Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

05.07.11 11:49 #1
Neues Thema erstellen

koenigfuchs ist offline
Beiträge: 5
Seit: 05.07.11
Hallo, (nutze diesen Beitrag ebenso als Vorstellung - wenns recht ist)
Zu meiner Person, habe nun schon 20 Jahre auf dem Buckel, seit ich denken kann untergewicht (ca. 60 Kg bei 183 cm) und leide seit geraumer Zeit an dieser ungeheuren Müdigkeit die mir meine letzten Nerven raubt.

Damals war der Schulstress der Verantwortliche für meine Müdigkeit die zu diesem Zeitpunkt schwach ausgeprägt war und die damaligen, häufig auftretenden Kopfschmerzen (nun nur noch bei starken Wetterschwankungen).

Ich denke man kann die Müdigkeit zu diesem Zeitpunkt noch als "belanglos" einstufen.

2006 verstarb meine Mutter an Autoimmunhepatitis (Eltern waren bereits geschieden / kein Kontakt zum Vater). Seit dieser Zeit an war mein Leben die reinste Odysee. Es war schlichtweg eine Zeit die ich niemanden Wünsche. Habe jedoch bis heute keinen Therapeuten zur Hilfe geholt und kann auch selbst schwer beurteilen wie meine Verfassung diesbezüglich ist.
Habe aus Angst mich nicht mehr damit beschäftigen wollen bzw alles neu aufarbeiten ...

Heute ein Jahr nach meinem Abitur - einer Angefangenen Ausbildung und der 1. eigenen Wohnung und somit der Erlösung aus all dem was mich seit 2006 verfolgt hat und mich nicht in ruhe gelassen hat - tretet die Müdigkeit und die folgenden Symptome immer stärker auf.

- Müdigkeit auf der Arbeit trotz genügend Schlaf
- Konzentrationsschwierigkeiten
- immer stärker auftretende Sehschwäche
- leichte (wirklich leichte) Kopfschmerzen eher drückender Kopf
- wärme / kälte Empfindlichkeit
- selbst bei kurzer Anstrengung pocht mir der Kopf.
- Lichtempfindlichkeit
- nach dem Mittagessen auf der Arbeit "K.O." Gefühl
- ständig schwitzige Hände, komme generell leicht ins Schwitzen.
- Benommenheit
- ab und zu brennende Augen

- Neuerdings Koffeinunverträglichkeit (Rauschzustand-ähnlich)

Hatte ich im März eine Leistenbruch OP und von der ca. 6 cm großen Wunde ist 1 cm irgendwie noch nicht so wirklich verheilt.
Nachdem ich mich wieder vernüftig bewegen konnte fingen mir die Knie an etwas schwach bis leicht schmerzend vorzukommen (bis heute tendenz zur Besserung)

Bin häufig anfällig für Zecken.

Mein Appetit ist stets Gut und esse auch viel und teilweise relativ Gesund (Bin zudem Vegetarier).

Blutwerte, Schilddrüse (meine Mutter hatte ihre Rausgenommen bekommen - weiss leider nicht mehr wieso) und Belastungs EKG wurde schon an mir vollzogen mit dem Erschluss "Alles Okay". Meine Wirbelsäule ist seit Geburt an schief und habe eine leichte Fehlstellung.

Meine Lebenssituation beinhaltet viel Stress auf der Arbeit und im Privaten. Viele Ängste die mich umgeben, jedoch denke ich das es nicht etwas rein psychisches ist.

Das letzte kürzlich aufgetretene Weh-Weh-chen war und ist ein stechender Schmerz unterhalb der Rippen (Magengegend?) mal stärker mal schwächer.
Beim 1. Auftreten den ganzen Tag über und stark.

Ufff - hoffe ich habe alles soweit alles abgedeckt. Mit vielen Dingen hat man sich ja schließlich schon abgefunden.

Hoffe sehr jemand kann mir helfen.
Die Zeit ist Geld-Manier die einige Ärzte an den Tag legen ohne hinter die Kulissen zu blicken hat mir sehr viel Vertrauen genommen ... weiss nicht wirklich weiter.

Kann nicht noch mehr Ängste ertragen. Was sich alles unter diesen Symptomen finden lässt. Aids, Borreliose ... wirklich Angsteinflössend ..

Danke im Vorraus
Fuchs

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Fuchs,

herzlich willkommen im Forum!

Blutwerte, Schilddrüse (meine Mutter hatte ihre Rausgenommen bekommen - weiss leider nicht mehr wieso) und Belastungs EKG wurde schon an mir vollzogen mit dem Erschluss "Alles Okay".
Da Deine Mutter Schilddrüsenprobleme hatte, wäre meine Bitte, Deine Befunde einmal hier einzustellen. Vielleicht finden wir Hinweise für die Ursache Deiner Beschwerden.
Schau mal hier:
Schilddrüse
Etliche Deiner Symptome würden passen...

Bin häufig anfällig für Zecken.
Ist eine Borreliose ausgeschlossen worden?
In dieser Rubrik und in unserem WIKI kannst Du Dich dazu informieren:
Borreliose
Borreliose

Ich bin auch der Ansicht, dass man erst einmal mögliche organische Gründe für Deine Probleme ausschließen (oder bestätigen) sollte, bevor man sich evtl. psychischen Ursachen widmet.

Liebe Grüße,
Malve

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

koenigfuchs ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 05.07.11
wäre es ausreichend nach den vorhandenen unterlagen der untersuchung zu fragen oder sollte ich mich explizit nochmals auf etwas bestimmtes bzgl der schilddrüse untersuchen lassen?

und nein borreliose wurde nicht ausgeschlossen. vor ca 2. wochen hatte ich 2 zecken daher kam mir das nur wieder in den sinn ..

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Fuchs,

ich würde beiden Hinweisen nachgehen; lass Dir die bisherigen Schilddrüsenbefunde aushändigen, dann können wir sehen, ob es noch Lücken gibt bzw. ob fehlende Werte (und auch ein Ultraschall) nachgeholt werden sollten.

Auch das Thema Borreliose würde ich verfolgen; im WIKI sind viele Infos dazu.

Liebe Grüße,
Malve

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

koenigfuchs ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 05.07.11
war leider noch nicht beim arzt jedoch fiel mir ein das meine mutter diabetes hatte und ich einige amalgam füllungen seit kindesalter habe.

hinzu kommt ein immer trockender mund (belegtheit gefühl) ist mir erst nach und nach aufgefallen nachdem ich mich mal ein wenig mit möglichen krankheiten auseinander gesetzt habe.

und habe ziemlich schwache / schmerzende knie bekommen.

vll ist das ja noch ausschlagend dafür weitere antworten zu finden ...

Geändert von koenigfuchs (12.07.11 um 12:40 Uhr)

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 847
Seit: 14.09.09
ich bin mal so frei einen link zu meinem "problem-thread" zu setzen:

mein thread

habe in etwa die selben probleme wie du, daher wirst du auf wenigen seiten, relativ viel wissen vorfinden

generell denke ich bei dir an amalgamvergiftung.

find es übrigens richtig cool, dass du vegetarier bist bin auch einer, aber eher schon halb vegan (keine eier, kein fisch aber noch milchprodukte)

__________________
Liebe Grüße G01

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

koenigfuchs ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 05.07.11
habe deinen thread aus zeitgründen nur überflogen. trotzdem vielen dank für die anregung.

im großen und ganzen ist erstmal ein arzt besuch unausweichlich und ob ich der daraus folgenden diagnose großes vertrauen schenken kann und will steht auch noch ausser frage.

große angst habe ich davor einen feind zu jagen der nicht exzestiert und mich dabei (mühevoll) in die falsche richtung bewege.

allem in allem steh ich ja noch ganz am anfang ... könnte so vieles sein, womit das hand in hand mit dem arzt gehen noch mehr erschwert wird ...



ein bischen off-topic; auf fisch zu verzichten gehört so oder so zum vegetarier-darsein

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 847
Seit: 14.09.09
*peinlich*

ohman...soviel zum "brainfog"

auch wenn es sich ein bisschen komisch für dich anhören wird, aber hier lernst du/ bekommst du mehr hilfe als bei deinem arzt...

lese dich hier zu den unterschiedlichen problematiken ein und gehen dann GEZIELT zu den ärzten, wo du etwas abgeklärt haben willst.

generell solltest du auch nie SYMPTOME mit der URSACHE verwechseln -
in deinem fall wäre die schbilddrüse z.b. ein symptom und du müsstest überlegen, WARUM deine schilddrüse "nicht mehr rund" läuft --> ursachenforschung.

ich werde deine beiträge verfolgen und hoffe, dass du bald wieder gesund bist
__________________
Liebe Grüße G01

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

koenigfuchs ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 05.07.11
vielen dank vorab schonmal und das gilt natürlich der gesamten community.

mit welchem ansatz wäre es empfehlenswert den ersten stein ins rollen zu bringen beim arzt? die symptome? oder die ursache (amalgam vll?)

lg

Geändert von koenigfuchs (12.07.11 um 17:25 Uhr)

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme usw.

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Königfuchs,
Schilddrüse ja,Amalgam würde ich für den Augenblick für eher zweitrangig halten.
Dafür aber die (Nahrungsmittel- ) Allergieen und Intoleranzen checken lassen ! Ich könnte mir denken,dass dort die Hauptprobleme zu finden sind.
Dazu Pilze und Parasiten,die häufige Begleiter von Allergieen sind.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht