Beckenschiefstand

07.06.11 17:28 #1
Neues Thema erstellen

jAnInE23 ist offline
Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
ich habe einen beckenschiefstand und trage einlagen wurde vor 2 jahren eingerenkt und mein dauerschwindel verschwand.jetzt ists schön warm und in meinen schuhen passen die einlagen nicht also ließ ich sie weg.das ging auch alles bis ich am becken massiert wurde(das hört sich an aber ihr wisst schon was ich meine ) jetzt ist mir wieder voll schwindlig.aber man muss es doch mal beseitigen oder ist das nicht so gut?mit den schuhe ist schon ein problem habe über 1cm schiefstand sagte der arzt genau weiß ich das auch nicht den es nimmt sich ja keiner zeit und tut was dagegen das ist halt so u damit soll ich leben...
ich hasse turnschuhe und deshalb ist das mit den einlagen auch ein problem und oma schuhe will ich auch nicht tragen.

wenn ich sport für diesen bereich mache ist mir auch schwindlig ist das denn normal?

ich lasse auch dornmassage am rücken machen(die letzte massage war aber ein physioterapeut)aber den beckenschiefstand macht sie nicht mit.muss ich mal fragen ob sie das auch kann..oder was gibts da noch für möglichkeiten kann man das beheben ohne schwindel zu erleiden???ich bin dann kein mensch mehr wegen dem scheiß schwindel

danke

Beckenschiefstand

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
Wieso beteht der schiefstand? wurde die beinlänge getestet? hast du auch sonst probleme mit hüfte und schulter?

Beckenschiefstand

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Janine,

vielleicht kannst Du Dir mit dieser Übung selbst helfen?:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post189021

Eigentlich müßte ein Dorn-TherapeutIn sich mit der Korrektur der Beinlängendifferenz auskennen, wobei Massagen eigentlich nicht unbedingt zu Dorn gehören. Die Massagen vor der Dorn-Behandlung nennen sich Breuss-Massagen und sind zur Lockerung der Muskulatur gedacht.
http://www.dga-medien.com/cms/filead...-dorn-hock.pdf

Du könntest dazu auch zu einem guten PhysiotherapeutIn gehen oder zu einem OsteopathIn.

Grüsse,
Oregano

Beckenschiefstand

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo,
Warst Du schon mal bei einem Orthopäden?
Ein Beckenschiefstand sollte unbedingt behoben werden, Einlagen nützen nichts dagegen. Ist es wirklich ein Beckenschiefstand oder eine angeborene Beinlängendifferenz? Wofür hast du eigentlich die Einlagen?
Ob Dein Schwindel etwas damit zu tun hat? Keine Ahnung. Spezialist für Schwindel ist der HNO.
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Beckenschiefstand

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
ich war schon bei 3 orthopäden doch die machen doch nix...jeder sagt was anderes zu der beinlänge.so richtig untersucht wird man leider nicht mehr.mein eines bein(links)ist kürzer als das andere.ich hab einen pinguin-gang
ich habe immer dolle schmerzende schultern kopfschmerzen rückenschmerzen allgemein,fußschmerzen,wadenschmerzen.ich lasse mich schon seit jahren massieren immer u immer wieder.
sportlich betätige ich mich.gehe jeden tag ins fitnesstudio mache immer sone stunde ( 1/2 halbe h krafttraining leichte gewichte mehr wiederholungen im wechsel für rücken bein bauch usw und dann 1/2 stunde liegefahrrad fahren)
mehr geht ja wohl nicht.dadurch ists schon besser geworden.
ich traue mich aber nicht an übungen fürs becken ran weil mir dann schwindlig wird...das was mir nicht bekommt lasse ich weg.
lg janine

Beckenschiefstand

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo Janin,
Du hast noch nicht gesagt, wofür Du die Einlagen hast. War das eine Verlegenheitslösung weil man nicht wusste, woher Deine Fuss und Wadenschmerzen kommen. Mit der Beinlängendifferenz/Beckenschiefstand kann es wohl kaum zu tun haben. Hast Du eine Diagnose eines Orthopäden für Deinen Fuss, sind die Einlagen notwendig, geht es Dir mit den Einlagen besser? Wenn nein, würde ich versuchen diese wegzulassen. Einlagen schwächen den Fuss, das Fussgewölbe muss keine Stützfunktion mehr übernehmen und wird noch schwächer. Klär das nochmals mit einem Arzt.
oma schuhe will ich auch nicht tragen.
Du sollst nicht immer Oma Schuhe tragen, aber im Alltag fussfreundliche Schuhe, wenn Deine Füsse das so wollen. Wenn Du Deine Füsse in Deiner Jugend quälst, wie sollen sie dann in 20 Jahren gehen?


