Innenohrschwellung?

11.06.11 19:25 #1
Neues Thema erstellen

finkacr ist offline
Beiträge: 1
Seit: 11.06.11
Seit ca. 5-6 Jahren leide ich immer wieder unter häufig auftretenden Ohrenschmerzen bzw. es fühlt sich an als ob das Ohr innen zuschwillt. Dies tritt immer nach einem Schwimmbadbesuch auf oder wenn ich im Meer gebadet habe. Ich spüle die Ohren jeweils danach unter der Dusche mit warmen Wasser aus und anschliessend drehe ich ganz leicht ein Stückchen Papiertaschentuch hinein um auch die letzte Feuchtigkeit aufzunehmen. Auch meine Besuchen beim HNO-Arzt mit der Verordnung von Ohrentropfen haben keine Abhilfe geschaffen – im Gegenteil mit der Benutzung der Ohrentropfen dauert die ganze Angelegenheit noch länger.
Was kann ich tun?


Innenohrschwellung?

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo finkacr,

Was hat der HNO denn gemeint? Gehörgangsentzündung?
Was sagte der HNO dazu, dass Du ein Papiertaschentuch reindrehst?
Benutzt Du zufällig auch Wattestäbchen für die Ohrreinigung?

Gehörgangsentzündung (Otitis externa) | Apotheken Umschau

Ich würde kein Taschentuch mehr reindrehen, nur trocknen wo Du ohne reindrehen auskommst (Ohrmuschel, Anfang vom Gehörgang) keine Wattestäbchen mehr benutzen und alles vermeiden was die Haut im Ohr verletzt, vor allem Kratzen.
Vorsicht beim Einstöpseln von Kopfhörern wenn der Gehörgang feucht ist, das bildet ein ideales Klima für Bakterien.
Benutz einen Ohrreiniger für die Pflege, das sieht so aus http://www.bav-versand.de/ddb/shop/img/pic-0294-l.jpg
Frag in Drogerie oder Apotheke.
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.


Optionen Suchen


Themenübersicht