Ständig geplatzte Äderchen im Auge, aber...

29.06.11 10:27 #1
Neues Thema erstellen

der_eine_da ist offline
Beiträge: 16
Seit: 09.12.10
Hallo zusammen.

Jeder kennt sie: geplatzte Äderchen im Auge. Sieht "Horror" aus, aber ist in den meisten Fällen harmlos. Bei mir ist es jedoch so:
Ich habe seit etwa 6 Wochen das Problem, dass ich nahezu täglich geplatzte Äderchen in beiden Augen habe. Dazu sind die Augen trocken und brennen.
Ich sehe manchmal leicht verschwommen. Augenärztin gab mir Augentropfen. Keine Besserung. Allergie? Keine bekannt, letzter Test vor 1 oder 2 Jahren.

(ja, ich gehe morgen zum Augenarzt)
Rahmenwissen zur DD:
Seit 6 Wochen nehme ich Methylphenidat 10mg (3-4x tgl.) von Hexal (ADHS). Als Nebenwirkung ist das dort nicht bekannt.
Blutzucker: immer wenn ich ihn kontrolliere (meist bei Schwindel): normal.
Blutdruck: im Schnitt etwa 140/80 - P70, also nur der Ruhepuls immer "erhöht" (warum auch immer, mache intensiv und häufig Sport).
mandel sind chronisch entzündet, kommen in 4 Wochen raus.
CD57-Wert bei der Borellienuntersuchung stark erniedrigt, LTT steht aus.
TSHb: Einmal normal (2,5), 2 Tage später zu hoch (3,3).

Ich werde hier hinein schreiben, was der Augenarzt morgen sagt. Könnte interessant sein für alle Anderen. Ansonsten - Kann es Zusammenhänge geben?!

Ständig geplatzte Äderchen im Auge, aber...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo akaimppc,

nimmst Du evtl. einen Blutverdünner wie Marcumar?
Oder trägst Du Kontaktlinsen?

Grüsse,
Oregano

Ständig geplatzte Äderchen im Auge, aber...

der_eine_da ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 09.12.10
Hi.

Nöö, nichts dergleichen. Ich versuche es jetzt erst mal mit den AUgentropfen paar mal täglich, und wenn es dadurch nicht innerhalb 1 woche besser wird geh ich echt nochmal zum Augenarzt (dessen Termin ich abgesagt habe) und mach auch nen Allergietest.


Optionen Suchen


Themenübersicht