Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

11.07.11 23:57 #1
Neues Thema erstellen

Bienchen1987 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 11.07.11
Hallo ich bin 23 und habe seit ca. 2-3 Wochen,Magen-Darmbeschwerden,mit Durchfall,Übelkeit,Erbrechen! Nur das der Durchfall jetzt weg ist und das Erbrechen! Habe von meiner Hausärztin Symio Lact bekommen,das ist so ein Pulver,das man mit Wasser nehmen soll,einmal täglich zu dem Essen! Und seit dem ist der Durchfall weg und die Schmerzen auch besser! Ich hatte das Blut untersucht bekommen und da war eine Entzündung drin,also die Ärztin meinte es war ein Infekt! Aber nichts desto trotz,bin ich ständig müde,schlapp,Kopfschmerzen,Ohrenschmerzen und Halsschmerzen,also eher wie nen Kloß im Hals,also so Schluckbeschwerden! Woher kommt denn das jetzt? Dabei habe ich auch als Schweißausbrüche und ab und zu Angst im Bauch!!

Weiß net mehr weiter! Was kann das sein? Meine Ärztin meinte eventuell Reizdarm! Achso,Stuhlgang wurde auch getestet und Urin und das war in Ordnung! Bitte helft mir,was kann ich haben? Freue mich über jede Hilfe!
Lg Bienchen1987

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Bienchen,
wenn sonst "alles in Ordnung " ist, sollte man vielleicht mal an
Allergieen oder Intoleranzen denken.Ebenso an Pilze oder Parasiten. Die Symptome sprechen für beides.
Jedenfalls wäre das zunächst mal das Nächstliegende.
Nachtjäger

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Bienchen,

die Diagnose eines Reizdarms ist ohne Ausschlußuntersuchungen anderer Ursachen fahrlässig.

Gruß
Kurt Schmidt

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Bienchen,

da schließe ich mich den anderen an:

Das Reizdarm - Syndrom ist charakterisiert durch abdominelle Mißempfindungen wie Stuhldrang, Blähungen, Schleim, Stuhlfrequenz, aber auch vermeintliche Obstipation. Durch die Probleme bedingt wird zwischen einem Diarrhö dominierten und Obstipation dominierten Reizdarm - Syndrom unterschieden. Gleichzeitig müssen organischen Ursachen wie Morbus Crohn, Colitis ulzerosa aber auch Krebs von ärztlicher Seite her ausgeschlossen werden. Verschiedentlich ist das Reizdarm - Syndrom mit Lactose-Intoleranz , Fruktose-Intoleranz (s.u.), Sorbit-Intoleranz(s.u.), Histamin-Intoleranz oder Gluten-Intoleranz vergesellschaftet.
Reizdarm - Ernährung beim Reizdarmsyndrom

Grüsse,
Oregano

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Bienchen,

also, wenn Du längere Zeit Erbrechen und Durchfall hattest, dann braucht der Körper schon auch etwas Zeit, um sich davon zu erholen.

Auch die Schleimhäute sind dadurch ja gereizt ... daher könnten Deine Halsschmerzen kommen, Schluckbeschwerden, auch die Ohrenschmerzen ... im Rachenraum mündet die Eustachsche Röhre (Bild:taucherarzt.at - Hören unter Wasser * Druckausgleich * Orientierung unter Wasser)... wenn durch das Erbrechen die Schleimhaut ständig gereizt wird, kann eine Entzündung folgen.

Auch ansonsten kann so ein Verdauungssystem ganz schön durcheinanderkommen durch einen Virus.

Daher empfehle ich Dir vor allem Schonkost in der nächsten Zeit. Nichts Süßes, Scharfes, Saures, Grobes, schwer Verdauliches, Reizendes (z.B. Paprika). Gut kauen, alles nur gut eingespeichelt schlucken.

Gut wäre z.B. Karotten gedünstet, dazu Kartoffeln, ein Stückchen Pute.

Und wenn die Beschwerden dann noch länger anhalten, dann steckt da etwas anderes dahinter.

Schweißausbrüche und Angst können durch das vegetative Nervensystem ausgelöst werden ... gerade der Magen ist der Ort des Solarplexus, hier liegt ein sensibles Zentrum ... durch die Reizung durch Erbrechen kann das ganze etwas übersensbibel sein und durchaus auch mal so solchen Symptomen führen. Allerdings könnte das z.B. auch durch Histamin ausgelöst werden.

Wie lange war denn das Erbrechen/Durchfall ... seit wann "nur" noch die anderen Beschwerden?
Werden die Beschwerden durch irgendetwas kurzfristig besser/schlechter (z.B. nach dem Essen)?

VG
julisa

Geändert von julisa (12.07.11 um 09:55 Uhr)

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

Bienchen1987 ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 11.07.11
Hallo Leute!
Danke,erst einmal für eure Antworten!
Bauchschmerzen habe ich ja nicht mehr! Mir ist ja nur noch übel,müde,schlapp,Kopfschmerzen,Ohrenschmerzen,etw as Schluckprobleme und die Schweißausbrüche und Angstgefühl im Bauch!

Durchfall habe ich ja schon seit einer Woche nicht mehr!!
Mit dem Durchfall und dem Erbrechen,das waren 2-3 Wochen so!!
War auch vorher schon 3 Tage im Krankenhaus,aber die haben nix gefunden!

Lg Bienchen

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
Bei Angst im Bauch erinnere ich wie so oft sehr gerne an Histamin und andere biogene Amine. Mich hat das fast in die psychiatrie getrieben.
BTW.... Wenn ein Arzt mich mit Reizdarm abspeißt weiss ich, dass sein know how für meine Beschwerden nicht ausreichen und ich suche mir einen besseren.
Natürlich hast du einen "gereizten" Darm. Aber woher, das ist die Frage!

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

Bienchen1987 ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 11.07.11
Hallo!
Ja,das müsste ich auch gerne mal wissen,warum ich einen gereizten Darm habe! Jetzt habe ich mal heute Haferflocken mit Banane,Apfel und Milch gegessen und vorhin Lasange! Danach musste ich dringend auf Toilette und hatte wieder etwas Durchfall! Echt komisch! Lg Bienchen1987

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
ja von nichts ändert sich auch nichts.

was steht an, falls noch nicht geschehen:

Fructoseatemtest, Laktoseatemtest, DAO Testen lassen.
Zahlt alles die KK.
Wenn ich Lasagne esse, ist der restliche Tag für mich gelaufen. Das ist nicht komisch, das ist "einfach" kranker Darm.

Weiß nicht weiter... Magen-Darm-Beschwerden

Bienchen1987 ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 11.07.11
Das heißt,du tellerrand hast auch einen kranken Darm? Wenn ja,was isst du so am Tag?

Danke,für deinen Rat,ich werde diese Tests mal bei mir machen lassen!

Lg Bienchen1987

Geändert von Bienchen1987 (15.07.11 um 00:02 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht