Viele Symptome...

13.05.11 17:32 #1
Neues Thema erstellen

ebonerd ist offline
Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Hallo, ich habe seit mehreren Monaten häufig


-Kopfschmerzen
-Muskelzucken
-sowie ein durchgängiges Zittern in den Häden
-ich bin oft schlapp m
-mein Herz rast und schlägt bis in meinen Kopf
-habe eine raue Stimme (schon seit einiger Zeit --> will einfach nicht weggehen.
-Ich hasse warme Räume, werde sehr angespannt, versuche so schnell wie möglich an frische Lust zu kommen. Schwitze sehr schnell und flippe fast wegen der Hitze aus
-habe sehr trockene Haut
-Gähne sehr häufig (manchmal Schwindelgefühle)
-Zuckungen vorallem im Bein, vor dem Einschlafen
-Ab und zu Rückenschmerzen
-Oft verspannt
-Rötungen im Gesicht

So das sind meine "Wewechen" ich weiß echt nicht woher das kommt. Ich war ende Februar beim Arzt und mir wurde Blutabgenommen, dabei wurde Jodmangel festgestellt allerdings waren die Schilddrüsen OK. Ich muss 100 Mikgrogramm Tabletten (Einaml täglich) nehmen, allerdings ist es bis jetzt nich besser geworden. Wisst ihr was das sein könnte? Oder sind das einfach nur Anzeichen von Jodmangel?

Schöne Grüße. Ebonerd

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Hallo, ich habe seit mehreren Monaten häufig


-Kopfschmerzen
-Muskelzucken
-sowie ein durchgängiges Zittern in den Häden
-ich bin oft schlapp m
-mein Herz rast und schlägt bis in meinen Kopf
-habe eine raue Stimme (schon seit einiger Zeit --> will einfach nicht weggehen.
-Ich hasse warme Räume, werde sehr angespannt, versuche so schnell wie möglich an frische Lust zu kommen. Schwitze sehr schnell und flippe fast wegen der Hitze aus
-habe sehr trockene Haut
-Gähne sehr häufig (manchmal Schwindelgefühle)
-Zuckungen vorallem im Bein, vor dem Einschlafen
-Ab und zu Rückenschmerzen
-Oft verspannt
-Rötungen im Gesicht

So das sind meine "Wewechen" ich weiß echt nicht woher das kommt. Ich war ende Februar beim Arzt und mir wurde Blutabgenommen, dabei wurde Jodmangel festgestellt allerdings waren die Schilddrüsen OK. Ich muss 100 Mikgrogramm Tabletten (Einaml täglich) nehmen, allerdings ist es bis jetzt nich besser geworden. Wisst ih was das sein könnte?

Schöne Grüße




Meine Symthome erinnern mich sehr an diesen Beitrag...

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...gkeit-etc.html

Viele Sympthome...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo ebonerd,

wenn Du Dich in dem genannten Thread wiederfindest, dann eine Frage:

Welche von den genannten möglichen Ursachen sind denn bei Dir abgeklärt, also z.B.
- Schilddrüse
- Nahrungsmittelunverträglichkeiten
- Leberprobleme
- Mängel, z.B. an Magnesium oder B12
....

Grüsse,
oregano

Viele Sympthome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo ebonerd,

wenn Du Dich in dem genannten Thread wiederfindest, dann eine Frage:

Welche von den genannten möglichen Ursachen sind denn bei Dir abgeklärt, also z.B.
- Schilddrüse
- Nahrungsmittelunverträglichkeiten
- Leberprobleme
- Mängel, z.B. an Magnesium oder B12
....

Grüsse,
oregano

Also abgeklärt sind bei mird (durch die Blutabnahme) Mängel und Schilddrüse... aber da ich erst 13 bin habe ich keine Ahnung von irgendwelchen Ergebnissen... wissen alles meine Mutter und mein Arzt. Aber der Arzt hat gesagt, dass außer dem Jodmangel alles Oke ist... obwohl es ja schon nach Über oder Unterfunktion klingt (persöhnliche Meinung von mir) Was meinst du mit Leberprobleme? Und Nahrungsunverträglichkeiten habe ich eigentlich auch keine. Trotzdem danke für deine Antwort

Viele Symptome...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo ebonerd,

ich nehme an, es war der Hausarzt, der die Schilddrüse überprüft hat?
Das ist nicht unbedingt der beste Arzt für Schilddrüsenfragen. Besser wäre ein Endokrinologe und ein Nuklearmediziner.

Könntest Du denn Deine Mutter bitten, dass sie Dir die Schilddrüsen-laborwerte gibt - falls sie sie hat?
Wenn nicht,s ollte sie sie beim Arzt abholen. Und Du könntest sie dann hier einstellen.
Es hat schon oft das Ergebnis "alles ok" gegeben, was sich dann mit sämtlichen Werten als falsch herausstellte .

Grüsse,
Oregano

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Ok, ich werde versuchen sie zu bekommen... Hast du dir mal diesen Link angesehen: http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...gkeit-etc.html
Erinnert mich sehr an meinen Fall... Danke für deine Antworten

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
@Oregano Ich habe gerade gesehen, dass du dort auch mitgeschrieben hast... Wow

Viele Symptome...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
. Ich bin eben eine Vielschreiberin ,

Oregano

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Hallo, ich habe gerade mit meiner Mutter geredet und sie hat gesagt das sie aufgrund dieser Blutabnahme eig. fast 100% sicher ist das nichts ist... aber sie hat gesagt wir müssen demnächst sowieso hin (bzw.sie) und da kann ich mit der Ärztin reden.. Weißt du ob es bei einer Überfunktion so ist, das man auch sehr kalte Hände (vorallem im Sommer jetzt bei mir) hat??? Danke für deine Hilfe

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Hallo ich habe gerade diesen Satz gefunden:
Bei einer Schilddrüsenüberfunktion steigt das TSH im Blut nicht oder nur schwach an.

Heißt das, dass auch wenn bei mir Blut abgenommen wurde ich doch vielleciht eine Schilddrüsenüberfunktion habe????

Quelle: https://www.barmer-gek.de/barmer/web...rColumn_tdocid


Optionen Suchen


Themenübersicht