Durchfälle u.a. wegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

11.08.07 12:46 #1
Neues Thema erstellen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kunzite ist offline
Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Hallo Ulrike,

bevor du da lange rummachst...
Denke ich das dieses Buch dir sehr weiterhelfen wird:
Amazon.de: Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergiefrei: Bücher: Henning Müller-Burzler

Mir gings ewig so ähnlich wie dir, aber seit ich meine Ernährung wie in dem Buch beschrieben umgestellt habe, geht mir von tag zu tag besser

Viel Erfolg
Kunzite

nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hakushi ist offline
Beiträge: 785
Seit: 19.03.07
hallo quiexer,

davon

Zitat von quiexer Beitrag anzeigen
....entsäuern tu ich alle 3 monate mit basosyx. ...
würde ich Dir abraten.
Man sollte ständig darauf achten, dass man so viele basische Stoffe zu sich nimmt, dass die Säuren, die vor allem aus dem Eiweiss-Stoffwechsel entstehen, gepuffert werden können.
Alle drei Monate reicht effektiv nicht.

LG

Hakushi

nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hakushi ist offline
Beiträge: 785
Seit: 19.03.07
Sorry, double post.

LG
Hakushi

Geändert von Hakushi (13.08.07 um 20:35 Uhr) Grund: zu lange Wartezeit auf Browserreaktion

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

quiexer ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 11.08.07
hallo cinnamon,danke für die schnelle antwort.werde versuchen wieder weizenprodukte u.s.w zu mir zunehmen obwohl es mir damit echt schlecht geht.na,ja werd es bis zum 27 .08.schaffen.lieben gruss ulrike


Optionen Suchen


Themenübersicht