Brennen, Ameisenlaufen, Hitze

28.06.11 18:22 #1
Neues Thema erstellen

Leo4711 ist offline
Beiträge: 10
Seit: 21.09.10
Seit einigen Tage habe ich etwas ganz komisches:

am Anfang hatte ich einen Schnupfen, mit anfangs sehr rauher Stimme und danach viel Nase laufen, kein Fieber, kein Husten ... ging nach ein paar Tagen vorbei und es blieben zwei verstopfte Ohren, ich höre alles durch einen difusen Nebel aber HNO Termin steht nächste Woche an. Ohren sind schmerzfrei.

Vor vier bis fünf Tagen bekam ich ein komisches Muskelzucken im linken Arm, das ging den ganzen Tag, wurde langsam wieder weniger und war nach drei Tagen weg. Damit begann aber nun ein unangenehmes leichtes Kribbeln, die Beine wurden bei einer vierstündigen Autofart ganz heiss, das kribbeln war erst in den Beinen, dann im Rücken und nun ist es noch in den Armen und in den Händen. Es ist auszuhalten aber es nervt. es fühlt sich genauso an, wie wenn ein Brenesselstich nachwirkt. Die Füsse sind leicht geschwollen die Hände normal. Es wird jeden Tag etwas besser, aber es verlagert sich dabei auch. Einige Male hatte ich auf einen ziehenden Schmerz im rechten unteren Beine vorne.

Morgens wenn ich aufstehe habe ich übrigens nichts.

Jemand eine Idee,? Ich weiss nicht mal zu welchem Arzt ich damit soll?

Liebe Grüße aus Thüringen
Leon


Brennen, Ameisenlaufen, Hitze

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Zur Info:

Hier ist ein weiterer Thread von Leo; vielleicht helfen die dortigen Hinweise weiter:

www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/77926-dumpfes-aufsteigendes-gefuehl.htm

Liebe Grüße,
Malve

Brennen, Ameisenlaufen, Hitze

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich konnte den Link, den Malve angegeben hat, nicht öffnen, aber den hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post545608 .

Hallo Leo,

nimmst Du denn immer noch die gleichen Medikamente wie in dem angegebenen Link?

Ist bei Dir eigentlich mal auf Borreliose getestet worden?
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Grüsse,
Oregano

Brennen, Ameisenlaufen, Hitze

Leo4711 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.09.10
Lieben Dank für die Verlinkung und die Nachfrage!

- die Einnahme von Rasilez habe ich -selbstständig- eingestellt, da sich keine Wirkung gezeigt hat
- die Einnahme von Amlodipin habe ich ebenfalls selbstständig vor vier Wochen eingestellt, da die tägliche Blutdruckmessung laufend niedrige Werte ergab. Sie sind nun leicht gestiegen, liegen im Mittel aber bei 130/85/71 - scheint mir nicht notwendig!? Ich beobachte es aber weiter.

ASS 100 habe ich auf ASS 25 geändert ...weil ich gelesen habe das dies reicht.

Einen Borreliose Test habe ich nicht bewusst machen lassen, ich habe aber auch meines Wissens noch nie einen Zeckenbiss gehabt. Wanderröte oder ähnliches habe ich auch nie gehabt.

LG bei immer noch 30 Grad

Brennen, Ameisenlaufen, Hitze

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Leo,

herzlichen Glückwunsch zur Absetzung der Medikamente und der Reduzierung von ASS. Das ist sicher ein guter Schritt!

Nicht nur Zecken übertragen inzwischen Borellien sondern auch andere Viecher wie z.B. Bremsen. Außerdem merkt man nicht unbedingt, wenn man von einer Zecke gebissen wird; dafür sind die gut ausgerüstet. Und eine Wanderröte tritt bei ca. einem Drittel der Zeckenbisse auf, ist also nicht immer vorhanden.

Sicherheitshalber würde ich doch auf Borreliose testen lassen, und zwar möglichst von einem Arzt, der sich damit auskennt und das Blut an eines der wirklich guten Labore schickt, z.B. in Köln oder Karlsruhe.

Grüsse,
Oregano

Brennen, Ameisenlaufen, Hitze

Leo4711 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.09.10
Erste Diagnose von heute: HWS und Vitamin B Mangel ... es folgen aber weitere Untersuchungen ... halte Euch auf dem Laufenden! LG


Optionen Suchen


Themenübersicht