Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

09.08.11 00:01 #1
Neues Thema erstellen
Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

Raffgy ist offline
Beiträge: 79
Seit: 16.06.11
hallo, auf borreliose bin ich eigentlich gekommen, weil es halt auch auf das nervensystem geht, ein paar Sachen würden doch auch hier passen, oder? Schliesslich kann es zu neurologischen problemen kommen?
Klar, das wäre schon möglich. Habe nur gefragt, weil es ja sein könnte, dass du dich an eine Wanderröte erinnerst, immer schon viel im Unterholz rumgekrochen bist etc. Dass deine Hündin positiv auf Borrelien getestet wurde, wäre schon auch ein Hinweis darauf, immerhin kannst man davon ausgehen, dass ihr meistens zusammen in den gleichen Wiesen rumstravanzt seid, oder? Interessanterweise auch, dass sie da neurologische Probleme hatte.... Hast du jemals einen Test machen lassen? Wenn nein, wäre das mal dringend nötig, denn vieles, was du beschreibst passt shcon ziemlich gut....

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

stephanmg ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Ja, sollte mal den Test machen, nur auch da die Frage wo? Mir ist natürlich so direkt nie ein Zeckenbiss aufgefallen, auch keine Wanderröte. Trotzdem, viel mit Hund zu tun gehabt und ich muss auch zugeben, dass sie im Bett schlafen durfte und auch der neue HUnd darf dies wieder.

Mal kurz meine Blutwerte/ Urinwerte:

Urin

Bilirubin i. U. neg.
Erythrozyten/Hämoglobin i. U. neg
Glucose neg
Keton neg
Leukozyten neg
Nitrit neg
Protein/Eiweiß neg
Urobilinognen normal
l
Blutbild

08.07 01.08 10.11.2010
Basophile 1,3 0,1
Eosinophile 6,3
Erythrozyten 5,51 pro pl 5,8 Mill/Ul 6,0
Hämatokrit 42,3 % 46 47
Hämoglobolin 15,4 g/dl 16,2 17
Leukozyten 4,75 tsd/ul 4,5 12,4 (erkältung)
Lymphozyten 37,3 % 9,9
MCH (HBE) 27,9 pg 28 28,3
MCHC 36,4 g/dl 35,5 35,9
MCV 76,8 fl 79 79
Monozyten 9,9 % 5,6
Neutrophile Granuloc. 45,2 % 84,2
Thromobozyten 192 tsd/ul 189 247
CK-MB 13,0
Gamma GT 26 24
MDRD 75ml/min 76
Kreatinin 1,16 mg/dl 1,15
Kalium 4,40 mmol/l
Natrium 143 mmol/l
SGOT (ASAT) 24 U/l
SGOT (ALAT) 27u/l 21.06.2011
Thyroxin frei 1,59 ng/dl 20 pmol/l
Trijodthyronin 3,35 pg/ml 5,1 pmol/l
TSH 1,591 mU/l 2,0 mlU/l
Ferritin 300

So, das wären Sie dann erst einmal, wie geschrieben, ich würde es gut finden, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, ob es ein Adressverzeichnis von guten Ärzten/ HEilpraktikern gibt, wo man so spezielle Wünsche wie Vitamin Blutbild, Borreliose oder ähnliche Sachen mir erfüllen kann. Würde auch dies selbst zahlen.

Es sind zwei verschiedene Labore gewesen, einmal vom Hausarzt, einmal von der Firma, immer zu niedrig war nur der MCV Wert, wie gesagt, kein Arzt hat bei den Werten etwas gesagt.

LG

Stephan

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?
lisbe
Zitat von stephanmg Beitrag anzeigen
Eosinophile 6,3
Sage mir doch mal die Referenzwerte dazu. Aber ich meine, dass die erhöht sind. Also meine Theorie ist, dass Du Dir Parasiten eingefangen hast und es wäre sehr wahrscheinlich, dass es mehrere sind. Das Schlafen mit einem Hund in einem Bett ist da eine sehr schlechte Idee, um genau zu sein ist es unmöglich parasitenfrei zu leben mit einem Tier unter einem Dach....

Welche Würmer genau Eos hervorrufen, muss ich genau nachschauen. Auf die Schnelle meine ich, dass es vor allem Rundwürmer sind (Nematoden) und in der invasiven Phase Egel und Bandwürmer. Borrelien wären dann sogar zutreffend, weil sie oft ein Begleiter von Darmparasiten sind - da gibt es eine ganze Reihe von Viren und Bakterien, die soz. von Darmparasiten in den Körper eingeschleust werden.

