HIV-Anzeichen, was ist es?

30.07.11 03:24 #1
Neues Thema erstellen
HIV-Anzeichen, was ist es?

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
oh das sind ja wirklich alles "gute" vorraussetzungen für einen befall....

ich hab aus goa ( 2 monate) auch was feines mitgebracht...
also tropenarzt ist denke ich die beste adresse

HIV-Anzeichen, was ist es?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo lion99,

Ich möchte euch etwas beruhigen.
Er hat seit ca. 2 Monaten ständig Beschwerden wie ständige Abgeschlagenheit, Müdigkeit, trockenen Mund, entzündeten Hals, sieht schlechter, Helligkeitsempfindlich, Magendrücken
Sind Zeichen, dass das Immunsystem angegriffen ist. Die Symptome sind völlig normal und wurden hier im Forum schon oft genannt.

Eine Erklärung dafür ist, bei allen Enztündungen, Infektionen wirde vermehrt Histamin ausgeschüttet und dieses löst dann die Beschwerden aus.

So wie es auf HIV passt, passt es auf viele andere Sachen auch. Ich weiss, nicht wie Zuverlässig die HIV Tests sind, würde das Thema damit aber beenden und mich auf andere mögliche Ursachen konzentrieren.

Alles was bis jetzt genannt worden ist, ist theoretisch möglich. Ich würde mich auch an ein Tropeninstitut wenden, weil er im Ausland war.

Diese Symptome werden jedoch wurden jedoch auch schon von Leuten beschrieben, die zu Hause waren. Mir fällt noch ein, dass dieses oft im Zusammenhang mit Antibitikabehandlungen genannt wird.

HIV-Anzeichen, was ist es?

Therakk ist offline
Beiträge: 1.693
Seit: 07.08.10
Also ich persönlich denke: keine Panik. Ich hab FastFood gelesen in Asien.
Hatt er abgenommen in den "ferien"?

Viele gesunde Sachen essen, auf einen geregelten Tagesablauf achten, viel schlafen....einfach erholen.....
auch wenn er sich was geholt haben sollte: das System stärken ist immer gut.

Alle Gute
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden


Optionen Suchen


Themenübersicht