Schmerzen im Handgelenk, Bewegung nach unten und oben

20.06.11 19:17 #1
Neues Thema erstellen
Ambush
Hallo.

Seit ca. 2 Wochen habe ich ab und zu Schmerzen im Handgelenk. Besonders, wenn ich die Hand nach unten und nach oben bewege. Auch fällt mir in letzter Zeit immer mal wieder was aus der Hand. Ich weiss leider nicht, ob das was mit den Schmerzen zu tun hat, aber es ist doch auffällig. Wieso habe ich auf einmal Schmerzen im linken Handgelenk?

Kommt das vom Tippen auf der Tastatur, von einer besonderen Liegeposition beim Schlafen oder habe ich nun ernste Probleme? Die Schmerzen kamen aus dem Nichts. Es tut auch nicht immer weh. Was kann das sein?

Grüsse.

Schmerzen im Handgelenk

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Hallöchen,

wenn Du viel an der Tastatur hängst kann es sein, dass sich so langsam aber sicher ein Karpaltunnelsyndrom ankündigt.
Auch klingt es nach einer Überbelastung der Sehne, da mit Sicherheit beim tippen die Handgelenke "schön" abgeknickt sind. Dadurch wird die Sehne etwas eingequetscht. Könnte aber auch sein, dass sich eine Sehnenscheidenentzündung ankündigt. Sie tut am Anfang auch nicht immer weh und die Kraft in den Händen lässt auch nach.

Erste Hilfe ist hier: Ruhig stellen. Und man sollte es von einem Arzt ggf. von einem Neurologen untersuchen lassen. Der Neurologe kann feststellen ob die Nervenbahnen noch intakt sind oder schon durch das Abklemmen des Knorpels einen Schaden genommen haben.

Dann solltest Du dir eine andere Tastatur zulegen. Mir persönlich fällt es leichter wenn ich auf einer ganz flachen Tastatur wie bei einem Laptop schreibe. Da habe ich gar keine Probleme. Und die Maus sollte dann auch besser Deiner Hand angepasst sein. Ansonsten kann es sein, dass Du den Kram nie los wirst, im Gegenteil, dass es sogar noch schlimmer wird.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine gute Besserung.

Liebe Grüße

Shorty

Schmerzen im Handgelenk
Ambush
Themenstarter
Danke für die Information.

Da passt es ja, das wir bald eine Woche nach Italien fahren. Da habe ich keine Tastatur unter den Fingern. Dann schaue ich mal, ob das langsam besser wird. Habe nämlich vor ca. 2 Monaten eine sehr flache Tastatur gekauft und war der Meinung, dass das nur gut sein kann.

Grüsse.

Schmerzen im Handgelenk

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
ja, es kommt ja auch darauf an ob nur die Tastatur an sich flach ist, oder ob die Tasten auch flach sind. es gibt flache Tastaturen deren Tasten sind aber genauso hoch wie bei einer herkömmlichen Tastatur. Und es kommt auch darauf an, wie hart der Anschlag ist. Ich habe jetzt auf der Arbeit eine Tastatur von Hama (vorsicht Schleichwerbung ) die ist wirklich insgesamt superflach wie eine Laptoptastatur und der Anschlag ist butterweich. Der feine Anschlag entlastet auch die Sehne und die Nerven im Armbereich, auch wenn man es erst einmal nicht glauben mag. Vielleicht solltest Du mal selbst beobachten wie Du auf den Tasten "hämmerst" um überhaupt ein Resultat zu bekommen

Schmerzen im Handgelenk
Ambush
Themenstarter
Ich habe eigentlich einen sehr weichen und ruhigen Tippstil. Und auch die Tasten von meiner Tastatur (Logitech) sind sehr weich, leise und bequem zu tippen. Kann ich nicht meckern.

Gibt es denn eine Art Ausgleichsübung für meine gestressten Handgelenke? Beruflich schreibe ich viele eMails und darum wollte ich mich da noch einmal erkundigen.

Danke für deine Antwort.

Grüsse und gute Nacht.

Schmerzen im Handgelenk

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Kennst Du die Qi-Gong Kugeln? Die wären zum Beispiel eine kleine Ausgleichsübung.

Oder aber mal öfters die Handgelenke ausschütteln, die Finger zu Fäusten ballen und wieder strecken, die Arme und Schultern lockern (auch wichtig).

Auf jeden Fall den Fingern mal öfters eine andere Tätigkeit geben als nur stumpf zu tippen.

Und wichtig: Zwischendurch echt schonen. Und wenn Du für ein oder zwei Tage eine Orthese trägst, damit die Hände echt mal ruhig bleiben.

Wünsche Dir auch eine angenehme Nachtruhe.

Liebe Grüße

Shorty

Schmerzen im Handgelenk
Ambush
Themenstarter
Danke für die Tipps.

Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, denn heute habe ich frei. Die stellen die EDV um und da können wir nicht arbeiten. Soll mir recht sein. Die Übungen werde ich auf jeden Fall mal umsetzen. Ich denke, ich kann mich sicher wieder melden, wie's gelaufen ist.

Grüsse und nochmals danke.

Schmerzen im Handgelenk

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Hallöchen

sicher sollst Du dich melden und berichten wie es Dir geht. Ich bestehe darauf

Wünsche Dir noch einen schönen tippfreien Tag und viel Sonnenschein.

Liebe Grüße

Shorty

Schmerzen im Handgelenk
Ambush
Themenstarter
Danke, gleichfalls. ^^

Schmerzen im Handgelenk

Nischka ist offline
Beiträge: 1.516
Seit: 02.01.11
Hallo Ambush,
ich hatte schon zweimal solche Berichte gehört, und bei beiden war es so, daß sie eine Funkmaus hatten. Kaum haben sie die gegen Kabel ausgetauscht, wurde es besser.
Hast Du etwas, was über Funk läuft?
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D


Optionen Suchen


Themenübersicht