1 cm Beinlängendifferenz muss man noch nicht unbedingt ausgleichen, wenn es denn überhaupt eine Beinlängendifferenz ist und nicht durch den Beckenschiefstand/Beckenverwringung verursacht wurde.

Der Beckenschiefstand sollte behoben werden. Der Orthopäde kann das nicht einfach so rasch fixen, dafür braucht es Physiotherapie. Guck Dir dazu diese Übung an.

Dein Pinguingang nennt sich Trendelenburg Zeichen. Woher hast Du den, seit wann hast Du den? Wenn ich fragen darf, wie ist Dein BMI? Wie schwer bist Du?
Erklärungen hier Hinken
und hier Spiraldynamik: Freie Hueften

ich traue mich aber nicht an übungen fürs becken ran weil mir dann schwindlig wird...das was mir nicht bekommt lasse ich weg.
Du musst Dein Gesäss trainieren, sonst wirst Du erstens das Hinken nie los, zweitens kannst Du Dir Folgeschäden wie vorzeitige Abnutzung des Hüftgelenkes zuziehen. Es bleibt Dir also nichts anderes übrig, ausser Du stehst auf Kunstgelenke. (absichtlich scharf formuliert, und ich weiss wovon ich spreche). Ich kanns kaum glauben, dass Du bisher noch kein Trainingsprogramm dagegen verschrieben bekamst. Hat sich noch kein Orthopäde / Physiot. damit befasst?

ich habe immer dolle schmerzende schultern kopfschmerzen rückenschmerzen allgemein,fußschmerzen,wadenschmerzen.ich lasse mich schon seit jahren massieren immer u immer wieder.
Nach meiner Erfahrung lindern Massagen solche chronischen Beschwerden oft nur kurzfristig, sie kommen wieder.
Irgendwas stimmt mit Dir nicht, ich vermute sicher mal Deine Körperhaltung/balance, aber vielleicht ist da noch mehr, die Ursache für Deinen Schwindel muss gefunden werden, Stoffwechselstörungen sollten ausgeschlossen werden. Du solltest mal wirklich gründlich untersucht werden.

Ich fürchte, Du solltest nochmals mit Abklärungen beim Arzt beginnen.
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Beckenschiefstand

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Janine,

wie sieht es mit Deinem Aufbiß bei den Zähnen aus? Solche Schmerzen, die von oben nach unten durch gehen, können auch von einem falschen Aufbiß durch zu hohe Kronen, Brücken usw. kommen.
www.gzfa.de/service-beratung/sprechstunden/craniomandibulaeren-dysfunktion-cmd/?fs=chyxjfkfmcu

Grüsse,
Oregano

Beckenschiefstand

sissyschatz ist offline
Gesperrt
Beiträge: 4
Seit: 17.02.11
Hallo, hab 30 Jahre lang rechts eine Schuherhöhung gehabt mit 9mm, vor einem halben jahr hat mich ein Geistheiler begradigt berührungslos!, wie ein Wunder, wenn mans nicht selbst erlebt hätte. Tipp mal Herzensflussinstitut ein. Wolfgang Effinger nach Pjotr Elkunovic , Seither bin ich völlig grade freue mich jeden Tag drüber, bei allen Schuhen die Erhöhung wieder wegmachen lassen :-) nun bin ich auch im geiste balancierter, hat alles eine Wirkung :-)

Beckenschiefstand

sissyschatz ist offline
Gesperrt
Beiträge: 4
Seit: 17.02.11
1,5 Jahre danach immer noch prima ich bin gerade!!! habe ca. bei 25 Schuhpaaren die Schuherhöhung rausmachen lassen!

Geändert von Malve (20.03.13 um 09:58 Uhr) Grund: Wiederholter Hinweis

Beckenschiefstand

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Zitat von sissyschatz Beitrag anzeigen
1,5 Jahre danach immer noch prima ich bin gerade!!! habe ca. bei 25 Schuhpaaren die Schuherhöhung rausmachen lassen!
Bin schwer beeindruckt, toll dass es Dir half.
Wie oft warst Du da? Was heisst "berührungslos", wie geht das?
Würde mich sehr interessieren.

Glückwunsch
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.


Optionen Suchen


Themenübersicht