Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

30.05.11 17:11 #1
Neues Thema erstellen
Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

erniecie ist offline
Beiträge: 71
Seit: 01.09.09
Hallo Lacoste,

hat man dich informiert, ob die Entfernung der Polyphen deinen Zustand verändern wird?

Werden die beschriebenen Symptome davon behoben sein?

Gruß

erniecie

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Lacoste,

Ich habe jetzt nur überflogen.

Hast du deinen Viatmin D Status bestimmen lassen?

Hast du dich probehalber Gluten- und Kaseinfrei ernährt?

Bist du der Salicyaltunvertträglichkeit nachgegangen? Auslassdiät mit Provokationstest.

Ernährst du dich histaminarm?

Sehen deine Schwangerschaftsstreifen so aus?

http://www.lymedisease.org/limages/bartonella-rash.gif

http://www.flickr.com/photos/alicat4377/2563910072/

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (08.11.11 um 16:24 Uhr)

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Lacoste ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 30.05.11
@Slow: Ich kenne mich leider damit zu wenig aus. So viel ich weiss sagte sie mir, das man nur das Bleigehalt mittels Bluttest bestimmen könne, was sie nun auch tut. Betreffend den anderen Werten informierte sie mich darüber, dass es keinen Sinn machen würde, mich darauf zu testen, da es Überhaubt keine Hinweise auf irgendwelche sonstigen Schwermetall Vergiftungen gäbe. Ausserdem sei das Diagnostizieren von Quecksilber Vergiftungen sowieso sehr schwierig. Den Bleigehalt kontrolliert sie übrigens, weil ich beim Angeln, häufig das Beschwerung's Blei mit den Zähnen zu drücke.

@Nana: Herzlichen Dank für den Link, jedoch wohne ich wie bereits schon 2-3 mal erwähnt in der Schweiz und ich weiss nicht wie ich dies Anstellen soll?! Kann meine Hausärztin auch Proben nach Deutschland senden?

@erniecie: Ja das hat man. ''Leider'' würden die Polypen keine Symptome von mir erklären, nicht einmal das Blut im Stuhl, dass ich 2-3 mal gesehen habe. Ev. sind die Polypen jedoch eine Folge von einer Erbkrankheit. Naja wir werden sehen, in 2 Wochen muss ich zum Chefarzt des Universitäts Spital zu einer Besprechung. Danach werde ich sicher mehr wissen!

@derstreeck: Nein Ich glaube nicht, die ein zigste Auslass Diät die ich bis Heute gemacht habe, war im Spital vor einem Jahr. Und als ich viel abgenommen habe ernährte ich mich fast ausschließlich von Reis! Zu den Streifen, ja meine sehen genau so aus.


Betreffend dem Blut das aus dem Bauchnabel kam, kann mir niemand etwas sagen?

LG

Lacoste

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Zu den Streifen, ja meine sehen genau so aus.
Wenn das wahr ist, weisst du jetzt was du hast, Bartonellen. Sind deine Streifen wirklich rötlich (Bartonellen) oder hautfarben (dann wahrscheinlich harmlose Dehnungsstreifen, eventuell Kolagenmangel)?

Am besten wendest du dich an eine Selbsthilfegruppe für Borreliose und Co Infektionen. Diese kann dir helfen einen spezialisierten Arzt zu finden.

Borreliose Selbsthilfe e.V. Berlin - Brandenburg ** BORRELIOSE & CO **

unabhängig davon solltest halte ich die anderen Fargen auch für wichtig:

Hast du deinen Viatmin D Status bestimmen lassen?

Hast du dich probehalber Gluten- und Kaseinfrei ernährt?

Bist du der Salicylatunvertträglichkeit nachgegangen? Auslassdiät mit Provokationstest. Salicyatunverträglichkeit wegen der Polypen.

Ernährst du dich histaminarm? Ganz wichtig bei Infektionskrankheiten, weil die histaminauschüttung sowieso erhöht ist, sollte man seinen Körper nicht zusätzlich mit Histamin aus der Nahrung belasten.

