Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

25.07.11 11:38 #1
Neues Thema erstellen
Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?
Weiblich Pummeluff
Schon seltsam. Eine Aufklärung. Bzw Ein Arztgespäch ist Pflicht bei einer Gabe eines Kontrastmittels.

Ich tippe daruaf das deine Übelkeit nichts mit der Untersuchung zu tun hat. Es muss andere Ursachen haben.

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
warum schreiben hier nun so viele über schilddrüse, wenn ariella nach einem besuch in einem imbiss, in welchem sie salat geholt hat, magen-bedingte übelkeit hat?

ich verstehe es nicht.

bitte erklären.

hallo ariella,

hast du schon versucht mit kräutern und ernährung deinen magen zu beruhigen?

hast du angst vor etwas, was in nächster zulunft passiert?

hast du bald eine prüfung oder etwas?

viele grüsse von shelley

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
ich sagte doch das die übelkeit später eintrat und ich nicht weiß ob vom salat oder dem kontrastmittel

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
ja aber wenn sie vom kontrastmittel wäre, wäre sie nicht später eingetreten.

ich schreibe das aus meinen eigenen erfahrungen heraus.
wenn ich so eine spritze bekam, welche ich nicht ertrug, kam die übelkeit sofort.

kannst du bitte noch meine frage beantworten wegen dem magen, ob du ihn mit kräutern und ernährung schon am beruhigen bist und ob du angst auf etwas hast und auf was und hast du gerade auch ein wenig viel 'um deine ohren' und ein bisschen stress?



p.s.: wenn du doch denkst, dass es wirklich vom kontrastmittel ist, so würde ich, wenn ich in deiner lage wäre und wenn ich so denken würde, sehr viel wasser trinken und vielleicht spirulina nehmen. das soll doch radioaktive dinge binden. ja und wenn ich mir enbilde, dass röntgenstrahlen und das radioaktiv sind, so ist für mich spirulina induziert, wenn ich mir einbilde, dass sie radioaktivität bindet.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
aber selbst der arzt und auch im internet steht überall das durch den jodexzess schilddrüsenprobleme auftreten. und das ist doch auch logisch durch das jod. habe die ganze zeit übelkeit und seit heute nachmittag einen extrem trockenen mund.

nein, ich hab keine salatsauce gegessen. nur puren salat

Geändert von Ariella (25.07.11 um 21:59 Uhr)

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
wenn dir der arzt das gesagt hat und es eh überall geschrieben steht:

warum fragst du denn, obwohl du die antwort deiner frage schon kennst?



p.s.: irgendwie fühle ich mich grad ein wenig verarscht.
da will ich dir helfen und dabei weisst du ja eh alles schon. ob dein wissen nun richtig oder falsch ist, steht ja auch nicht zur frage.
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?
Weiblich Pummeluff
Das Kontrastmittel ist nicht RADIOAKTIV!!! Welches für ein i.V Urogramm verwendet wird. Es war ja keine Szintigraphie!
Es ist ein Mittel was man mittels Röntegnstrahlen sichtbar macht.. tze

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
vor den räumen im krankenhaus, in denen ich geröngt, ge-ct-t und ge-mri-t wurde, war so ein kopf auf gelbem hintergrund, welcher in einem schwarzen dreieck eingegrenzt wurde. und vor den räumen war ein austellungskasten, wo die radioaktivität der geräte beschrieben wurde. sie wurde als harmlos dargestellt, und deswegen schrieb ich: "wenn ich mir einbilde, dass röntgenstrahlen radioaktiv sind und ich mir einbilde, dass spirulina radioaktivität bindet, so nehme ich spirulina nach solchen untersuchungen, damit ich mir einbilden kann, dass es mir hilft." durch diesen placeboeffekt könnte es mir dann besser gehen.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?
Weiblich Pummeluff
Verzeihung, aber das ist totaler Quatsch.
1. Ein MRT arbeitet Komplett ohne Röntgenstrahlung und Radioaktivität - Bilder werden dort mittels Magnetfeldern gemacht.
2 Ein CT , eine DSA oder eine Rö Röhre - Ja dort wird mit Röntgenstrahlung gearbeit. Es komt zu Wechselwirkungen im Körper und es wird ein Bild entstehen - mal ganz leihenhaft ausgedrückt - Aber diese RÖ Strahlung ist genauso schnell wieder raus aus dem Körper wie sie eingetreten ist.
Außer bei einer Szintigraphie bei der eine Radioaktive Substanz injiziert wird, ist es also in meinen Augen vollkommener Blödsinn etwas zum "Strahlenfang" zu schlucken.. ausser er beruhigt den Geist vielleicht - Medizinisch unrelevant

Andauernde Übelkeit nach Jod Kontrastmittel möglich?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
ich will hier keinen verarschen sondern nur wissen was es sein könnte.

natürlich weiß ich nicht alles, deswegen frage ich hier nach.
wenn das röntgenmittel so harmlos ist, warum fragen die dann nach ob ich was an der schilddrüse hab oder ob ich eine jodallergie hab wenn es doch gar nicht so schlimm ist?

und warum steht überall im netz das es durch das kontrastmittel sehr häufig zu einem jodexzess kommt?


Optionen Suchen


Themenübersicht