Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckschwankungen

02.09.11 17:20 #1
Neues Thema erstellen
Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Man hat mir zwar gesagt, dass mir auf Nährstoffe, Mineralien und Elektrolyte Blut abgenommen wurde, aber gesehen habe ich die Werte nie.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dabei nicht alles getestet wird.

Vitamin D ist dort z.B. nicht bei. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass alle deine Symptome durch eine Vitamin D Unterversorgung hervorgerufen werden aber es könnte eine Rolle spielen.

Hier gibt es einen Selbstest. Ein Symptom ist "mir wird oft schwarz vor Augen oder schwindlig"

1. Selbsttest: meine Vitamin D-Mangel-Symptome

Achtung, wenn du dort deine richtige mailadresse eingibst, bekommst du jeden Tag ne mail.

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
oh vielen dank...schau ich gleich mal vorbei

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cocoboco,

aber gesehen habe ich die Werte nie.
Laß Dir doch bitte jeweils das Blatt mit den Laborergebnissen in Kopie geben. Das steht Dir zu, und das ist auch wichtig, damit Du in aller Ruhe zu Hause nachschauen kannst. U.a. z.B., um hier im Forum Werte mit anzugeben .

Grüsse,
Oregano

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Hallo an alle nochmal

Wollte mich mal hier melden nachdem ich die Blutergebnisse vom Endokrinologen bekommen habe.

Am Telefon hat mein Endokrinologe gemeint, dass ich hormonell gesund bin. Alle Werte im Normbereich.
Und jetzt habe ich das Blatt vor mir liegen und alle Schilddrüsenwerte sind verschoben
Hier die Ergebnisse (in Klammern der Referenzwert)
Also
TSH: 4,12 (0,35-2,50)
Parathormon: 14.1 (15-65)
freies T3 : 4,47 (1,7-3,71)

nur das freie T4 liegt im Normbereich: 1,50 ( 0,70-1,70)

Und jetzt? Er hat ja gemeint, dass alles stimmt Was soll denn das jetzt...
Hat jemand von euch Ahnung ob es schlimme Werte sind?

Liebe Grüße

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

stephanmg ist offline
Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Hallo,

Tatsache ist, dass deine Werte aus dem ormbereich sind, auffällig, beim TSH Wert wird mit dem neuem Wert gearbeitet (2,5) der frühere ältre Wert mit 4,5 wird wohl aber von dem Doc beachtet, ansonsten könnte ich die Aussage nicht verstehen.
Suche dir einen Spezialisten, im Internet (ich finde es gerade nicht) gibt es Ärztelisten von SD Experten, suche dir hier einen raus und mache einen Termin aus, für mich sieht es danach aus, als ob dein SD irgendwie arbeitet, bin aber kein Experte, gebe dir nur wirklich den Ratschlag schnellstens einen Experten aufzusuchen.

LG

Stephan

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier ist die Liste, die Stephan meint:

von Patienten empfohlene rzte (Bens Liste)

@cocoboco: hast Du noch mehr Schilddrüsenwerte, vor allem die Antikörper, über die man etwas über die Autoimmunkrankheiten der SD sagen kann (Hashimoto und Morbus Basedow)? DAs sind: TPO-Ak, TG-Ak, TRAK.

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (13.09.11 um 09:38 Uhr)

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
oh vielen Dank für die Liste Habe schon gleich einen Termin am Donnerstag

Bei mir wurde noch der TPO-Ak gemessen; der liegt im Normbereich:
<5 (0-12)

Sonst wurde nichts kontrolliert.
DAs merkwürdige ist, dass ich eine Woche später in der Notaufnahme war und wie ich gerade sehe, wurde mir dort auch der TSh Wert gemessen.
Hier lag er bei 1,60 und vor 6 Wochen lag er bei 1,5.
Also beide Male normal und beim Endokrinologen so hoch???

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

stephanmg ist offline
Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Mal was Anderes,

hast du evtl. davor irgendwelche Medikamente genommen? Magenprobleme gehabt?
Es gibt ja einige Medikamente, die auch solche Nebenwirkungen herovrrufen können, selbst wenn sie abgesetzt sind, bleiben einige Symptome leider noch bestehen.
Wie sieht es denn mit den Amalganfüllungen aus? Hast du sehr viele?
Ich kann dich wirklich verstehen, das Internet mit seinen Krankheiten ist nicht immer hilfreich, glaube mir ich habe mich hinsichtlich MS auch mal reingesteigert, konnte nicht mehr richtig schlafen, irgendwann muss man jedoch versuchen, solche Krankheiten auszuschließen, konzentriere dich erst einmal auf deine SD, im Enddeffekt, jeder der Kopfschmerzen hat, bekommt nicht einen Schlaganfall, obwohl es das Hauptsymptom dafür ist (Nur mal so als Beispiel) und es ja auch nicht mehr nur noch eine "Ältere Menschen Krankheit" ist.

LG

Stphan

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Vielen Dank für die Antwort
Also Amalganfüllungen habe ich keine und Medikamente nehme ich auch nicht.

Habe nocheinmal mit meinem Endokrinologen telefoniert und er hat gesagt, dass die Werte nach seiner Erfahrung in Ordnung sind. Und ich hormonell gesund bin. Er findet es schade,dass ich ihm nicht vertraue.
Aber für was hat man denn Referenzwerte,wenn man sie nicht beachtet
Ich hole mir mal eine zweite Meinung beim anderen Endokrinologen ein. Finde ich doch sehr merkwürdig.
Was mich wundert, ist allerdings, dass der TSH Wert so unterschiedlich ist. Also bei zwei Messungen war er sehr gut und nur bei dieser erhöht.
I am very confused...
Parallel läuft ja der Test auf Borreliose. Bin auch mal da auf die Ergebnisse gespannt...

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo cocoboco,

ich denke , Du musst noch einmal gründlich nachdenken, ob Dir vor diesen Attacken doch schon ab und an etwas aufgefallen ist? So kleine Unpässlichkeiten, die man nicht ernst nimmt, erst recht , wenn man eigentlich fit und sportlich ist. Ich könnte mir vorstellen, das Du schon irgendwie Probleme hattest, Dein Körper aber insgesamt noch gut funktionierte.
Also Du ernährst Dich ausgewogen, hast aber Eisenmangel , das Parathoprmon ist ganz niedrig ....irgendwo ist der Wurm drin. Aber was Du da über schlimme Krankheiten so liest .... ist alles sehr selten... die Ursachen meist viel banaler.Und MS schlag Dir aus dem Kopf...ich hoffe, die Untersuchung bestätigt das.

Du hast die Pille angefangen zu nehmen , und dann wieder abgesetzt... Du hast Deinem Körper einen starken Eingriff in seine Hormonregulation beschert...
Andererseits , könnte es sein , das Du schwanger bist ? Da wären teilweise anfangs solche Symptome möglich...
Insgesamt machen Hormonstörungen sehr viel Ärger in dieser Weise... vor Jahren wurde mir eimal ein falsches ( für Frauen ohne Hormonproduktion ) Hormonpräparat von der Gyn verschrieben, wegen Zyklusstörungen... ich habe ca 4 Wochen das Zeug genommen, dann konnte ich nicht mehr...es hat ein Vierteljahr gedauert , bis ich wieder halbwegs normal leben konnte...war mir eine Warnung, mit Hormonen muss man sehr vorsichtig sein.

Dein höherer TSH , wenn nicht ein Laborfehler vorliegt , kann an dem Tag zustande gekommen sein, weil der Kreislauf zu schwach war. Ist ja so etwas wie die Peitsche für die SD ...

Könnte es sein, das Du vor kurzem irgendwo auswärts gegessen hast , beim Chinesen vielleicht ? Ich denke an allergische Reaktionen, die Deinen Histaminhaushalt gestört hat...wurde ja schon geschrieben, das es solche Symptome macht...

Wie ernährst Du Dich nun ? Ausgewogen heißt , Du isst ??????

LG K:
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht