Grosses Fragezeichen

13.07.11 20:00 #1
Neues Thema erstellen

NathalieMeier ist offline
Beiträge: 6
Seit: 13.07.11
Guten Tag!
Ich bin 38,weiblich und fühle mich seit 2005 krank; es kam schleichend mit Müdigkeitsattacken, Haarausfall und starkes Schwitzen.
Blutwerte waren alle normal.
2006-2008: weitere Symptome wie Uebelkeiot, teilweise so stark, dass ich nichts essen kann, nur Wasser trinken.
Weiterhin Erschöpfungsattacken, ich meistere meine Tage so solala, die Arbeit leidet, ich gehe auf 50% runter, Gott sei Dank bin ich verheiratet und kann mir das "leisten".
Blutwerte sind immer noch ok, Arzt, bze Aerzte ratlos und tippen auf "psychisch", wobei ich sagen muss, dass ich selber 4 Semester Medizin studiert habe und eigentlich eine stabile Psyche habe, ich denke die Aerzte liegen falsch, finde die Ursache aber selber nicht..Schilddrüse ok, Ferritin ok, Leberwerte ok, Urin alles ok.
2009-2011: Haarausfall wird extrem, ich habe nicht mehr viele Haare, was jetzt tatsächlich psychische Effekte auf mich hat- ich hatte früher wunderbare, dicke gesunde Haare..:-(
Auch schwitze ich enorm, sowohl im Winter wie im Sommer ( Grösse 175, 55kg) am Fett kanns nicht liegen..
Blutdruck ok, nur manchmal hoher Puls.
Seit einiger Zeit Sehstörungen, Sensibilitätsstörungen im Arm, Gesicht und Zunge..
Gleichgewichtsstörungen, MS wird von einem Arzt "ausgeschlossen, kein mri gemacht.
Ich bin ratlos, die Aerzte tippen immer noch auf Psychosomatische Probleme, die ich langsam tatsächlich entwickle, da es mir zusehends schlechter geht, körperlich.
Habe abgenommen, viel Druchfall, ständig durst, auch ohne Durchfall und schlafe mittlerweile schlecht.
Ich sehe schlecht und unausgeruht, müde und mitgenommen aus, mein Blut zeigt immer noch keine Auffälligkeiten..
Ich denke darüber nach, zu einem Geistheiler zu gehen, ich würde praktisch alles tun, damit dieses Desaster endlich aufhört!!
Evtl. hat jemand eine Tipp??
Danke.
Nathalie.

Grosses Fragezeichen

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Ja,ich habe einen Tip : Möglicherweise Allergien oder Intoleranzen. Ich könnte Ihnen auf Anhieb 20 Symptome nennen,,die alle die Ihrigen beinhalten.
Nachtjäger

Grosses Fragezeichen
Weiblich vittella
Zitat von NathalieMeier Beitrag anzeigen
Ich bin ratlos, die Aerzte tippen immer noch auf Psychosomatische Probleme, ..
und eigentlich eine stabile Psyche habe, ich denke die Aerzte liegen falsch, finde die Ursache aber selber nicht
jede Krankheit hat ihren Ursprung in der Psyche, selbst wenn es von Ernährungsfehlern her kommt, so spricht auch das sich falsche ernähren dafür.

Eine stabile Psyche zu haben heisst nicht, nicht trotzdem krank zu werden, manchmal bricht etwas altes aus woran man nicht mehr gedacht hat, oder überhaupt nicht dachte, eine alte Infektion die Spuren hinterlassen hat, oder ein Trauma was verdrängt wurde und irgendwann halt raufkommt...

Zitat von NathalieMeier Beitrag anzeigen
Ich denke darüber nach, zu einem Geistheiler zu gehen, ich würde praktisch alles tun, damit dieses Desaster endlich aufhört!!
Evtl. hat jemand eine Tipp??
glaubst Du das Du geistig krank bist..?..dass Du zu einem Geist-heiler gehen willst und gleichzeitig sagst, dass es nicht psychisch ist.?
Geistheiler würde ich persöhnlich nicht empfehlen, wer weiss was Du Dir da einfängst, aber mit Kinesiologie kannst Du Schritt für Schritt den Zusammenhang mit Deinen Symptomen finden und an Dir arbeiten.

Grosses Fragezeichen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nathalie,

mich würden Deine Schilddrüsenwerte interessieren. Obwohl oft gesagt wird "alles ok", stimmt das dann nicht.
Es sollten diese Werte gemacht werden: TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK, Ultraschall, und zwar beim Facharzt, dem Endokrinologen.

Was war ca. 2004/2005 bei Dir an Besonderem los:
- Zahnbehandlung, Medikamente, Wohnungsrenovierung/Umzug/neue Möbel, Schimmelbeseitigung, Impfung, Auslandsaufenthalt, neuer Arbeitsplatz, irgendeine Giftbelastung ....?

Grüsse,
Oregano

Grosses Fragezeichen

NathalieMeier ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.11
hallo!
2005 war eingeltich ein gutes jahr..bin nach london gezogen, habe das leben genossen, geheiratet, alles vorwiegend positive dinge, natürlich gibts auch immer mal was negatives, aber ich würde sagen, nichts, was sich mir eingeprägt hätte...zähne sind ok, hatte nie probleme damit gehen auch alle 6 monate zum zanharzt, bzw dentalhyg.
gruss
nathalie

Grosses Fragezeichen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nathalie,

Wohnungsrenovierung/Umzug/neue Möbel, Schimmelbeseitigung, Impfung, Auslandsaufenthalt, neuer Arbeitsplatz, irgendeine Giftbelastung
Hast Du Amalgam in den Zähnen? - Das Material wird ja immer noch von Zahnärzten als "ok" bezeichnet.

Wie sieht es mit den anderen Fragen aus? Umzug: ja. Aber Schimmel und andere Wohngifte z.B.?

Grüsse,
Oregano

Grosses Fragezeichen

NathalieMeier ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.11
lieber oregano

nein, habe kaum füllungen, 2 kleine kunststofffüllungen, die ich bei einem homöopathischen arzt hab m,achen lassen.
auch sonst sollte kein gift in meinem körper sein, ausser, man hat mal erhöhte uran werte gemessen, woher die kommen ist mir total schleierhaft!
gruss
nathalie

Grosses Fragezeichen

NathalieMeier ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.11
PS: Schimmel und andere Wohngifte nein, wurde geprüft und ich sehe auch nichts, hab sogar selber schon alles gestrichen und vorher fachgemäss gesäubert..ich habe 3 kaninchen, habe aber immer mit kaninchen gelebt, also seit ich 3 bin und nie probleme gehabt..
das eine schläft oft auf unserem bett wie eine katze, aber selbst mein partner der asthmatiker ist, hat null probleme, die tiere sind auch sehr gesund und sauber.
essen tu ich auch gesund, praktisch nie sünden, selten mal ein wenig schoko..
gruss
Nathalie

Grosses Fragezeichen

NathalieMeier ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.11
hallo
das ist sicher lieb gemeint, aber natürlich hängt alles zusammen, körper-geist-seele, aber trotzdem, ich will ja gesund sein, ich wars ja auch lange, und ich bin nicht der typ mensch, der nach problemen sucht, die einfach nicht da sind, und ich stehe auch nicht so auf diese eso-sachen, wo immer alles im fluss sein muss, sonst kriegt man gleich krebs,
wie gesagt, fühle mich stabil, habe ein paar semester medizin gemacht und bin jetzt eigentlich sehr glücklich, im beruf+privatleben, wären die beschwerden nicht...
gruss
Nathalie

Grosses Fragezeichen

NathalieMeier ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.11
diese letzte replik sollte für vittella sein!


Optionen Suchen


Themenübersicht