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (10.11.11 um 15:16 Uhr)

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

slow29 ist offline
Beiträge: 525
Seit: 15.02.10
Zitat von Lacoste Beitrag anzeigen
dass es keinen Sinn machen würde, mich darauf zu testen, da es Überhaubt keine Hinweise auf irgendwelche sonstigen Schwermetall Vergiftungen gäbe. Ausserdem sei das Diagnostizieren von Quecksilber Vergiftungen sowieso sehr schwierig.
Was ist denn das für eine Aussage?? Was für Hinweise?? Wie siehts denn aus mit deiner langen Liste von Symptomen für die du bisher keine Ursache finden konntest? ich mein deswegen bist du doch beim Arzt, oder nicht?

Und wieso ist das Diagnostizieren schwierig? Die Vermutung liegt nahe das deine Hausärztin keine Ahnung von Schwermetallen hat..
Und das bischen Blei auf das du beim Angeln beisst wird nicht das Problem sein.
Ich hatte dir ja schon gepostet wie man auf Schwermetalle testet. Und die Idee von Nana ist sicherlich auch interessant. Und klar kannst du das auch von der Schweiz aus machen.

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo slow29,

Ich bin der Meinung Schwermetallbelastung passt in dem Fall nicht. lacoste hat keine Amalgamfüllungen und wenn er es von seiner Mutter hätte, müssten die Probleme ja schon in der Kindheit aufgetreten sein.

Lacoste schreibt in seinem ersten Beitrag aber ganz klar "seit zwei Jahren".

Hallo lacoste,

Meim Nachtrag zu den Polypen. Du hast Darmpolypen? Mein Hinweis der Salicylatunverträglichkeit bezieht sich auf Polypen in der Nase, die dabei typischen Symptom sind.

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

slow29 ist offline
Beiträge: 525
Seit: 15.02.10
Das stimmt, passen tut es nicht wegen den Fehlenden Füllungen. Aber ausschliessen kann man es dennoch trotzdem nicht.
Und "ganz klar"?? Wieso ganz klar? Er geht seid zwei Jahren von Arzt zu Arzt. Das sagt nichts darüber aus wie lange er schon Probleme hat.
Hättest du alles gelesen dann wüsstest du das seine Probleme schon mit 14 - 15 Jahren begannen.
Und wenn das Quecksilber von seiner Mutter kam dann heisst das trotzdem nicht das die Probleme sofort nach der Geburt auftauchen.
Probleme kommen dann erst mit der Zeit. Ich denke ich muss nicht auch noch erklären wieso.
Und woher willst du wissen ob es nicht schon Probleme in der Kindheit gab? Das weiss Lacoste vieleicht selbst noch nicht. Als Kind weiss man manchmal gar nicht das das eigene Befinden unnormal ist. Nervösität, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit usw. können Kinder haben ohne das den Eltern klar ist das mit ihrem Kind etwas nicht stimmt. Dann wird vieleicht Ritalin gegeben oder sonst was.
Seine Hauptsymptome decken sich mit denen einer Schwermetallvergiftung.
In seinem Körper ist mit Sicherheit etwas das da nicht hingehört. Desswegen auch die Nebensymptome wie Hubbel am Gaumen, Schweissattacken, Pickel in der Leistengegend. Der Körper versucht zu entgiften.
Die Ursache seiner Symptome ist bestimmt kein Vitamin D Mangel oder sonst ein Mangel. Und ein Mangel kommt bei einem Menschen der sich normal ernährt auch nicht einfach so, da gibt es immer Ursachen.
Es sollte diesbezgl nun Klarheit geschaffen werden und das nicht mit einem unsinnigen Bluttest.

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
Herzlichen Dank für den Link, jedoch wohne ich wie bereits schon 2-3 mal erwähnt in der Schweiz und ich weiss nicht wie ich dies Anstellen soll?! Kann meine Hausärztin auch Proben nach Deutschland senden?
normalerweise kann deine ärztin auch an ein labor in deutschland senden. wenn nicht bestelle dir einfach dort das testset und befülle das ganze nach angabe- dann schickst du es selbst weg

lg
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo slow29,

Ich möchte jetzt nicht total wiedersprechen. Du hast im wesentlichen Recht und eigentlich sollte es auch kein Problem sein, so einen Test zu organisieren, selbst wenn man den nicht beim Hausarzt in der Nähe machen kann.

