Chronische Schwellung im Gesicht

26.07.11 16:55 #1
Neues Thema erstellen

gopeto12345 ist offline
Beiträge: 28
Seit: 23.07.11
Hallo!
Ich habe die Diagnose chronisch rezidivierendes Quinicke-Ödem.Ich bin 21 Jahre alt und seit 7-8 Jahren beschwere ich mich über dieses Problem.Ich hab alles gecheckt, was die Ärzte verordnet haben und niemand kann mit Sicherheit sagen, was mit mir los ist.Die Schwellung im Gesicht geht entweder mit Spannung, Blässe oder Rötung einher.Morgens tritt die vorwiegend auf und im Laufe des Tages klingt bischen ab, aber bleibt bestehen.Das war harmlos vor enigen Jahren, jetzt ist die sehr auffällig und ist großes Dilema für mich geworden.
Auf Allergien wurde ich getestet, Urin, Blut, Schilddrüse, TSH in Norm.
Meine Sympthome treffen nicht auf die beschriebenen für diese Krankheit zu, da ich keine psychische Störungen oder andere Beschwerden habe.
Lohnt sich, den Test zu machen und gibt es überhaupt Grundlage in diese Richtung den Auslöser zu suchen?
Das was auf mich zutrifft als Symptomatik ist das geschwollene Gesicht, die schmalen Hände, untypische Krankheit im Kinderalter(ich leidete an vielen Allergien), bin sehr stressanfällig.
Momentan nehme ich Tabletten Singulair gegen Asthma.Das wurde mir verschrieben vom dem Allergologen, da dieses Arzneimittel wirkt gegen Schwellungen.Ich kann nicht richtig einschätzen ob die Pillen wirken.Ich beobachte leichte Entspannung und Erleichterung, aber das ist nicht die Lösung, wenn der Auslöser nicht ermittelt ist.
Helfen Sie mir bitte!
Ich bin Ausländer und der Post kann enige Ungenauigkeiten enthalten, wofür ich mich entschuldige!

Chronische Schwellung im Gesicht

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo gopeto12345,

Deine Grammatik und Rechtschreibung haben nur ein paar kleine Fehler. Deine Text ist gut verständlich. Der einzige wirkliche Fehler war Quinicke Ödem. Es heisst Quincke-Ödem.

Ist es richtig, dass ein chronisch rezidivierendes Quinicke-Ödem immer von einem Allergen ausgelöst wird?

Hast du schon mal versucht deine Ernährung stark einzuschränken, um alle möglichen Auslöser aus der Nahrung zu meiden?

Hattest du vor dem ersten Auftreten eine Zahnbehandlung? Vielleicht ist es eine allergische Reaktion auf eine Zahnfüllung.

Duschgel, Cremes, Zahnpasta auf die du eventuell reagierst?

Etwas in deiner Wohnung? Hast du es immer, auch im Urlaub?

Chronische Schwellung im Gesicht

gopeto12345 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 23.07.11
Ich denke, dass die Schwellung nicht mit meinen Essgewohnheiten im Zusammenhang steht und solcher Zusammenhang wurde auch nicht bei der Untersuchungen mit Allergenen festgestellt.
Bezüglich der angesprochenen Zahnbehandlung kann ich sagen, dass ich starke Zähne und fast keine Füllungen habe.Das ist die meist gestellte Frage, ob meine Zähne in Ordnung sind.
Ich fühle einfach, dass etwas mit meinem Organismus nicht stimmt und was Innterliches die Schwellung auslöst.
Besonderst stark wird die Schwellung, wenn ich Hunger bekomme oder nach Alkoholgebrauch.Aber wie gesagt die Schwellung ist immer da, wobei die auf Alkohol, Hunger, Stress und körperliche Anstrengung stärker reagiert!

Chronische Schwellung im Gesicht

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo gopeto12345,

Du hast geschrieben, dass Du "fast" keine Füllungen hast.
Allergien funktionieren meist nach dem "Alles- oder Nichtsprinzip".
Ein Quinckeödem kann von einer einzigen unverträglichen Füllung
herrühren.
Mein Sohn hatte eine Quinckeödem von einer Kunststofffüllung.


Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Chronische Schwellung im Gesicht

gopeto12345 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 23.07.11
Kann es sein laut meiner Beschwerden, dass ich diesen Vitamin B6 und Zink-Mangel habe?Ich hab woanders gelesen, dass Person mit der gleichen Symptomathik(Gesichtschwellungen und Rötungen) daran leidet.

Geändert von gopeto12345 (26.07.11 um 21:35 Uhr)

Chronische Schwellung im Gesicht

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Ich denke, du solltest dich mit dem Thema Allergien nochmal auseinandersetzen.

Welcher Allergietest wurde denn gemacht?

