Merkwürdige Symptome. Angst :(

22.06.11 23:10 #1
Neues Thema erstellen

svenni979 ist offline
Beiträge: 14
Seit: 22.06.11
Hallo liebe Forenuser und Userinnen.

Ich bin 21 Jahre alt und hab seit etwa 5 Wochen ein kaltes kribbel im Gesicht.

Zur Erklärung:

Man darf sich das nicht so vorstellen, als wenn der Arm eingeschlafen ist. Es fühlt sich eher an wie Gänsehaut. Aber nur ähnlich. Gelegentlich hatte ich so ein Gefühl in meiner Jugend auch des Öfteren in den Händen.

"Kribbeln" ist ebenfalls nicht das richtige Wort. Es ist eher wie ein sanfter Stich mit einer stumpfen, kalten Nadel. Es tritt nur in der linken Gesichtshälfte auf. Mal am Auge (lid), mal an der Lippe, an der Wange und auch in der Nähe des Ohrs. Das passiert mehrmals täglich. Etwa 12-20 mal am Tag, jeden Tag.

kleine Vorgeschichte:
Ich hatte vor etwa 11 Monaten eine Sehstörung. Es sah aus wie ein dunkler Blitz bzw. Strich, der mein linkes Auge, fast die ganze Sehweite nahm. Bin dann sofort ins Krankenhaus die dann ein MRT und EEG gemacht haben, ohne Befund.

Ich habe tierische Angst, was soll ich nun tun?

Geändert von svenni979 (22.06.11 um 23:13 Uhr)

Merkwürdige Symptome. Angst :(

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo,

? ist Dir bekannt, dass es eine Art der Migräne gibt, die einige (neurologische) Symptome produzieren kann, ausser Kopfschmerzen, kopfschmerzlose Migräne u. ohne MRT Befund

www.wer-weiss-was.de/theme49/article5019479.html
__________________
liberte egalite fraternite

Merkwürdige Symptome. Angst :(

svenni979 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 22.06.11
Vielen Dank Desperado.

Genau das habe ich meinem Neurologen damals erzählt. Und er meinte, dass das möglich ist aber eher unwahrscheinlich, da ich aufgrund von Bluthochdruck Betablocker einnehme. Und Betablocker sollen angeblich gegen Migräne helfen.

Merkwürdige Symptome. Angst :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo svenni979,

herzlich willkommen im Forum.

Wurde einmal der Frage nachgegangen, woher der Bluthochdruck kommt?

Bist Du wegen der Sehstörung damals beim Augenarzt gründlich untersucht worden?

Seit wann nimmst Du Betablocker? Könnte es einen Zusammenhang hinsichtlich möglicher Nebenwirkungen geben?

Liebe Grüße,
Malve

Merkwürdige Symptome. Angst :(

svenni979 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 22.06.11
Hallo liebe Malve,

Der Bluthochdruck ist wahrscheinlich vererbt. Meine Großeltern sind beide unter 50 an einem Herzinfarkt gestorben. Vermutlich hatten beide hohen Blutdruck seit der Jugend so wie ich, aber leider unentdeckt. Ich bin auch Raucher, was das ganze natürlich zusätzlich verschlechtert.

Wegen der Sehstörung war ich nicht beim Augenarzt. Beim Neurologen wurde allerdings eine Nervenmessungen an den Augen durchgeführt, ohne Befund.

Ich nehme Beta Blocker seit 6 Jahren. Nebenwirkungen würde ich persönlich ausschließen.

Merkwürdige Symptome. Angst :(

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo Svenni,

m.E. ist fraglich ob man mit Sicherheit davon ausgehen kann, dass Betablocker (vgl. man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Hypertonie/ Herzfrequenz und latente Migräne) die Migräne eliminieren und von daher deine bestehende geschilderte Symptomatik definitiv keine Migräne sein sei.
__________________
liberte egalite fraternite


Optionen Suchen


Themenübersicht