HWS/BWS oder was ?

23.05.11 11:36 #1
Neues Thema erstellen
captaincrash0815
Hallo,

Ich arbeite im Büro am PC und habe schon öfters Schulter-,Nacken- und Rückenschmerzen (Verspannungen). Außerdem knackt es hinten am Rücken zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule wenn ich meine linke Schulter kreise.

Vor einiger Zeit war ich beim Sport (Fitnesstudio) und habe beim Laufen Herzstechen bekommen. Habe sofort aufgehört und bin nächsten Tag zum Arzt gegangen.
Der hat ein Ruhe EKG gemacht und hat nix festgestellt. Aber er hat eine sehr starke Verspannung lim linken Teil des Rückens festgestellt. Beim Ortophäden habe ich dann einen Termin gemacht, der aber erst in ein paar Wochen stattfinden sollte. Donnerstag hat mich mein Chef zum Ortophäden geschickt, da ich schlecht Luft bekam, wieder Herzschmerzen, Kribbeln am Körper und Schmerzen im linken Arm hatte. Der Arzt hat eine Röntgenaufnahme meines Rückens gemacht, ebenfalls die Verspannung und eine Skoliose festgestellt. Er hat dann versucht die Verspannungen aus dem Rücken zu bekommen. Zusätzlich hat er mir einige Spritzen gegeben.
Mein Orthopäde wollte mich beim nächsten Termin zum Kardiologen schicken, da er nix finden konnte. Dann konnte er doch eine Verspannung in der HWS/Nacken feststellen. Mir wurde dann 2 Rezepte zur Mobilisierung (12 Sitzungen) verschrieben. In diesem Zeitraum war es mal besser und mal nicht. Mal schmerzte die Brust, mal der Arm und ein anderem mal der Rücken. Rausgefunden wurde dort dass ich meinen Kopf schief halte, was einem selber gar nicht aufällt. Nun sind die Sitzungen vorbei und es hat sich nicht wirklich etwas gebessert. Letzte Woche war ich bei meiner Rückenschule und bekam plötzlich einen stechenden Schmerz hinterm linken Auge. Mir wurde schlecht zu wege und ich hab aufgehört. Das hatte ich schon einmal gehabt. War damals bei Neurologen und der hat ein VEP-Test (Sehnervtest) gemacht. Die Werte die da rauskamen waren nicht so gut. Ein paar Tage später kam ich dann in die Röhre. Dort wurde nix festgestellt. Beim zweiten VEP-Test waren die Werte wieder in Ordnung. Ware dann beim Augenarzt und der konnte auch nix festellen.Er meinte aber es könnte an der HWS liegen.

Nun sitze ich heute wieder mit Druck bei der Brust und Schmerzen im linken Arm auf der Arbeit. Die Augenschmerzen sind zwar weg, aber ich soll dennnoch nochmal den Neurolgen aufssuchen. Meinen nächsten Termin beim Orthopäden habe ich erst in einem Monat. Super !!!

So langsam habe ich keine Lust mehr !!! Will doch "nur" wissen woran es genau liegt und was man dagegen machen kann.

HWS/BWS oder was ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Hallo Captaincrash,

muskuläre Verspannungen können eine Menge auslösen, und es ist schwierig, sie zu beheben b zw. den Körper in der Beziehung wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Dafür würde ich zu einem Osteopathen (VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland) oder auch zu einem Dorn-Therapeuten gehen (Dornfinder). Leider muß man diese Behandlungen selbst bezahlen, falls man gesetzlich versichert ist.

Sind Deine Vitamine und Spurenelemente mal angeschaut worden, vor allem B6, B12, Zink, Ferritin und vor allem Vitamin D?

Was ich auch überlege: hattest Du einen Zeckenbiß oder Insektenstich, bevor diese Schmerzen anfingen?

Grüsse,
Oregano

HWS/BWS oder was ?
captaincrash0815
Themenstarter
Einen Insektenstich hatte ich in letzter Zeit nicht und Vitamine nehme ich regelmäßig zu mir.
Habe mir letztens ein Nackenkissen zum Schlafen gekauft und diese Nacht sehr schlecht darauf geschlafen.
Jetzt habe ich ich Kribblen und Sensibilitätsstörungen dazu bekommen.
Werde morgen früh nochmal einen Termin beim Neurologen und Osteopath machen. Der Neurologe hatte mir beim letzten Termin gesagt: Wenn Probleme wieder auftreten sollten, wird eine Nervenwasserentnahme durchgeführt.
Ich glaube, das ist der richtige Weg.
Könnte ich auch MS haben ? Die Sehstörung auf dem linken Auge macht micht so ein bischen nervös.

Geändert von captaincrash0815 (26.05.11 um 14:41 Uhr)

HWS/BWS oder was ?

Renehd ist offline
Beiträge: 197
Seit: 05.11.08
Hi,
schau mal hier.
www.kopfgelenke.de/suchbegriffe-von-patienten-und-interessierten-die-auf-unsere-websites-fuhrten-nov-20082/2009/01/07/


Optionen Suchen


Themenübersicht