Das Gefühl wiederum, dass es auch 'Nervensache' sein könnte, könnte man damit auch erklären, denn die Abfallprodukte aus dem Stoffwechsel der Parasiten toxisch auf unser zentrales Nervensystem wirken. Also lass Dir bloss keine 'Stimmungsaufheller' oder sonstigen Mist aufschwatzen, geschweige denn in die psychosomatische Ecke schieben...!
Schaue Dich erst mal um in der Parasitenecke dieses Forums:
http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html

Viele Grüße!

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

Raffgy ist offline
Beiträge: 79
Seit: 16.06.11
Also lass Dir bloss keine 'Stimmungsaufheller' oder sonstigen Mist aufschwatzen, geschweige denn in die psychosomatische Ecke schieben...!
Das möchte ich auch noch kurz einwerfen; es ist ziemlich wahrscheinlich, dass dich der nächste Arzt entweder mit nem Rezept für Antidepressiva oder erstmal nur mit dem Verdacht auf larvierte Depression entlässt und deine Anfragen nach Parasiten/Vitamin/Borrelien/Coinfektionen etc. nicht ernst nehmen wird. Lass dich davon nicht entmutigen, das ist normal

Mal kurz meine Blutwerte/ Urinwerte:
Die Referenzwerte wären wirklich nicht schlecht, aber so auf den ersten Blick scheint nichts auffällig schlecht zu sein; MCH scheint etwas niedrig zu sein, Hämokrit auch, Kreatinin im oberen Bereich, mit den angegebenen Urinwerten aber kein Hinweis auf ein Problem der Nieren... Ich befürchte mit den Laborwerten alleine kommst du hier nicht weiter. Dass ein Problem mit der Schilddrüse besteht, glaube ich persönlich übrigens auch nicht.

ich würde es gut finden, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, ob es ein Adressverzeichnis von guten Ärzten/ HEilpraktikern gibt, wo man so spezielle Wünsche wie Vitamin Blutbild, Borreliose oder ähnliche Sachen mir erfüllen kann. Würde auch dies selbst zahlen.
Vor allem, wenn du von anfang an bereit bist selbst zu zahlen, kann die Tests eigentlich jeder Arzt für dich machen; du musst nur wissen, was du willst und bestimmt auftreten.

www.dr-hopf-seidel.de/mediapool/87/874128/data/Borreliose-Liste_2011-07.pdf z.B. hast du eine Liste mit Ärzten, die sich mit Borrelien besser auskennen, sortiert nach PLZ; in meinem Bereich (München) habe ich da interessante Ärzte inkl. deren Homepage gefunden, die auch tatsächlich den aktuellen medizinischen Stand kommunizieren. Wenn du dir da einen Allgemeinmediziner, der auch ein paar alternative Richtungen im Angebot hat, suchst, dann wirst du da vermutlich auch was Parasiten und Vitamin-tests angeht gut aufgehoben sein.

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

stephanmg ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Sage mir doch mal die Referenzwerte dazu. Aber ich meine, dass die erhöht sind. Also meine Theorie ist, dass Du Dir Parasiten eingefangen hast und es wäre sehr wahrscheinlich, dass es mehrere sind. Das Schlafen mit einem Hund in einem Bett ist da eine sehr schlechte Idee, um genau zu sein ist es unmöglich parasitenfrei zu leben mit einem Tier unter einem Dach....


Welche Würmer genau Eos hervorrufen, muss ich genau nachschauen. Auf die Schnelle meine ich, dass es vor allem Rundwürmer sind (Nematoden) und in der invasiven Phase Egel und Bandwürmer. Borrelien wären dann sogar zutreffend, weil sie oft ein Begleiter von Darmparasiten sind - da gibt es eine ganze Reihe von Viren und Bakterien, die soz. von Darmparasiten in den Körper eingeschleust werden.

Das Gefühl wiederum, dass es auch 'Nervensache' sein könnte, könnte man damit auch erklären, denn die Abfallprodukte aus dem Stoffwechsel der Parasiten toxisch auf unser zentrales Nervensystem wirken. Also lass Dir bloss keine 'Stimmungsaufheller' oder sonstigen Mist aufschwatzen, geschweige denn in die psychosomatische Ecke schieben...!
Schaue Dich erst mal um in der Parasitenecke dieses Forums:
http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html

Viele Grüße!

Von 0,8% bis 7% ist es laut Labor in Ordnung. Ich bin also schon im oberen Bereich Die Basophile sind jedoch leicht erhöht, mein Wert 1,3 & (0,2-1,3 normal) Sie stehen ja im Zusammenhang, wenn ich es richtig bei Wiki gelesen habe.
Laut Wiki ist der Wert der Eosinophile jedoch eher bei 4, da ich aber Allergiker bin können die Werte auch von meiner Allergie kommen.

