Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

01.06.11 19:13 #1
Neues Thema erstellen

borgqueen ist offline
Beiträge: 29
Seit: 17.11.10
ich hab seit ca. zwei wochen starken schnupfen. nasennebenhöhlenentzündung meiner meinung nach, mit zähem eitrigem nasenschleim. (diagnose gestern vom arzt war nicht eindeutig, da ich eigentlich wegen meinem husten dort war. er hat mir ein antibiotikum verschrieben das auch gegen den schnupfen helfen soll)

jedenfalls hab ich seit ca. einer woche zahnschmerzen, einseitig links oben. jedoch treten die schmerzen nur auf wenn ich hart auftrete, sozusagen wenn ich trampel oder laufe. jetzt hab ich gelesen, dass das bei nasennebenhöhlenentzündung auftreten kann. ich hab jedoch leider oft probleme mit meinen zähnen (löcher usw.) und bin deshalb vorsichtig. mein zahnarzt ist erst am montag wieder da und ich konnte die letzten tage nicht hin.
hatte schon mal jemand das problem mit zahnschmerzen bei nasennebenhöhlenentzündung? wie hat sich das angefühlt?

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?
Esther2
Ja, ich kenn das.

Prinzipiell ist es oft schwer zu unterscheiden, was kommt von den Nasennebenhöhlen und was kommt von den Zähnen. Aber ich glaube in der Zwischenzeit, dass man durch die Entzündung in den Nebenhöhlen / den Schnupfen schlummernde Zahnherde, die der Körper sonst tolerieren oder irgendwie managen kann, aufgeweckt werden. Also unbedingt die Zähne abklären, und zwar ordentlich. Die Zahnärzte sind da oft nicht die richtigen Ansprechpartner, weil sie Zahnerhalt um jeden Preis gelernt haben.

LG, Esther.

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

zorro59 ist offline
Beiträge: 605
Seit: 12.11.06
Hallo borgqueen,

wenn Du nach dentogene Sinusitis oder odontogene Sinusitis suchst, dann siehst Du, daß auch andere schon Zusammenhänge zwischen Zähnen und Nasennebenhöhlen erkannt haben.

Schmerz bei jedem Schritt deutet auf eine akute Sinusitis maxillaris (Entzündung der Nasennebenhöhlen bzw. Kieferhöhlen) hin.

Mit Kopfschmerzen, Schnupfen, Erkältung sollte man nie zum Zahnarzt gehen, weil dann alle Zähne wehtun können. Wenn der ZA in so einer Situation anfängt zu schleifen oder zu Bohren, dann wird sinnlos noch mehr kaputt gemacht. Bei mir fühlte sich das so an, als ob die Zähne länger werden oder von oben Druck aus der Kieferhöhle bekommen. Letztlich waren es aber wurzelgefüllte Oberkieferzähne, die die chronisch rezidivierende Sinusitis unterhalten haben und dann zu einer chronischen Bronchitis geführt haben (Husten bis zum Erbrechen).

Gute Besserung
Zorro

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.089
Seit: 07.04.10
Guten Morgen, borgqueen

Ich schließe mich den vorherigen Antworten an.

War bei dir die Erkältung vor diesem auffälligen Zahnschmerz da? - in dem Fall würde ich jetzt mal abwarten, was die Antibiotika bringen. Ob der Zahnschmerz auch nach Abheilung bleibt oder nicht.

Ich würde in jedem Fall aber erst zum Zahnarzt gehen, wenn die NNE abgeklungen ist. Aber dann würde ich mal die Zähne untersuchen lassen.

Ich hatte mal eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung, die auf einem vereiterten Zahn beruhte, das wurde dann erst nach einem Jahr festgestellt. Aber ich glaube, das ist nicht die Regel.

Dir alles Gute! mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.496
Seit: 07.11.09
Zitat von borgqueen Beitrag anzeigen
ich hab seit ca. zwei wochen starken schnupfen. nasennebenhöhlenentzündung meiner meinung nach, mit zähem eitrigem nasenschleim. (diagnose gestern vom arzt war nicht eindeutig, da ich eigentlich wegen meinem husten dort war. er hat mir ein antibiotikum verschrieben das auch gegen den schnupfen helfen soll)

jedenfalls hab ich seit ca. einer woche zahnschmerzen, einseitig links oben. ?
Das Problem kenne ich,
habe selbst die Zahnschmerzen bei einer Nasennebenhöhlenentzündung.
Die entsteht, wenn nicht durch einer Erkältung, durch die Pollenzeit.
Ich hab das wenn ich zu spät mit der Bioresonanz anfange und meine Globulis vergessen habe.
Die Wurzeln der Zähne ragen zum Teil bis in die Kieferhöhle und wenn sie entzündet ist sind die Zähne mibetroffen.
Der Zahnarzt kann da nichts machen. Das hat man auch bei gesunden Zähnen, wenn der Kiefer bei Personen dünner ist wie normal.
AB würde ich nicht nehmen, damit verschiebst du dein Problem mit all seinen Nebenwirkungen.
In dem Fall kann ich das Sinupret in Tropfenform empfehlen und nach ein paar Tagen mehrst du schon die Besserung.
Ich spreche aus eigener Erfahrung, die sich leider durch meine Vergesslichkeit immer wiederhohlt.
Aber das Problem ist mit den Tropfen schnell behoben.
Gruss
Juppy

Geändert von Juppy (02.06.11 um 12:06 Uhr)

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

borgqueen ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 17.11.10
danke leute, ich bin jetzt schon eher beruhigt.

die zahnschmerzen sind wie gesagt erst letze woche gekommen, also der schnupfen war schon davor da.

ich nehm jetzt die antibiotika fertig und dann sehen wir weiter. gott sei dank bemerk ich die schmerzen nur beim hart-auftreten. und in meinem momentanen zustand geh ich ja kaum.

vielen dank für die wertvollen tipps!!

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

Laudanum ist offline
Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Hallo,

ich schließe mich obigen SchreiberInnen an. Wegen der Höhlenentzündungen definitiv Sinupret oder so nehmen und täglich 2x inhalieren wäre evtl nicht schlecht. Probiers mal aus. Auch Nasenspülungen könnten Dir helfen.

Mir ist bei einer Kieferhöhlenentzündung mal ein Zahn akut enorm vereitert (er schwamm quasi auf seinem Eiter) und dann abgestorben, sehr schmerzhaft.

Ich wünsche Dir eine gute Besserung, laudanum

Zahnschmerzen wegen Schnupfen?

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Zitat von borgqueen Beitrag anzeigen
hatte schon mal jemand das problem mit zahnschmerzen bei nasennebenhöhlenentzündung? wie hat sich das angefühlt?
Yup, man kennt das. Nimm irgendwas, das den Schleim verflüssigt und die Nebenhöhlen freihält. Der Tip von Juppy klingt gut.
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Schnupfen
 
Katze hat Schnupfen
 
Schnupfen


Optionen Suchen


Themenübersicht