Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

02.07.11 06:22 #1
Neues Thema erstellen
Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Cosette,
ist Ihnen bekannt,dass man mit z.B. der Bioresonanz Allergieen in 80% der Fälle gut behandeln kann,sodass man anschliessend wieder alles essen kann ohne Symptome zu entwickeln?
In den restlichen Fällen erreicht man meisstens dann wenigstens eine Besserung.

Hallo Oregano,
nur mal zur Kenntnis: Ein Zahnarzt kann überhaupt nicht beurteilen,ob eine Amalgamfüllung verträglich ist oder nicht ! Der kann höchstens beurteilen,ob eine Füllung physikalisch in Ordnung ist oder nicht. Das ist aber auch alles und hilft dem Patienten in Punkto Verträglichkeit / Unverträglichkeit überhaupt nicht weiter.
Nachtjäger

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Cosette,

war das ein IgG-Antikörpertest? Könntest Du mal nachschauen, was da drauf steht, bitte?

@Nachjäger: ich habe nicht geschrieben, daß der ZA beurteilen kann, ob eine Amalgamfüllung verträglich ist oder nicht. Aber eine Füllung kann an sich schon kaputt sein, es kann Karies übersehen worden sein .... Das kann er in den meisten Fällen doch sehen, oder?

Im übrigen kann ich nur wieder einmal schreiben, dass Deine Erfahrungen mit Bioresonanz nicht allen anderen Erfahrungen entsprechen, z.B. meinen .

Grüsse,
Oregano

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Cosette ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 02.07.11
Ja genau dieser Test war das. Welche Infos möchtest du wissen?
LG

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Oregano,
da haben wir uns sicher missverstanden. Ich wollte nur sagen,dass ein ZA natürlich eine Füllung äusserlich beurteilen kann,auch Karies finden.Die kann zu Zahnschmerzen führen,aber one Gesamtkörper-Beteiligung.
Aber---eine defekte Füllung oder eine Karies bei lebender Pulpa (Nerv),können nie und nimmer die Beschwerden der Cosette machen ! Das kann nur ein im Absterben begriffener oder toter Zahn machen.Nur so ein Zahn kann im Sinne eines Störfelds wirken und seine Erreger "streuen",wodurch dann die Allgemeinsymptome hervorgerufen werden.
Alles oK ?
Besten Gruss
Nachtjäger

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Hi lass mal deinen Cortisolspiegel untersuchen am besten mach einen Cortisolspeicheltest Tagesprofiel. Und lesse dich mal in das Thema Nebennierenschwaeche ein.

Nebennierenschwäche und Burn Out | Adrenal-Fatigue
CENSA - Start

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cosette,

hast Du eigentlich vor dem IgG-Test viele kaseinhaltige Nahrungsmittel gegessen (s. #9)? Das könnte den Test beeinflußt haben.

Gruss,
Oregano

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Cosette ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 02.07.11
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo cosette,

hast Du eigentlich vor dem IgG-Test viele kaseinhaltige Nahrungsmittel gegessen (s. #9)? Das könnte den Test beeinflußt haben.

Gruss,
Oregano
Nein eigentlich nicht. Ich werde sehen was passiert wenn ich mich anders ernähre.
Liebe Grüße

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Cosette ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 02.07.11
Hallo,

ich habe jetzt meine Ernährung seit 1 Woche umgestellt und erfahre keinerlei Besserung. Müssten die Symptome nicht sofort bei der Umstellung verschwinden?
Danke für Eure Hilfe!
Liebe Grüße
Cosette

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Cosette,
wie haben Sie denn Ihre Ernährung umgestellt ?

Ganz allgemein kann gelten:
Haben Sie eine der Haupt-Allergien Kuhmilch,Weizen oder Ei,ist es zB. bei der Kuhmilch so gut wie unmöglich,keinerlei Kuhmilch-Information zu sich zu nehmen.Die ist fast überall drin,z.B. selbst in Suppenwürfeln von Maggi !
Bei Weizen ist das etwas besser.Aber schon bei der Intoleranz gegenüber Gluten,dem Kleber-Eiweis in allen Getreidesorten,kann es schon wieder problematisch werden. Ganz abgesehen mal von Dingen wie Geschmacks-Verstärkern,Lebensmittel-Farben,Konservierungsmitteln und,und,und.

Ich will damit sagen,dass es mich nicht wundert,wenn Sie keine positive Reaktion haben. So auf Verdacht "im Dunkeln herumzustochern" bringt allenfalls Frustration und belastet dadurch noch zusätzlich das Gemüt !
Da kann nur ein ausgedehnter Allergie-Test helfen.
Nachtjäger

Brauche Eure Hilfe: 2 Tage die Woche krank

Cosette ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 02.07.11
Lieber Nahtjäger,
ich habe eine ausführliche Allergieanalyse (Antikörpertest) machen lassen. Dabei kam heraus, dass ich eine Unverträglichkeit von Kasein und Laktose habe (am stärksten), gleichzeitig auch gegen Dinkel, Gerste, Ei, Paprika, Bierhefe, Spinat, Erdnüsse, grüne Bohnen. Leichte Unverträglichkeit außerdem gegenüber Backhefe und Avokado. Ich habe diese Nahrungsmittel komplett aus dem Speiseplan verbannt und bin sehr vorsichtig, esse nichts wo ich nicht weiß was drin ist. Ich frage mich nur ob der Körper eine zeitlang braucht bis er sich erholt hat von dieser Unverträglichkeit oder ob es theoretisch gleich besser werden müsste?
Viele Grüße und danke
Cosette


Optionen Suchen


Themenübersicht