Schildrüsenunterfunktion

16.06.11 09:40 #1
Neues Thema erstellen
dk4
Hallo
ich brauche wirklich Hilfe, denn ich bin verzweifelt. Im September habe ich mein drittes Kind auf die Welt gebracht. Die Schwangerschaft war für mich voller Disziplin, da ich Diabetes Typ ll hatte. Ich musste auch Insulin spritzen.
Ich habe im März mit einer Trinkdiät (Herbalife) begonnen. Natürlich mit einer Beraterin die mich begleitet überwacht. Zuerst ging es ganz gut, dann auf einmal habe ich 6 Kilo zugenommen. Ich ging dann zum Arzt er nahm Blut und wir stellten fest, dass ich eine Schildrüsenunterfunktion habe. Ich bekam dann mitte Mai Euthyrox 50. Zuerst beann ich mit einer halben, dann mit einer ganzen Tablette. Ich trinke immer noch meine Shakes und fahre fast jeden Tag 20 min auf meinem Hometrainer. (Nebenbei bin ich Tanzlehrerin)Ich bin nun schon seit dem 16. Mai in dieser Behandlung. Gestern war ich wieder beim Arzt und meinte; Ich hätte immer noch so viel Haarausfall, geschwollene Beine und Hände, Zahnfleischbluten, geschwollene Zunge, ich friere in der Nacht so fest, habe immer noch keine Periode und vor allem ich bin so müde. Ach ja; Ich sagte noch meistens mag ich morgens nicht aus dem Bett. Da fragte er mich, ob ich allenfalls Depressionen hätte? Hallo, ich bin berufstätige Mutter von drei Kindern, ich als Morgenmuffel brauche einfach meine Zeit bis mein Motor eingeschaltet ist. Und wenn der läuft, dann auf Hochtouren. Können die Symptome wie oben beschrieben auch für Depressionen sein? (Er hat dann nochmals Blut genommen)
Fazit: Ich nehme meine Medis, ich schaue auf das Essen, ich treibe Sport und nehme kein Kilo ab. So ein Frust. Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig. Vielleicht hat jemand Erfahrung. Daniela


Schildrüsenunterfunktion

Virusinchen ist offline
Beiträge: 28
Seit: 02.01.08
Hallo Daniela,

lasse deine Schilddrüse bei einem Spezialisten (Endokrinologen, sd-erfahrenen Arzt) genauer untersuchen: die freien Werte (ft3+ft4) und Antikörpertest und einen Ultraschall der SD, um eine Hashimoto Thyreoiditis auszuschliessen.Gerade nach Schwangerschaften wird sie gern ausgelöst. Es ist eine SD-Entzündung:
Die Symptome sprechen dafür. Liebe Grüße

Schildrüsenunterfunktion
dk4
Themenstarter
Herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Werde das Nachverfolgen. Daniela


Optionen Suchen


Themenübersicht