Schulmedizinisch gesund, bin es aber nicht.

30.06.11 00:41 #1
Neues Thema erstellen
Schulmedizinisch gesund, bin es aber nicht.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Heisenberg,

auch im Sommer wirst Du einen richtigen Vitamin-D-Mangel nicht unbedingt wieder auffüllen. So oft ist man doch im allgemeinen nicht in der prallen Mittagssonne - ohne Sonnenschutz, oder doch?
Ich würde mir das Thema wenigstens etwas ausführlicher anschauen; sicher ist sicher...

Warum hast Du denn damals Ritalin und dann Amphetaminsulfat verschrieben bekommen? Was waren Deine Symptome?
Weißt Du etwas von Beschwerden im Zusammenhang mit Nahrungsmitteln?
Oder von Mängeln?
* Praxis fr Naturheilmedizin * - ADS / ADHS das Hyperaktivitts-Syndrom: ist Ritalin die einzige therapeutische Mglichkeit?

Für mich kommt die Frage auf, ob Du evtl. etwas mit Histaminproblemen zu tun hast?
Weißt Du da etwas dazu?
HISTAMIN-INTOLERANZ > Krankheit > Chronische Verlaufsform

Dieser Thread könnte für Dich evtl. auch noch interessant sein:
http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...tml#post689186

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (30.06.11 um 18:20 Uhr)

Schulmedizinisch gesund, bin es aber nicht.

Heisenberg ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 18.06.11
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Heisenberg,

auch im Sommer wirst Du einen richtigen Vitamin-D-Mangel nicht unbedingt wieder auffüllen. So oft ist man doch im allgemeinen nicht in der prallen Mittagssonne - ohne Sonnenschutz, oder doch?
Ich würde mir das Thema wenigstens etwas ausführlicher anschauen; sicher ist sicher...

Warum hast Du denn damals Ritalin und dann Amphetaminsulfat verschrieben bekommen? Was waren Deine Symptome?
Weißt Du etwas von Beschwerden im Zusammenhang mit Nahrungsmitteln?
Oder von Mängeln?
* Praxis fr Naturheilmedizin * - ADS / ADHS das Hyperaktivitts-Syndrom: ist Ritalin die einzige therapeutische Mglichkeit?

Für mich kommt die Frage auf, ob Du evtl. etwas mit Histaminproblemen zu tun hast?
Weißt Du da etwas dazu?
HISTAMIN-INTOLERANZ > Krankheit > Chronische Verlaufsform

Dieser Thread könnte für Dich evtl. auch noch interessant sein:
http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...tml#post689186

Grüsse,
Oregano

Ich weis nicht ob der Vitamin-D Mangel etwas damit zu tun hat, dass ich mich ziemlich zurückgezogen habe, als die Beschwerden anfingen und nichtmehr viel Tageslicht sehe, aber vermutlich besteht dazu ein Zusammenhang, da ausreichend Sonnenlicht zur Synthese notwendig ist. Möglicherweise denke ich vielleicht doch noch über eine Einnahme nach.

Das Ritalin & Amphetaminsulfat bekam ich wegen meines ADHS, welches ich vermutlich nicht einmal habe. Der Arzt hat es mir damals verschrieben, quasi auf Wunsch, da ich einen Grund gesucht habe, warum ich in der Schule oft schlechte Klausuren geschrieben habe, letztendlich war ich einfach nur total faul. Im Nachhinein kann ich sagen, dass Sport mir weitaus mehr geholfen hat, als Ritalin & Amphetamin.

Betreffend Histaminintoleranz steht in deinem Link, dass es eher schubweise auftretend ist. Meine Beschwerden sind permanent da, es wird weder besser noch schlechter. Insbesondere habe ich einmal zwei Wochen gefastet und so auf histaminhaltige Lebensmittel verzichtet - Es hat sich leider keine Verbesserung eingestellt.

Gruß, Heisenberg


Optionen Suchen


Themenübersicht