Wirbel verschieben sich ständig

03.08.11 23:02 #1
Neues Thema erstellen
Wirbel verschieben sich ständig

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.952
Seit: 05.05.10
Lissy5, wenn man alles "hochspirituell" betrachten möchte, kann man den ganzen Tag an sich und seinen geistigen Blockaden herum docktern und kommt nie ans Ziel. Ich selbst habe 15 Jahre lang, ca. 50 verschiedene spirituelle Techniken ausprobiert, alles half nur kurz, dann mußte die nächste "Droge" her...

Jahrelang dachte ich, ich hätte sog. "Lichtkörpersymptome" und ging von daher auch zu keinem normalen Arzt, weil ich dachte, der könnte mir mit seiner niedrigen Schwingung doch nicht helfen und mein Problem erkennen, wenn er nicht spirituell ist

Leider blieb deshalb eine Borreliose, ausgelöst durch einen Zeckenbiss, unentdeckt und hat sich chronifiziert.

Die Symptome, die ich damals schon hatte, habe ich mir, wie gesagt mit Lichtkörper Symptomen erklärt und der "Spirituelle Wetterbericht" von Karen Bishop (oder so ähnlich) passte auch immer

Inzwischen durfte ich erkennen, dass meine ständig wiederkehrenden Wirbelblockaden durch die Borreliose verursacht werden. Die Borrelien fressen Kollagen

Nun ja, ich weiß nicht, was bei Dir die Ursache ist, es könnte auch eine Kieferfehlstellung sein: CMD oder eine Atlasverschiebung...

Aber eins kann ich Dir sagen, Du kannst noch 10 Jahre spirituelle Techniken anwenden, Dein Rücken wird davon nicht in Ordnung kommen, wenn die Ursache durch Erreger wie Borrelien oder eine Kieferfehlstellung kommt

Diese Techniken führen alle über kurz oder lang in die Sackgasse.

LG Kerstin
__________________
...

Wirbel verschieben sich ständig

Lissi5 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 03.08.11
Hallo Kerstin,

ist schon klar!
Ich bin in keinster Weise eine ewig vor sich hinmeditierende weltfremde Tussi
So was wie Kieferfehlstellung habe ich natürlich schon vor Jahren abgeklärt.
Ich bin von oben bis unten "offiziell durchgecheckt".

Außerdem bin ich ein extrem bodenständiger Mensch, sehr skeptisch, der an die Energiearbeit erst durch die Krankheit bzw. Genesung meines Mannes gekommen ist. Da lernt man Menschen kennen, die einem z.B. die innersten Probleme mitten ins Gesicht sagt, ohne dass man zuvor auch nur 1 Wort mit dem Menschen gesprochen hat. Da kann man nicht leugnen, dass es nicht andere Energien auf dieser Erde gibt. Genauso hat sich z.B. mein Mann um 180° gedreht, nachdem er zweimal bei einer Frau auf einer Liege lag, wo nichts gesprochen und nichts gemacht wurde.
Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, würde ich nur ein lässiges Tock-tock an die Stirn andeuten.
Ich habe einfach gemerkt, dass gewisse Blockaden nach Aufarbeitung eines Problems verschwunden sind, andere aber nicht, obwohl ich alles daran setze, die Ursache zu ergründen.

Liebe Grüße,
Lissi


Optionen Suchen


Themenübersicht