Lymphknoten an der Leiste und im Nacken geschwollen

28.06.11 21:09 #1
Neues Thema erstellen

schokomuffin ist offline
Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Hallo, ich habe häufig Angina/Streptokkoken/Staphilokokken also Mandelentzündungen und Halsschmerzen. Daher kenne ich auch das Gefühl von geschwollenen Lympfknoten nur zu gut

Um das, was ich meine zu erklären muss ich zurück in den August '10 also letztes Jahr. Ich war in der Schweiz und habe mitten im Sommer eine Angina bekomen. Ich hatte auch geeiterte Mandeln und so. Die Ärztin wollte alle meine Lympfknoten abtasten, die auch fast alle außer die unter den Achseln geschwollen waren. Dann tastete sie meinen Bauch ab und fragte ob ich beim Druck schmerzen hätte, ich sagte nien obwohl ich schn einen schmerz spürte, aber ich kam mir so komisch vor mit der fremnden ärztin und der fremden mutter (von meiner freundin). heute komm ich mir total komisch deswehen vor, aber ändern kann ich es auch nicht. ich wüsste aber heute gerne welche krankheit sie wohl gesucht hat weil sie hat noch gesagt "es könnte ... sein, das haben aber meistens nur alte leute". wisst ihr was das für ne krankheit sein könnte?


So, nun aber zur Gegenwart, ich habe geschwollene Lympfknoten an der Leiste und im Nacken. Die an der Leiste tuen auch im Liegen weh, außerdem tut mir der untere Teil der Rippe (Rippenbogen?) weh.. sollte ich zum arut obwohl ich keine hallschmerzen habe? Und ach ja, die Lympfknoten sind generrell um den Kopf rum geschwollen

Eure Lizzy, (13)

Lympfknoten an der Leiste und im Nacken geschwollen

schokomuffin ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Ach bitte helft mir doch

Lympfknoten an der Leiste und im Nacken geschwollen

Anneke ist offline
Beiträge: 267
Seit: 23.02.11
Hallo Lizzy,

die Ärztin hat vielleicht an das Pfeiffersche Drüsenfieber gedacht. Es beginnt mit Angina und Lymphknotenschwellungen und manchmal schwellen Leber und Milz an. Das wird die Ärztin mit der Untersuchung deines Bauches abgeklärt haben. Fast jeder Europäer infiziert sich im Laufe seines Lebens mit diesem Virus und oft bleibt dies unbemerkt, weil es wie eine Angina aussieht.
Wenn die Lymphknotenschwellungen immer wiederkehren und du dich schlapp fühlst, solltest du noch einmal zum Arzt gehen und ihm das schildern. Dann kann mit einem Bluttest geprüft werden, ob du das schon einmal hattest oder ob du es gerade durchmachst.

Gute Besserung und Grüße von Anneke

Lymphknoten an der Leiste und im Nacken geschwollen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Lizzy,

was ist eigentlich aus dieser Sache geworden?

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...eite-hals.html

Liebe Grüße,
Malve

Lymphknoten an der Leiste und im Nacken geschwollen

schokomuffin ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Habe ich dort geschrieben: Waren Staphilokokken


Optionen Suchen


Themenübersicht