Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

16.05.11 15:34 #1
Neues Thema erstellen

Andi (Purzel) ist offline
Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
Hallo
Vorab....ich habe demnächst einen Termin bei meinem Hausarzt.Werde dann höchstwarscheinlich noch eine Überweisung zum Orthopäden bekommen. Da die Untersuchungen wieder lange dauern werden, quälen mich schonmal ein paar Fragen.

Hier das Problem
Ich habe im Januar schmerzen in den Fingergelenken bekommen. Beim arbeiten schmerzen die Fingergelenke. Auch nach der Arbeit tun die Finger noch weh. Beim bewegen (Faust machen) hört man ab+zu das die Gelenke knirschen. Wenn ich eine Faust mache und diese wieder öffne, kommen mir die Finger irgendwie steif vor.
Eigentlich wollte ich schon im Januar zum Arzt, aber da ich anfang Februar an Hodenkrebs erkrankt bin, wurde die Sache mit den Fingern verschoben.
Ich hatte in meiner Krankschreibung (fast 3 Monate incl. Urlaub) keine Schmerzen in den Fingergelenken.
Nun bin ich seit 2 Wochen wieder arbeiten, und die Schmerzen fangen wieder an.
Desweiteren habe ich bemerkt das an der rechten Hand der Zeigefinger u. Mittelfinger krumm werden. Die Finger machen einen Bogen nach innen.
Wenn ich mir die Hände wasche und dabei irgendwie gegen den Zeigefinger komme, tut es auch weh.
Schmerzen sind an beiden Händen (Fingergelenken). Rechts aber schlimmer (bin Rechtshänder).Ich arbeite als Kfz-Mechaniker seit 1985. Das Problem schränkt mich natürlich in meinem Job als Kfz-Mechaniker sehr ein. Unter Schmerzen an Fahrzeugen schrauben ist irgendwie eine Qual.

Nun meine Fragen!!
* was könnte es sein? Arthrose, Gicht, Rheuma (ich vermute das es Arthrose ist)
* Ist es heilbar bzw. aufzuhalten?
* wenn ja, wie?
* Kann es sein das ich meinen Job nicht mehr ausführen kann bzw. sollte (Kfz-Mech.)?
* könnte eine BU Versicherung in diesem Fall greifen? (habe eine BU ohne abstrakte Verweisung)

Vielen Dank für Infos

Geändert von Andi (Purzel) (16.05.11 um 15:44 Uhr)

Finger-werden krumm,schmerzen,Gelenke knirschen!Arthrose?

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
Was hast du bezüglich des Hodenkrebses gemacht?(weil vllt. Auswirkungen auf die Hände)

Entgiften und leicht bewegen wäre das Konzept zur Linderung. Bei Arthrose (wie auch bei Entgiftung) mit großen Mengen an Vitalstoffen arbeiten.

Erfolge durch etwaige Schwermetallausleitung und körperliche Entschlackung (Leber-Galle-Seiten; Zahn-Amalgam-Entgiftungsseiten) abwägen.

Und noch ein Tipp: die zwei Krankheiten(-symptome) nicht isoliert voneinander beachten. Die Hände waren im "Urlaub" wahrsch. weniger in Bewegung, und da kann sich einiges ablagern (bin davon gerade selbst in Mitleidenschaft gezogen).

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
@Wissen ist Macht

Danke für Deinen Beitrag
Im Bezug auf Hodenkrebs.... was soll ich machen??? Es wurde Operiert!!
Und nun heißt es....regelmäßig Kontrolle.
Hodenkrebs Auswirkung auf die Hände?? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Bitte nicht nur auf Amalgam,Entgiftung,Ausleitung hinweisen.
Ich bin der Meinung das nicht jede Krankheit oder Symptom auf diese Sachen zurückzuführen sind.

Wenn es Arthrose sein könnte, kann es auch mit meinem Job zusammenhängen. Es liegt dann wohl ein Verschleiß der Gelenke vor. Dies kann natürlich auch noch durch die Ernährung negativ beeinflusst werden.


Die Hände waren im "Urlaub" wahrsch. weniger in Bewegung, und da kann sich einiges ablagern (bin davon gerade selbst in Mitleidenschaft gezogen)

Kann nicht sein......als es im Januar anfing, hatte ich kein Urlaub.Die Hände waren also immer in Bewegung.

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Hodenkrebs Auswirkung auf die Hände?? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
So solltest Du das nicht sehen.

Was hatte solche Auswirkungen auf deinen Körper, das Du Krebs bekommen hast und jetzt Gelenkprobleme?

Unser Körper reagiert doch auf Alles; falsche Ernährung, Alkohol, Nikotin, zu wenig Sauerstoff, zu wenig Bewegung, zu viel Stress....die Summe all dessen kann zu schweren Krankheiten führen.

Was mit deinen Gelenken ist, kann Dir nur der Arzt sagen.
Gicht, Rheuma, Arthrose, arthritische Entzündung....bei all diesen Erkrankungen sollte der Betroffene dafür sorgen, das genügend Sauerstoff zu den Gelenken transportiert werden kann.
Deshalb sollte dein Arzt Dir unbedingt sagen, ob Du irgendeinen Mangel im Blut hast. Belies Dich bitte, was Du sinnvoll an Nahrungsergänzungsmitteln nehmen kannst.
Selber kannst Du so viel wie möglich raus gehen und Dich an der Luft bewegen.
Eine Freundin meiner Mutter hat Krebs, sie nimmt auf Anraten der Heilpraktikerin seit Jahren Spirulina. OHne dieses Mittel, meint sie, würde es ihr weitaus schlechter oder gar nicht mehr gehen.
Es ist ein Algenextrakt, der die Adern von Ablagerungen befreit, Spirulina wirkt basisch und hat viele Mineralien.
Ich wünsche Dir gute Besserung!

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo,

Wart mal Deinen Artztermin ab. Vergleich mal Deine Beschwerden mit Gichtfinger - Gicht am Finger. Lies mal etwas über Ernährung in dem Link
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
In diesem Strang gibt es Infos zum Knochenstoffwechsel:

http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...us-zaehne.html

Vitamin-D und Parathormon, inklusive Calcium, Phosphor, Alkalischer Phosphatase

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
Nun war ich erstmal bei meinem Arzt.
Folgende Untersuchungen werden erstmal gemacht.
* Blutbild: Borreliose,Schilddrüse,Rheuma usw.
* Röntgen beider Hände
* MRT Kopf (wegen meiner anderen Probleme)

Nochmal zu meinem Problem mit den Fingern...... wie ich schon schrieb, an der rechten Hand werden die Finger krumm. Schmerzen und knirschen in den Fingermittelgelenken. Die Probleme habe ich nur wenn ich arbeiten gehe. Nicht bei längerer Pause, z.b. Urlaub.
Die Finger werden nicht dick und ich kann sie morgens bewegen.
Mein Arzt meint, wenn es Rheuma wäre, dann hätte ich morgens Probleme die Finger zu bewegen (steifigkeit).
Er vermutet auch schon Arthrose. Aber weitere Untersuchungen werden mich bald (hoffentlich) schlauer machen.

Wenn Arthrose diagnostiziert werden sollte, sieht es wohl mit meinem Job als Kfz-Mechaniker nicht so rosig aus. Mein Arzt meint, Arthrose sei nicht heilbar. Es würde immer schlimmer werden wenn ich weiterhin die Finger stark belasten werde. Und etwas über 20 Jahre muss ich noch Schindern...

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Arthrose = Abnutzung.
Das hat jeder Mensch, Abnutzung ist normal. Wie beim Auto der Verschleiß, so nutzt sich auch jedes menschl. Gelenk ab.
Kritisch wird es, wenn man eine Entzündung der Gelenke hat.
Die tut nicht nur weh, sondern dabei verformen sich die Gelenke auch.
Die Heilung ist langwierig, kann bis zu einem Jahr dauern, trotz Mittel, die man einnimmt.
Ich kann Dir empfehlen, Vitamin E zu nehmen.
Hol Dir das am höchsten dosierte und nimm Morgens und Abends eine Kapsel ein.
In der Apotheke werden sie Dir erzählen, das wäre schädlich.
Es wurden Studien zu Vitamin E gemacht.
Zu der Studie findet man im Internet genug, bilde Dir selber eine Meinung.
Mir hilft es, deshalb lasse ich mich davon nicht abschrecken.
Der Arzt soll Deinen Eisenspiegel testen. Ist der zu niedrig, werden Gelenkentzündungen begünstigt.
Gute Besserung!

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
Ich werde bald irre.
Wenn ich zum Arzt gehe mit Beschwerden, findet man nichts an den betroffenen Stellen (an denen bzw. mit denen ich Probleme habe).
Die Diagnose Hodenkrebs war ein zufälliger Befund. Da hatte ich keine Beschwerden.

Jetzt hat mein Arzt ein Blutbild gemacht und meine Hände Röntgen lassen. Lt. meinem Arzt alles ok. Mit meinen Händen möchte er mich nochmal zu einem Orthopäden (Sportmediziner) schicken. Eventuell nochmal ein MRT von den Händen.

Hier mal die aktuellen Blutwerte:


Blutwerte wurden auch wegen meiner Kopfprobleme gemacht. Siehe meine anderen Threads.

Hier der Befund meiner Hände (Röntgen)



Und noch ein Röntgenbild meiner Hände



Wegen meinem Kopfproblem, soll ich nochmal ein MRT vom Kopf machen. Den Termin habe ich aber erst im August.

Finger werden krumm, schmerzen, Gelenke knirschen! Arthrose?

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo Andi,

Du schreibst:
Desweiteren habe ich bemerkt das an der rechten Hand der Zeigefinger u. Mittelfinger krumm werden. Die Finger machen einen Bogen nach innen.
wurde Deine Hand schon einmal auf die Dupuytren-Krankheit untersucht?

Das ist eine Beugekontraktur der Finger durch eine bindegewebig Verhärtung und Schrumpfung der Sehnen in der Hohlhand.

Mehr siehe:Google-Ergebnis für http://www.chirurgie-kreuzkirche.de/assets/images/Palmaraponeurose.jpg

peter


Optionen Suchen


Themenübersicht