Auch dieser hier auf dein Zahnmeterial?
Epikutantest

Es gibt auch Pseudoallergien und Intoleranzen, die man nur durch Ausslassdiät herausfinden kann, weil sich keine messbaren Antikörper bilden. z.B. Salicylatintoleranz. (Wobei ich jetzt nicht weiss, ob eine Salicylatintoleranz überhaupt in Frage kommt.)

Haben die Probleme eventuell zeitgleich mit dem einsetzen der Füllungen begonnen?

Vitamin B6 und Zink-Mangel ist recht häufig, ich habe das auch. Die Zusammenhänge kenne ich nicht, habe jedoch eine Milchweiweissunverträglichkeit.

Möglich, dass du B6 und Zinkmangel hast, das wäre aber nicht die alleinige Erklärung für dein Ödem.

Weitere Infos findest du ertmal mit der Suchfunktion, auch zum Test auf Zahnmaterialien und du kannst natürlich weitere Fragen stellen.

Chronische Schwellung im Gesicht

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo gopeto,

ich hatte nach (nicht sachgemäßer) Entfernung meiner Amalgamfüllungen Ödeme im Gesicht, verbunden mit Ekzemen und Hautausschlägen (letztere auch an anderen Stellen).

FALLS Du Amalgamplomben hast, könnte es einen Zusammenhang geben.

Liebe Grüße,
Malve

Chronische Schwellung im Gesicht

gopeto12345 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 23.07.11
Das was ich den ärztlichen Befunden entnehmen kann ist folgendes:
''Nahrungsmittelallergien können ausgeschlossen werden.Die Schilddrüsendiagnostik zeigte kene Pathologika.C1-Inaktivator Aktivität war bestimmt worden und ebenfalls im Normbereich.Auch die Tryptase im Serum ist normwertig.Die ergänzenden Untersuchungen zeigten ein erhöhter Antistreptolysin-Titer.Der Patient ist HNO und zahnärztlich untersucht worden.Hier seien Infektionen ausgeschlossen worden.Wir empfehlen, den Antistreptolysin-Titer im Verlauf zu kontrollieren.Bei weiterhin erhöhten Werten sollte ggf. die zahn und HNO-ärztliche Untersuchung erneut durchgeführt werden, um eine chronische Streptokokkeninfektion in diesem Bereich auszuschließen.Weiter Triggerfaktoren für das Quincke-Ödem konnten anhand der Untersuchungen nicht festgestellt werden."
Antistreptophylolysin:negativ
Antistreptolysin:272 lkU/l (Norm:-200 lkU/l)
CRP:<5mg/l (normal)
C3-Komplement:0,981 g/l (normal)
C4-Komplement:0,126 g/l (normal)
Physikalische Provokationstestung bei Urtikaria(Histaminkontrolle 2-fach positiv)
Keine Hautreaktion:Wärmeurtikaria
Und was anderes was nicht im Normbereich ist, dass ich Leukozyte im Urin habe.

Chronische Schwellung im Gesicht

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,

Besonderst stark wird die Schwellung, wenn ich Hunger bekomme oder nach Alkoholgebrauch.Aber wie gesagt die Schwellung ist immer da, wobei die auf Alkohol, Hunger, Stress und körperliche Anstrengung stärker reagiert!
Deshalb tippe ich doch eher auf ein Problem mit zu viel Histamin - Nahrungsmittelunverträglichkeiten... , Stress , körperliche Anstrengungen triggern u. U. zu viel Histamin. Zu viel Histamin bedeutet auch zu viel / hohe Cortisolausschüttung. Die Leber ist sehr belastet, die Lymphe ist belastet und staut sich dann auch gerne im Gesicht... , zu viel Cortisol macht Mondgesicht, das ist meist Wasser....

Und Histamin bewirkt hohes Insulin und in Folge wieder ganz schnell HUNGER .

LG K.
__________________
LG K.

Chronische Schwellung im Gesicht

gopeto12345 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 23.07.11
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Hallo ,



Deshalb tippe ich doch eher auf ein Problem mit zu viel Histamin - Nahrungsmittelunverträglichkeiten... , Stress , körperliche Anstrengungen triggern u. U. zu viel Histamin. Zu viel Histamin bedeutet auch zu viel / hohe Cortisolausschüttung. Die Leber ist sehr belastet, die Lymphe ist belastet und staut sich dann auch gerne im Gesicht... , zu viel Cortisol macht Mondgesicht, das ist meist Wasser....

Und Histamin bewirkt hohes Insulin und in Folge wieder ganz schnell HUNGER .

LG K.
Habe ich im Laufe von 2 Monaten Antihistamintabletten Telfast eingenommen.Hat nix gebracht!


Optionen Suchen


Themenübersicht