Depressionen / Gluthationsmangel

16.06.11 09:01 #1
Neues Thema erstellen
casimir
Hallo Leute,

ich lebe ja in ständiger Angst und werde immer verrückter, jahrelange Antidepressivaeinnahme der verschiedensten Art haben mich nicht weiter gebracht.
Jetzt bin in unfähig mir etwas zu merken, zu reen, schlafe sehr sehr schlecht und bin ständig auf der Flucht und verwirrt, alles fühlt sich so unwirklich an.

Bekomme nichts mehr mit, kann mich nicht zum Sport aufraffenund mein Kopf tut immer weh und ich habe Sehstörungen.

Nun habe ich etwas über Glutathionsmangel gelesen gehabt.

Habe einen Heilpraktiker in Bonn aufgescuht(wußte gar nicht wie ich die 100 km Fahrt schaffen sollte)
und der hat mir Blut abgenommen und auch nicht wenig Geld, mein Glutathionswert ist total erniedrigt, 3,3.
Soll jetzt Eumetabol Tabletten nehmen.
Können die oben genannten Symptome und Gereiztheit darauf zurückführen?`

Wäre nett, wenn jemand Ahnung hat:(

Gruß
Carsten

P.S. Will eigentlich nicht mehr leben, weil ich nichts mehr kann und keine Fähigkeiten besitze :(

Depressione/Glutathionsmangel

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Wie sind denn deine Schilddruesenwerte und dein Zinkwert únd der anderen Mineralien und Vitamine

Depressionen / Gluthationsmangel
casimir
Themenstarter
Kein Ahnung, weiß nur das ich einen schlechten Glutathionswert habe und einen geringen Magnesiumwert habe :(
Dauer genervt bin und nichts mehr funktioniert :(

Depressionen / Gluthationsmangel

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Das magnesuim kannst du dir unter der andresse magnesium-pur.de bestellen. Naja du musst halt geziehlt deine Maengel ausgleichen seis Hormonelle oder Mineralien

Depressionen / Gluthationsmangel
casimir
Themenstarter
Kann das denn alles davon kommen? das ich total unfähig bin etwas zu reden, zu machen?

Depressionen / Gluthationsmangel

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Das kann davon kommen muss es aber nicht

Depressionen / Gluthationsmangel
casimir
Themenstarter
Na toll, war irgendwie meine letzte Hoffnung :(

Depressionen / Gluthationsmangel

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Hast du schon mal deine Schilddruese untersuchen lassen

Depressionen / Gluthationsmangel

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
Was war denn das für ein Flachnasen Heilpraktiker, für was braucht man einen Arzt, wenn man selbst sagt, was getestet werden soll?
Dann kannste auch gleich ins Labor fahren.
Und so einfach ist das normalerweise nicht, dass es mit ein bisschen magnesium und Glutathioneinnahme getan ist. Du wahrscheinlich noch ganz andere defizite. Nicht aufgeben... es öffnet sich IMMER ein neues Türchen!!
Wo wohnst du? Du brauchst nen arzt!
Und du tust dir keinen gefallen durch selbstmitleid und jammerei. Es gibt viele Kranke, die es ähnlich wie dich erwischt haben (mich auch), die auch wortfindungsstörungen haben, die auch keinem Gespräch mehr zuhören können, die auch antriebslos und depressiv sind und dazu noch schmerzen haben.
Wichtig ist es, sich nicht selbst aufzugeben. Die Suche nach dem eigenen Ich und nach der eigenen Krankheit und der eigenen Heilung (mithilfe von leider nur wenig vorhandenen guten Ärzten) erfordert viel Kraft und auch Geduld. Aber wenn du nie aufgibst wirst auch du einen Weg dazu finden. Und es wird dein eigener Weg sein!
Deine Geschichte und Symptomatik ist einfach so extrem HWS mäßig... das wurde dich auch schonmal geschrieben. Ich würde in diese Richtung mal forschen gehen (mit einem wissenden Arzt!, der dir nicht nur das Geld aus der Tasche ziehen will!)
Hast du Verdauungsbeschwerden?

DU SCHAFFST DAS! Meisel es in dein Hirn ein: Es öffnet sich immer ein neues Türchen.
Glaube mir, ich bin genauso rumgerannt wie du! Ich konnte Monate lang max. 2 Studnen die Nacht schlafen da ich so Unruhe und Panik hatte.
Magnesium hilft bei hochdosierter längerer Einnahme (abends) zu entspannen. Aber es wird deine Symptome hier nicht lösen. Sorry für diese Aussage, aber wie gesagt: DU SCHAFFST DAS!
Ich habe vieles über die Thematik durch medivere.de oder ganzimmun.de (die Videos) gelernt. Ansonsten habe ich monatelang nichts anderes gemacht als im Internet zu recherchieren, insofern es mein Zustand zugelassen hat.
Du musst lernen nicht alles zu glauen (ich weiss, die irritierbarkeit die ein nierdriger Serotoninspiegel mit sich bringt ist sau gemein oder als wunderheilung zu sehen. Die gibt es nicht!
Dein Heilungsweg wird lange Zeit gehen! Aber er wird kommen, wenn du einen passenden Arzt findest (und das wirst du) und dich selbst mit der Thematik außeinandersetzt um sachen beurteilen zu können. Deine Störungen sind begründbar! Du hast nur noch nicht den passenden Arzt gefunden, der das know-how dafür hat. Es ist ein Neurotransmitter Problem und wahrscheinlich auf mitochondrialer Ebene (ausgelöst durch deinen Unfall?!)

Geändert von tellerrand (17.06.11 um 00:13 Uhr)

Depressionen / Gluthationsmangel
casimir
Themenstarter
Hallo Tellerrand,

ich weiß nicht es wird immer schlimmer, es öffnen sich keine Türchen mehr..

Nur am verwesen, gar nicht mehr aufnahmefähig.

Wie gesagt nihts am Essen , und nur am Verzweifeln, nuschel nur und reg mich auf.
Ähm, na hja ich hatte einen Artikel gelesen zwecks Gluthationsmangel und daraufhin diesen HEilpraktiker konsultiert.

Und mein Wert ist super gering...

Na ja nachher Wochenende und wieder nur die Wand anstarren. Kann eigentlich tot umfallen

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Depressionen
 
Depressionen?
 
Depressionen


Optionen Suchen


Themenübersicht