Blutzucker & andere Werte

02.09.11 08:31 #1
Neues Thema erstellen

kaetzchen ist offline
Beiträge: 21
Seit: 05.08.09
Guten Morgen,


finde gerade nicht so recht die Antworten auf meine Werte und hoffe, ein paar Tipps zu bekommen...

Va, wo der Unterzucker herkommen könnte. Denn letzten Monat lag ich bei 49 (von 74-106 mg/dl) und die Woche bei 71 - allerdings hatte ich kurz davor 2 leckere Scheiben Brot mit ziemlich viel Nutella gefuttert.

Ansonsten sind die Blutwerte halbwegs ok. Paar Dinge grenzwertig. Ich liste mal auf (in Klammern die erhofften Werte):

Triglyceride: 208 (74-172)
Erythrozyten: 5,04 (4-5)
Hämatokrit: 47,4 (35-47)
Mittleres Plättchenvolumen: 9,4; 9,4; 9,0 (9,6-12)


(Lactat Dehydrogenase ist in Ordnung. Cholesterinwerte auch: 206 (130-220))


Dazu solle ich vll sagen, dass ich einen ganzen Stapel von anderen Sachen hab, einmal Hashimoto, ist aber gut eingestellt und im Mom stabil, bei 75mg Thyroxin; außerdem Krebs (Hirntumor) und Ehlers-Danlos (auch kein Einfluss auf Blutwerte. Von den Medis her nehme ich noch zusätzlich 2400mg Gabapentin. Und 8mg Solvex und Pille.
Ach, und habe Normalgewicht.


Würde mich freuen, wenn ihr mir da einen Tip geben könntet, weiß gerade nicht so recht weiter....


Danke und ein schönes Wochenende,
kätzchen

Blutzucker & andere Werte

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.992
Seit: 10.01.04
Hallo Kaetzchen,

Denn letzten Monat lag ich bei 49 (von 74-106 mg/dl) und die Woche bei 71 - allerdings
Was genau heißt "letzten Monat lag ich bei ..." bzw. "die Woche bei ..."?
Meinst Du damit den Nüchternwert am Morgen, aber das passt ja für den zweiten Wert dann nicht, weil Du da gegessen hattest.
Ist bei Dir der Langzeitzuckerwert schon bestimmt worden: HBA1C?

Wie sehen denn Deine Eßgewohnheiten so aus? Wenn Du oft leckere Nutella auf Brot ißt, dann könnte es sein, daß Du damit Deine Bauchspeicheldrüse letztlich schädigst: durch die vielen Kohlenhyrate auf einmal schüttet sie viel Insulin aus, der Blutzucker wird schnell abgebaut, Du bekommst wieder Heißhunger, ißt viel Süsses, die Bauchspeicheldrüse schüttet viel Insulin aus usw. usw.

Abgesehen davon hast Du es ja auch sonst nicht gerade leicht. Die Medikamente, die DU nimmst, könnten ja auch mit dem Blutzucker zu tun haben, u.a. die Pille und das Thyroxin.

Grüsse,
Oregano

Blutzucker & andere Werte

kaetzchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 05.08.09
Huhu,


danke für die schnelle Antwort!

Nein, ich war beide Male nicht nüchtern, war nicht notwendig, es ging bei den Abnahmen eher um Entzündungswerte und solche Sachen.
HBAC1 wurde nicht bestimmt, nein. Bzw das letzte Mal vor 1,5 Jahren ^^

Essgewohnheiten - nein, sowas ist die Ausnahme, das war zu dem Zeitpunkt nur, weil ich die Medis erhöht bekommen hatte und die in der ersten Zeit extrem viel Hunger machen. Sonst muss ich eher sehr wenig essen, nehme sehr schnell zu. (Hab ich auch in den 2 Wochen -.-)

Inwiefern die Medis damit zu tun haben, weiß ich nicht, allerdings hat dieÄrztin nichts dazu gesagt. Keine AHnung...


LG kätzchen


Optionen Suchen


Themenübersicht