Allergische Reaktion auf Pflaster?!!!

26.05.11 22:00 #1
Neues Thema erstellen
Allergische Reaktion auf Pflaster?!!!

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
Ich war heute in der Apotheke um zu fragen wie ich die schönen Steinchen denn nun abdecken soll. Sie hat mir dann Kompressen mitgegeben, welche ich mit Viles -Fixierpflaster für sensible Haut (Marke: Micropore) fixieren sollte. Das war keine Stunde drauf bis ich es wieder weggenommen habe. Es hat begonnen zu jucken und als ich es weg nahm, war schon ein rotes Rändchen zu sehen.
sagte ich doch

Aber es gibt so wasserfeste Abdecker...das sind nicht eigentlich Pflaster, aber sie kleben. Werden bevorzugt nach OPs gegeben. Der empfindliche Teil = die eigentliche Wundfläche - wird dabei mit einem integrierten Mullkissen geschützt. Meine nennen sich 'Primapore? von der Fa. Smith&Nephew. Die habe ich gut vertragen (so ein 'Pflaster' muss ja mehrere Tage nach einem Eingriff draufbleiben, damit man duschen kann).
Und die anderen ähnlicher Art sind von 3M 'Tegaderm + Pad Professional Care. Nicht erschrecken, 9cm x 15cm kosten 5 Stück gute 20,- CHF

Liebe Grüsse
FataMorgana

Geändert von FataMorgana (27.05.11 um 20:15 Uhr)

Allergische Reaktion auf Pflaster?!!!

Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Habe endlich meine Piercerin erreicht. Sie meinte ich soll es einfach ein T-Shirt anziehen (nach 3 Tagen soll das kein grosses Problem sein/geben ). Wenn das mit den Pflaster nicht geht. Und das sollen die teuersten sterilen Pflaster sein, nächstes mal soll sie mir ein günstiges geben
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson


Optionen Suchen


Themenübersicht