Ich bin selber mit gesundheitlichen Problemen ins Forum gekommen, deren Ursache von verschiedenen Ärzte nicht gefunden wurde. Ich habe mich belesen und eine Menge Sachen testen lassen und bin auch zu einigen Diagnosen gekommen. Auf mögliche Ursachen aufmerksam zu machen, die eben nicht beim Hausarzt nicht untersucht werden oder prinzipiell von Ärzten übersehen werden, ist die grosse Stärke dieses Forums.

Eine Schwermetallbelastung ist eines dieser Themen und es ist sicher nie verkehrt auf diese mögliche Ursache aufmerksam zu machen.

Jetzt kommt meine Kritik. Ich finde du bist zu sehr darauf fixiert. Ich habe auch nicht alle Beiträge aufmerksam gelesen aber du anscheinend auch nicht, weil vieleicht doch die Frage einer Bartonelleninfektion im Raum steht.
Das halte ich für wichtiger als eine Test auf Schwermetallbelastung bei jemanden der keine Amalgamfüllungen hat.

Natürlich wird ein Vitamin D Mangel nicht die Usrache seiner ganzen Probleme sein aber dieser wird auch viel zu selten untersucht und spielt bei vielen gesundheitliche Problemen eine Rolle, auch bei Schwermetallbeslastung. Dieser Punkt zeigt auch, dass du nur darauf fixiert bist, sonst wüsstest du über Vitamin D etwas mehr, sonst würdest du dieses auch nicht mit anderen Mängeln in einen Topf werfen und von normaler Ernährung schreiben, bei welcher Mängel nicht auftreten.

Ein Vitamin D Mangel hat nichts mit normaler Ernährung zu tun und auch nichts mit falscher Ernährung.

Ich schreibe nicht ganz ohne eigene Erfahrung. Nach 15 Amalgamfüllungen, welche zum grossteil ohne Schutz entfernt wurden habe ich keine Hubbel am Gaumen, Schweissattacken oder Pickel in der Leistengegend. Dafür werde ich schnell müde und habe manchmal Konzentrationsprobleme.

Vielleicht passen die zuerst genannten Symptome ja doch nicht nur zu einer Schwermetallvergiftung.

Hallo Lacoste,

Im Zweifel, das musst du für sich selbst entscheiden, kannst du die Belastung testen lassen.

Hallo slow29,

Ich denke auch, du hast Recht damit, dass der von dir genannte DMPS Test die einzige Möglichkeit ist eine Schwermetallbelastung zu ermitteln. Trotzt meiner Kritik finde ich es gut, dass du deine persönliche Erfahrung damit schilderst und nicht nur theoretische Sachen schreibst. Bei mir hatte halt ein Vitamin D Mangel einen grossen Einfluss auf mein Gesundheit.

Grüsse
derstreeck

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

slow29 ist offline
Beiträge: 525
Seit: 15.02.10
15 Füllungen? Du meine Güte. Das ist viel. Hoffe dir geht es heute gut.
Wie war dein Hg und Kupfer Wert und wie hast du ausgeleitet? Wer nett wenn du nur kurz die Methode nennen könntest.
Nein mit Vitamin D kenne ich mich nicht aus. (Freue mich nun diese Wissenslücke zu schliessen) Habe grad mal etwas drüber gelesen.
Wieso glaubst du ist es bei dir zu einem Vitamin D Mangel gekommen? Durch mangelne UV Bestrahlung? Ist schon Interessant. Die Eskimos haben weniger Sonne auf der Haut aber dafür essen sie fast ausschliesslich Fisch. Bekommen also dann durch den Fisch ihr Vitamin D
Das gibt mir zu denken wo ich doch haupsächlich vegetarisch lebe..
Habe aber keine Flecken auf den Fingernägeln
Wie hoch war dein Vitamin D Wert?
Und dir ging es nach Supplementierung von Vit D sofort gut?
Nimmst du das nun ständig?
Freue mich über kurze Statements


LG slow


Optionen Suchen


Themenübersicht