Welcher Arzt kann das feststellen?? Schluckbeschwerden nach Mandel-OP

02.06.11 15:49 #1
Neues Thema erstellen

Peddy ist offline
Beiträge: 1
Seit: 02.06.11
Hey,



Mir wurden am Montag die Mandeln entfernt, weil ich dauernd Schluckprobleme hatte und Nachts immer aufgewacht bin und konnte eine Zeit lang nicht schlucken, das heisst ich musste c.a 10 mal runterschlucken bis es wieder normal ging. Mein Problem mit den Mandeln war das sie sehr krank waren also ziemlich dick und chronisch entzunden waren. Und ich muss nun wissen ist das nach der ganzen heilung wegen der OP in 2 Wochen weg?? jeder meinte es sei nur durch die Mandeln aber ich weiß nicht ob das nun so stimmt oder nicht denn gestern Nacht bin ich im KRankenhaus aufgewacht und konnte in der Nacht 8 mal nicht schlucken und ich weiß nicht ob das nach der Heilung weg ist oder noch da ist, kennt wer mein Problem???



MfG


Welcher Arzt kann das feststellen?? Schluckbeschwerden nach Mandel-OP

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Peddy,

jeder Krankheitsprozeß braucht seine Zeit, auch eine Op.
Nun denken Sie mal daran, daß Sie bald wieder gesund sein werden und versuchen Sie für die Zeit des Übergangs stark zu sein und die Begleiterscheinungen als normale Entwicklung zu betrachten.

Gruß
Kurt Schmidt

Welcher Arzt kann das feststellen?? Schluckbeschwerden nach Mandel-OP

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Vermutlich wird es weg sein.
Wenn nicht, hast Du eine Lebensmittelallergie oder Unverträglichkeit, die die Schleimhäute reizt und angreift.
Dadurch kommt es auch zu Schleimbildung und den Schluckreflex. Man hat das Gefühl, der Schleim "klebt" im Hals und man kann schlucken, wie man will, er bleibt.

Nun sei erst mal froh, das der ständige Infektionsherd weg ist und sieh nach vorne.
Wenn Du weiterhin Halsschmerzen hast, bekommst Du hier ganz bestimmt Hilfe!
Zuerst aber: Gute Besserung!


Optionen Suchen


Themenübersicht