Na ja, müßte sich das Ganze nicht dann auch im Darm bemerkbar machen? Ich weiß, oft ist es symptomlos, gibt es nicht irgendwelche Anhaltspunkte? Wenn der Gang auf die Toilette normal ist? Wie sieht es mit Blähungen aus? (Die habe ich öfters, jedoch hat man die auch öfters ;-))


LG

Stephan

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

stephanmg ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Kennt sich eigentlich jemand mit dem MCV aus? Dieser ist bei mir schon immer eher leicht zu niedrig. 76,8 Normalwerte erst ab 84 bei dem einem Labor, 79 bei dem anderem Labor (79-92 oder 84-98). Irgendiwe steht ja ein Zusammenhang mit den Eisenwerten nur ich kann mir da keinen Reim mehr machen.

LG

Stephan

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

Raffgy ist offline
Beiträge: 79
Seit: 16.06.11
Bei dir sind einige Werte, die etwas mit Blutbildung zu tun haben, in den unteren Bereichen anzusiedeln. Die untere Grenze für den MCH ist meist 28, für den MCV 78. MCHC bis ca. 36, bei dir also weiter oben. Das habe ich jetzt bei Borreliose-Verdachtsfällen schon öfter gesehen (bei mir auch) und hat mit einem Eisenmangel nichts zu tun. Meistens ist jedoch auch der Hämoglobinwert eher weiter unten, bei dir ist dieser aber gut. Meiner Theorie(!) nach löst das die Müdigkeit bei Borriose aus (und evtl. bei anderen Krankheiten, die Müdigkeit als Symptom haben).

Diese Werte sind meiner Meinung nach Symptome, die nicht direkt was mit deinen Muskel/Nervenproblemen zu tun haben. Mit Eisensubstitution wirst du nichts erreichen und ein B12-Mangel ist auch eher unwahrscheinlich. Am sinnvollsten wäre noch eine Vitamin D.Substitution; du kannst von einem Mangel ausgehen auch ohne einen Test zu machen.

Wenn du die Zusammenhänge dieser Werte und eine Zusammenfassung aller möglicher Anämien mal im Überblick haben willst:
Laborlexikon: Blutbild, klein >>Facharztwissen fr alle!<<

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?
lisbe
Zitat von stephanmg Beitrag anzeigen
Allergiker bin können die Werte auch von meiner Allergie kommen.
Wogegen bist Du allergisch? Allergien sind z.B. ebenfalls ein Hinweis auf Darmparasitosen. Hierzu zwei Bücher: schulmedizinisch: dr. Fonk "Darmparasitose in der Humanmedizin", von der alternativen Seite: Baklayan "Parasiten - die verborgene Ursache vieler Erkrankungen". Du wirst sehen, dass sie zwar unterschiedliche Ansätze haben, doch bei vielen Beschwerden - darunter Allergien - zu selben Schlüssen und/oder Erfahrungen kommen. Baklayan sagt sogar, dass für Allergien vor allem Egel verantwortlich sind.

Na ja, müßte sich das Ganze nicht dann auch im Darm bemerkbar machen? Ich weiß, oft ist es symptomlos, gibt es nicht irgendwelche Anhaltspunkte? Wenn der Gang auf die Toilette normal ist? Wie sieht es mit Blähungen aus? (Die habe ich öfters, jedoch hat man die auch öfters ;-))
Nein, es muss keine Darmbeschwerden geben, eigentlich ist es typisch, gar keine Beschwerden zu haben. Es kann, muss aber nicht, die Palette der Symptome ist sehr, sehr breit - man kriegt vieles davon kaum mit Parasiten in Verbindung.

Grüße!

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

stephanmg ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
allergie gegen birken, gräser, nüsse, äpfel, katzen, birnen, kirschen und einiges mehr. Oft so dass ich nicht unterscheiden kann ob schwere erkältung oder allergie. interessante ansätze, heute mal bei einem anderwn arzt ne meinung geholt, vitamin d, b12 magnesium wird nächste woche getestet, der arzt hat mir jedoch etwas angst gemacht, er meint, lieber nicht die lws im mrt zu überprüfen, sondern lieber eher den kopf. Ms ausschluss. Puh ist dann doch heftig dies zu lesen und die gedanken sind nicht angenehm. Lg stephan

Borreliose, Schilddrüse, Nervenkrankheit, oder was habe ich?

stephanmg ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
was mir noch einfällt, wir haben seit 2jahren einen hund aus spanien bei uns auf dem hof, druckschmerz im bereich des bauchnabels habe ich auch, die frage ist jetzt natürlich die, wie wahrscheinlich ist ein befall? Nun ms steht jetzt erst einmal im raum, darüber bin ich nicht glücklich, eher sehr frustriert, auch da man beim neurologen daran wohl eher nicht gedacht hat. Aber selbst blutabnahme war hier nicht vorgesehen. Also wieder erst einmal abwarten angesagt.


Optionen Suchen


Themenübersicht