Angsterkrankung und Ernährung

20.05.11 11:11 #1
Neues Thema erstellen

oOMYSTERYOo ist offline
Beiträge: 1
Seit: 20.05.11
Hallo alle zusammen!

Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll.

Ich bin männlich, 30 Jahre alt wiege derzeit 95 Kilo bei 179cm Körpergröße. Ich mache allerdings Kraftsport, daher mein hohes Gewicht. Zugegeben ich bin nicht Schlank und ein paar Kilo dürften schon runter, aber übermäßig viel ist es auch nicht.

Ich bin jetzt seit einigen Tagen hier am lesen und so langsam raucht mir der Kopf vor lauter Infos.
Ich möchte im Großen und Ganzen wissen womit ich Anfangen soll. Mit welchen Tests, Untersuchungen, Umstellungen etc . usw. !


Nun aber mal zu meinen Symptomen:

Ich leide seit früher Jugend (ich denke ich müsste 12Jahre gewesen sein) unter Agoraphobie. Diese hat sich im Laufe der Jahre „schön“ entwickelt. Inzwischen bin ich bei einer Agoraphobie mit genereller Angststörung und Panikattacken angekommen.
Daraus resultieren ab und an depressive Phasen.
Körperlich bin ich (wenn der Geist es zu lässt) sehr fit. Ich habe einen leichten Heuschnupfen im Sommer, und eine Amalgamfüllung. Amalgamentfernung werde ich als nächstes in Angriff nehmen, wobei mir dabei meine Angst im Weg steht. Dafür suche ich schon eine Lösung.
Ich bin gerade dabei auf eine Vollwertige Ernährung umzustellen, seit Anfang dieser Woche.
Das ist mein erster Schritt.
Sollte ich aufgrund meiner Angst und dem daraus resultierenden Stress auch noch Nahrungsergänzung in Betracht ziehen? Wenn ja welche?


Eine kleine Sache die mich schon länger Beschäftigt. Wenn ich einen über den Durst getrunken habe, bekomme ich am nächsten Tag besonders oft Panikattacken und echt miese Gedanken. Daher kam mir der Gedanke, dass nicht der „Geist“ alleine die Gedanken steuert, sondern das auch Vitalstoffe etc. einen Einfluss haben.
Was passiert genau beim Alkoholabbau? Warum kommen mir dann nur schlechte Gedanken? Liegt das an den fehlenden Vitalstoffen die der Körper zum Abbau des Alkohols braucht? Welche Stoffe sind daran maßgeblich beteiligt?



Ich hoffe ihr könnt mir auf meiner Suche nach Lösungen und Antworten helfen…!


Ich danke euch im Voraus für eure Hilfe!

Lieben Gruß
Marco

Angsterkrankung und Ernährung

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 847
Seit: 14.09.09
hey mystery,

ersteinmal herzlich willkommen im forum

habe nicht soviel zeit darum nur in kurzform:

ernährung = leben
vollwertige ernährung = vollwertiges leben

amalgamentfernung solltest du machen, aber dann unbedingt unter 3-fach-schutz!

kenne diese "schlechten" gedanken ("depression") nach einer durchzechten nacht

meiner meinung nach liegt das an der neuen "giftmenge", welche meine eh schon dauernd überlastete leber ersteinmal verarbeiten muss.

daher werden viele mineralstoffe und andere stoffe vom körper verwendet, welche eine mangelhafte versorgung des neurologischen systems zur folge haben könnte.

dies ist aber nur eine für mich dienliche zusammengedichtete version

liebe grüße

g01
__________________
Liebe Grüße G01

Angsterkrankung und Ernährung

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo Marco,

empfehle dir auf youtube die Vorträge von Dr. Dietrich Klinghardt zum Thema Schwermetalle anzusehen.
Auch Angststörungen können durch Schwermetalle ausgelöst werden.

__________________
Liebe Grüße Sabine

Angsterkrankung und Ernährung

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo,

Hattest Du schon eine Therapie bezüglich Deiner Agoraphobie? Wurde das mal abgeklärt?
Wenn nicht, würde ich damit beginnen.

Nach einer Ernährungsumstellung lebst Du vielleicht gesünder, ich wage aber zu bezweifeln, ob das Dein Problem verbessert.

Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Angsterkrankung und Ernährung

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Zitat von Omtcg Beitrag anzeigen
Hallo Marco,

empfehle dir auf youtube die Vorträge von Dr. Dietrich Klinghardt zum Thema Schwermetalle anzusehen.
Auch Angststörungen können durch Schwermetalle ausgelöst werden.

Das Video zu Schwermetallen kann man auch in unserer Videoecke sehen http://www.symptome.ch/vbboard/video...esundheit.html
Ich denke da noch an ein anderes zu Ängsten und Süchten http://www.symptome.ch/vbboard/video...infovideo.html
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11


Optionen Suchen


Themenübersicht