Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

15.05.11 16:00 #1
Neues Thema erstellen

schokomuffin ist offline
Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Hallo ich bin 15, 1.68m groß und wiege, 56kg, habe weder allegien noch irgendweche Unverträglichkeiten von Nahrung (hat mich der Arzt damals gefragt). Allerdingst treten bei mir viele Symptome auf, die ich nicht normal fand, und deshalb bin ich mit meinem Daddy zum Arzt gegangen. Die hat mir Blutabgenomman &&& das einzige was war war ein Jodmangel. Oke Jodid war schnell geholt (jetzt 4 Monate her) und es wollte einfach nicht besser geworden. Zurzeit sind die Kopfschmerrzen schon nach ein bisschen Lernen/Schule so groß das ich verkrampft dasitz und am liebsten jeden der nur etwas laut ist anschreien würde. Naja hier sind die Symptome die ich jetzt in der Schnelle aufzählen kann.... :

-Nervosität, oft mit nervösem Schwitzen einhergehend, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen

-überempfindlichkeit gegen Wärme, halte es in warmen Räumen oder Gegenden nicht aus, während andere es angenehm finden würde ich am liebsten schreien und heulen

-Herzrasen, auch schon bei kleinen Anstrengungen

-Gewichtsverlust trotz starken Hungergefühls, Herißhungerattacken

-Durchfall (igitt)

-Brüchige Fingernägel und Haare, trocken

-Feuchtwarme, samtartige Haut, aber sehr trocken

-Kopfschmerzen teilweise so stark das das gefühl entsteht das der Kopf jeden Moment explodiert ---> dadurch sehr schlecht gelaunt, verkrampft

- Zitternde Hände

Nachdem ihr jetzt meine Symptome kennt kann ich nur noch hoffen, dass ihr irgendetwas helfen kann, so KANN ES einfach nicht weiter gehen.... will nur noch schlafen

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo schokomuffin,

herzlich willkommen im Forum!

Könntest Du die Laborwerte für die Schilddrüse und den Befund des Ultraschalls (auch Schilddrüse) mal hier einstellen?

Liebe Grüße,
Malve

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von schokomuffin Beitrag anzeigen
Hallo ich bin 15, 1.68m groß und wiege, 56kg, habe weder allegien noch irgendweche Unverträglichkeiten von Nahrung (hat mich der Arzt damals gefragt). Allerdingst treten bei mir viele Symptome auf, die ich nicht normal fand, und deshalb bin ich mit meinem Daddy zum Arzt gegangen. Die hat mir Blutabgenomman &&& das einzige was war war ein Jodmangel. Oke Jodid war schnell geholt (jetzt 4 Monate her) und es wollte einfach nicht besser geworden. Zurzeit sind die Kopfschmerrzen schon nach ein bisschen Lernen/Schule so groß das ich verkrampft dasitz und am liebsten jeden der nur etwas laut ist anschreien würde. Naja hier sind die Symptome die ich jetzt in der Schnelle aufzählen kann.... :

-Nervosität, oft mit nervösem Schwitzen einhergehend, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen

-überempfindlichkeit gegen Wärme, halte es in warmen Räumen oder Gegenden nicht aus, während andere es angenehm finden würde ich am liebsten schreien und heulen

-Herzrasen, auch schon bei kleinen Anstrengungen

-Gewichtsverlust trotz starken Hungergefühls, Herißhungerattacken

-Durchfall (igitt)

-Brüchige Fingernägel und Haare, trocken

-Feuchtwarme, samtartige Haut, aber sehr trocken

-Kopfschmerzen teilweise so stark das das gefühl entsteht das der Kopf jeden Moment explodiert ---> dadurch sehr schlecht gelaunt, verkrampft

- Zitternde Hände

Nachdem ihr jetzt meine Symptome kennt kann ich nur noch hoffen, dass ihr irgendetwas helfen kann, so KANN ES einfach nicht weiter gehen.... will nur noch schlafen

Haste schon ma Die Schilddrüsenwerte Testen lassen ?


Die Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)

Die allgemeinen Symptome sind:

Eine Gewichtsabnahme bei gleichzeitig gesteigertem Appetit
Haare fallen vermehrt aus
Erhöhte Transpiration (schwitzen)
Wärmeempfindlichkeit, Wärme wird als unangenehm empfunden


oder evtl.

Die Symptome bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)



Die Symptome bei Neugeborenen:
Sowohl die geistige als auch die körperliche Entwicklung ist verzögert, nach der Geburt zeigen die Babys folgende Symptome:

Bewegungsarmut
Trinkfaulheit
Gelbfärbung der Haut, die länger anhält
Verstopfung


Durch die Einahme von Tabletten gehen die Symptome zurück, jedoch müssen die Medikamente ein Leben lang eingenommen werden.


Die Symptome bei Kindern:

Gedrungener Körperbau, Kleinwuchs
Störungen des Sprachvermögens
Verminderte Intelligenz
Verzögerungen in der Pubertät


Die Symptome bei Erwachsenen:
Bei stärkeren Unterfunktionen können sich unter anderen folgende Symptome zeigen:

Leistungsschwäche, Antriebsarmut, Müdigkeit, erhöhtes Schlafbedürfnis
Zunahme an Gewicht
Zyklusstörungen, Störungen der Libido und Potenz
Brüchiges Haar, trockene, schuppige Haut
Bildung eines Kropfes
Empfindlichkeit gegenüber Kälte
Verlangsamter Herzschlag (Bradykardie), verlangsamter Puls


Symptome mit Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System:

Puls ist beschleunigt
Herzrasen, Herzklopfen bis zu Herzrhythmusstörungen
Erhöhter Blutdruck


Symptome mit Wirkung auf das zentrale Nervensystem:

Unruhe, Nervosität
Gestörter Schlaf mit zugleich gesteigerter, schnellerer Ermüdung
Die Hände zittern
Starke Stimmungsschwankungen
Muskelschwäche, Muskelschmerzen


Die tests werden normalerweise Über das Blut gemacht.

Gibt 3 Tests:

Einen Übers Blut
Dann einen wo das Blut auf Antikörper getestet wird.
Ultraschall

und noch andere sachen , ich würde auf die Schilddrüse tippen.

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

schokomuffin ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Ähm die Laborwerte hat der Arzt und ein Ultraschall wurde nicht gemacht... glaubst du es ist etwas an der Schilddrüse??? Lg Schookkoomuffin :}

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von schokomuffin Beitrag anzeigen
Ähm die Laborwerte hat der Arzt und ein Ultraschall wurde nicht gemacht... glaubst du es ist etwas an der Schilddrüse??? Lg Schookkoomuffin :}
Zumindest bei dem was du beschreibst könnte es sein.

mache das mit der Schilddrüse mehr oder minder selber grade mit . Und warte momentan noch auf den Blutbefund der Antikörper.

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo schokomuffin,

Deine Symptome können sehr wohl mit der Schilddrüse zusammenhängen, schau mal hier:
Schilddrüse

Wenn Du Jodid verordnet bekommen hast, dann wäre es sehr wichtig, ALLE Werte zu kennen - und auch einen Ultraschall machen zu lassen.
Alle Werte heißt: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.

Es gibt Schilddrüsenerkrankungen, bei denen Jod vermieden werden muss, deshalb sollte man hier sehr aufmerksam sein.

Liebe Grüße,
Malve

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

schokomuffin ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Danke für eure Antworten. Eher Über- als Unterfunktion? OMG das wäre ja schlimm... Wo bekomme ich den die Werte jetzt her und wo kann ich einen Ultraschall machen lassen. Welches von den Symptomen fiweisen auf eine SChilddrüsenerkrankung hin?

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von schokomuffin Beitrag anzeigen
Danke für eure Antworten. Eher Über- als Unterfunktion? OMG das wäre ja schlimm... Wo bekomme ich den die Werte jetzt her und wo kann ich einen Ultraschall machen lassen. Welches von den Symptomen fiweisen auf eine SChilddrüsenerkrankung hin?
Was es genau ist kann ich dir nicht sagen , aber ich würde den arzt mal fragen ob man nicht mal die schilddrüsenwerte überprüfen kann. Bzgl. ultraschall könntest deinen arzt fragen.

kann diur ja mal erklären was bei mir los war ist ca 2 wochen her.


War operieren und schickten mich Am Freitag heim , am Samstag so gegen 21:00 innerhalb von 20 Minuten gings mir sowas von dermassen schlecht.

Symptome waren:

Heftigsten Schüttelfrost
Kältegefühl
Hände Zittern
Schweissausbruch (Mein Gewand War KLATSCHNASS)
und mir war kotzübel.

Ging wieder ins Krankenhaus noch am Selben abend war ne Woche drinnen zur Beobachtung.

Die werte sidn zwar Zurückggegangen doch zeitweise merke ich dass ich viel Abnehme. In 2 tagen Von 89 KG auf 87.. und dass ohne dass ich mein Essensverhalten sonderlich geändert hatte.

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo schokomuffin,

die Laborwerte (bitte alle 6!) kann jeder Arzt veranlassen, einen Ultraschall sollte jedoch der Nuklearmediziner (Facharzt) durchführen.

Liebe Grüße,
Malve

Symptome, Bluttest - - - aber keine Lösung???!!!

schokomuffin ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 15.05.11
Hallo, danke für eure Kommentare. Ich hab jetzt selber nochmal gegoogelt & das hier gefunden:

Herzklopfen, Herzrasen
hoher Blutdruck (?)
Nervosität, Reizbarkeit, Rastlosigkeit
Muskelschwäche, Muskelschmerzen
Zittern der Hände

Schlafstörungen
Schwitzen, feuchtwarme Haut
Heißhunger und Durst
Gewichtsverlust trotz großer Essensmengen
Kopfschmerzen
Durchfall

Störungen im Menstruationszyklus (unregelmäßige oder verstärkte Blutungen, Ausbleiben der Regelblutung)
Zunahme des sexuellen Bedürfnisses ( auch Abnahme möglich, wenn auch seltener)
Es kommt bei Anstrengung zu plötzlicher Atemnot
Plötzlich entsteht unerklärlicher Schwindel

Es entsteht das Gefühl, ständig Müde zu sein

Alles dick makierte sind die Symptome die ich auch gerade habe. Aber mir hat man doch Blutabgenommen... da hätten die das doch festgestellt..??!



Optionen Suchen


Themenübersicht