Nierenlebendspende

29.07.11 16:29 #1
Neues Thema erstellen

espresso350 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 29.07.11
Leide nach einer Lebendnierenspende unter extremer Müdigkeit und
verminderter Leistungsfähigkeit. Meine Butwerte (Eisen, HB, Zucker,
Schilddrüse) sind normal.

Was könnte die Ursache sein? Vor der Spende war ich ein Energie-
bündel. Solche Probleme kannte ich nicht.

Wenn ich von Müdigkeit spreche, meine ich keine normale Müdigkeit
sondern eine dauernde extreme Müdigkeit die auch durch Schlaf
kaum zu lindern ist.


Nierenlebendspende

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo espresso350,

herzlich willkommen im Forum.

Vielleicht hilft Dir diese Info weiter:

www.swr.de/report/-/id=233454

Liebe Grüße,
Malve

Nierenlebendspende

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ja, so ist das leider, ich hab die Sendung von Report Mainz auch gesehen und war entsetzt.

Wie man aus dieser Lage wieder rauskommt, weiß ich auch nicht, außer Vitalstoff reich essen, moderates Muskel- und Herzkreislauftraining (angepasst an die Leistungsfähigkeit), Wasser trinken, frische Luft, den Vit. D- Spiegel kontrollieren, eine Entspannungstechnik erlernen (Progressive Muskelrelaxation finde ich gut), nicht überlasten, Pausen machen.

Was sagen Deine Ärzte? Nein, das kann gar nicht durch die Lebendspende sein, wir haben Ihnen doch gesagt, sie können mit einer Niere genausogut leben wie mit zwei?

Alles alles Gute für Dich!

Datura


Optionen Suchen


Themenübersicht