Herz.. harmlos oder doch ernst?

04.07.11 12:30 #1
Neues Thema erstellen

Vexage ist offline
Beiträge: 5
Seit: 22.12.10
Hallo Zusammen

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da ich angst habe, dass es was ernstes ist.

Ich bin männglich, 20 Jahre alt und treibe sehr viel Sport (Fussball/Fitness).
Seit ca. 2 Monaten spüre ich meinen Herzschlag relativ stark... vorallem beim einschlafen, am Vormittag und gegen Abend. Zudem kommt manchmal noch ein kleines Stechen dazu (eher mitte/links). Dies tut zwar nicht wahsinnig weh, aber sehr lästig. An den Armen habe ich weder Schmerzen noch blaue Flecken (wovon ich Herzinfarkt-Anzeichen ausschliessen kann).

Soweit ich gelesen habe, könnte es das Chakra sein, da ich mich wahrscheindlich zum ersten Mal so richtig verliebt habe
Andernfalls könnte es auch eine Herzmuskelentzüdung sein?!? Hoffe das ist nicht all zu gefährlich.

Zu betonen ist noch, dass ich mich 2 Mal in einem zimlich strengen Intervall-Training übergeben musste. Ich gehe davon aus dass der Puls zimlich Rasant in die höhe gepocht ist und dies der Auslöser war. Nach 10 Minuten erholung konnte ich das Intervall-Training ohne Probleme weiterführen. Eventuell gibt es da einen Zusammenhang.

Leider habe ich erst am 22. August wieder einen Arzt-Termin.

Vileicht hat von euch schon jemand etwas von obgenannten Symptomen gehört und kann mir sagen was es sein könnte.

Danke für eure Antworten.

sportliche Grüsse

Vexage

Herz.. harmlos oder doch ernst?

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Vexage,

zwischen Schmetterlingen im Bauch und ernsthaften Herzproblemen besteht zwar ein himmelweiter Unterschied, vielleicht können Sie diesen aber nicht objektiv unterscheiden., denn das Herz ist auch unter dieser Gegebenheit betroffen.

Der seinerzeitige Schwächeanfall bei hartem Training erklärt sich eigentlich von selbst, weil es wohl eine zwischenzeitliche Überforderung war.

Trotzdem sollten Sie Ihren Arzttermin wahrnehmen, um selbst wieder ruhiger zu werden.

Gruß
Kurt Schmidt

Herz.. harmlos oder doch ernst?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Vexage,

es könnte sein, dass Du Dich einfach überforderst; Übelkeit und Herzrasen nach dem Training weisen darauf hin.

Eine Herzmuskelentzündung ist eine ernste Angelegenheit, jedoch denke ich nicht, dass es sich bei Dir um so etwas handelt. Ich würde an Deiner Stelle den Sport etwas zurückfahren bzw. "strenges" Training vermeiden. Man kann sein Herz auch schädigen, wenn man zuviel des Guten tut.

Es ist sicher eine gute Idee, sich beim Arzt einmal durchchecken zu lassen, damit nichts übersehen wird.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht