Viele Symptome...

13.05.11 17:32 #1
Neues Thema erstellen
Viele Symptome...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo ebonerd,

bei den Schilddrüsenwerten, die alle wichtig sind /TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK und Ultraschall) um wirklich etwas auszusagen, spielen alle miteinander eine Rolle. Ein isolierter Wert allein genügt nicht.

Deshalb der Rat: einen Termin beim Endokrinologen + Nuklearmediziner ausmachen und dort die Schilddrüse untersuchen lassen.

Hausärzte können nicht alle Werte über die Kasse abrechnen. Das ist mit ein Grund dafür,d aß sie sich mit dem TSH begnügen.

Grüsse,
oregano

Geändert von Malve (13.05.11 um 21:42 Uhr)

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Also oke, da werde ich aber nochmal mit meiner Mutter reden müssen, die hält das nämlich alles für Übertrieben. Die hat gesagt, dass das Zittern in der Pubertät normal sei, nur diese Wärmeschwankungen haben sie zum Grübeln gebracht, da diese im Winter oft vorkamen und ich morgens lieber rausgegangen bin also auf die Terasse weil ichh die Wärme in den Räumen nicht ausgehalten habe. Immer wenns geht, Fenster auf und raus... naja oke, ich werds nochmal versuchen. Wo finde ich den solche Ärzte??

Viele Symptome...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Versuch es mal über diese Liste: von Patienten empfohlene rzte (Bens Liste)

Ich finde übrigens nicht, daß Zittern in der Pubertät normal ist ...

Grüsse,
Oregano

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Naja, morgen werde ich das Thema nochmal ansprechen... Danke für deine Hilfe!! Jetzt aber mal ganz ehrlich: Glaubst du auch das ich übertreibe oder denkst du, dass da was sein könnte? c

Viele Symptome...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich habe da eher keine Meinung. Aber ich finde, man sollte die Untersuchungen, die sich anbieten (in dem Fall erst einmal die Schilddrüse) so genau wie möglich machen, um sie entweder abzuhaken oder eben eine Diagnose zu haben.

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (14.05.11 um 11:08 Uhr)

Verschiedene Probleme: Muskelzucken, Herzrasen, Schlappheit, Müdigkeit etc.

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Hallo,

ich bin 1,65 groß und wiege 54 kg. Ich esse sehr viel aber nehme nie zu. Ich bin 13 und mit 1,65m eine der größten aus meiner Klasse.

So nun aber zu meinen Symptomen:

- gelegntlich Herzrasen (oft nachts und plötzlich), hoher Ruhepuls spontan ein, wenn ich nur ein paar Treooen schnell hochlaufe bekomme ich sofort Herzrasen

- häufiger Muskelzucken in verschiedenen Körperregionen, vorallem vor dem Einschlafen (häufig in den Beinen)

- Hände zittern immer manchmal sogar Zittrigkeit im ganzen Körper, dann werde ich ganz Unruhig alles Kribbelt und Zittert

- bin sehr wärmeempfindlich, hab nahezu Panik vor sehr warmen Räumen, ist mir Im Winter aufgefallen, ich wollte in keinen Raum mehr, alles wahr viel zu heiß, ich glühte aber meine Hände zitterten trotzdem (weil meine Hände einfach immer Zittern) habe immer alle Fenster aufgemacht und bin wenn ich konnte raus gegangen (ohne jacke!!)

- häufig schlapp und lustlos

- oft Magenverstimmungen (kurzzeitig Durchfall)

- oft trockene Haut, brüchige/weiche Nägel - bin sehr empfindlich bei Cremes, Seifen, Reinigungsmitteln... da bekomme ich Ausschlag und zwa rziemlich häftig vorallem im Gesicht

- habe oft Heißhunger, esse große Portionen, nehme aber nicht zu

- ziemliche Verspannungen im Nacken-/Schulterbereich

- ab und zu Rückenschmerzen

- häufiges Gähnen gerade in der letzten Woche, morgens extrem trockener Mund und rauhe, heisere Stimme (ich weiß einfach nicht wie ich diese wegbekomme?! muss ich jetzt den Rest meines Lebens heißer sein??)

- bekomme wohl keine Luft durch die Nase, leichtes Schnarchen


Was könnte das sein? Was kann ich tun?

Verschiedene Probleme: Muskelzucken, Herzrasen, Schlappheit, Müdigkeit etc.

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ebonerd,

da Du noch so jung bist , ist es wichtig , wenn Du Deine Mutti mit einbeziehst in Deine Probleme. Mich würde interessieren , ob Deine Mutti solche Probleme auch hat / hatte ? Oder ähnliche Probleme ?

Du hast hier schon einiges gelesen, ich habe Deinen anderen Thread gesehen.

Ich würde Euch raten, Informationen zu sammeln:

z.B. zu KPU / HPU , Nahrungsmittelunverträglichkeiten/ Histaminintoleranz , Unterzuckerung

Im Forum gibt es viele Infos dazu , meiner Meinung nach , hängt da vieles zusammen , und die Pubertät als Moment der hormonellen Umstellung kann ein MOoment sein, wo sich Probleme bemerkbar machen.
Die Veranlagung zu solchen komplexen Problemen wird nach der Literatur meist über die Mutter vererbt. Deshalb soll sie da gleich mit schauen...

Verharmlosen würde ich es nicht, ich selbst habe eine Tochter , ihre Probleme sind jetzt mit 20 schon ganz schön arg... man könnte frühzeitig gegensteuern.

Geht das Zittern weg , wenn Du dann etwas isst / trinkst ( kein Wasser ...) ? Ich vermute , Dein Blutzucker sackt stark ab ?
Wie geht es Dir morgends ?
Wie wird bei Euch gegessen ? "Normalkost" mit vielen Fertigprodukten / Industrieprodukten
Vollwertkost mit viel Getreide ?
Vegetarisch / Vegan ?
Viele Milchprodukte ?

LG K.
__________________
LG K.

Verschiedene Probleme: Muskelzucken, Herzrasen, Schlappheit, Müdigkeit etc.

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen

Hallo ebonerd,

da Du noch so jung bist , ist es wichtig , wenn Du Deine Mutti mit einbeziehst in Deine Probleme. Mich würde interessieren , ob Deine Mutti solche Probleme auch hat / hatte ? Oder ähnliche Probleme ?


LG K.
Gestern abend habe ich mit ihr geredet und sie hat mir aufgezählt was ihr fehlt, und zwar sind das Athma, Migräne und das wars auch schon. Ich habe sie auch explicit zur Schilddrüse gefragt aber sie hat gesagt, das sie von keinem Vorfall in der Familie weiß.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen

Ich würde Euch raten, Informationen zu sammeln:

z.B. zu KPU / HPU , Nahrungsmittelunverträglichkeiten/ Histaminintoleranz , Unterzuckerung
Ähm was ist KPU / HPU ? Also untersuckerung ist durch eine Blutabnahme ausgeschlassen. (ich dachte auch zuerst daran, da mein Opa Diabetis hatte)

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
.

Geht das Zittern weg , wenn Du dann etwas isst / trinkst ( kein Wasser ...) ? Ich vermute , Dein Blutzucker sackt stark ab ?
Wie geht es Dir morgends ?
Wie wird bei Euch gegessen ? "Normalkost" mit vielen Fertigprodukten / Industrieprodukten
Vollwertkost mit viel Getreide ?
Vegetarisch / Vegan ?
Viele Milchprodukte ?
Also, das Zittern geht nie weg. Auch nicht wenn ich etwas esse oder trinke. An manchen Tagen ist es nur extrem stark.

Blutzucker wie gesagt normal.

Morgens. Also ich bin ziemlich übermüded. (Ich gehe um neun ins Bett und stehe um 5.20 auf) Ich habe einen sehr trockenen Mund und ziemlichen Appetit. Augenringe sind nichts besonderes mehr.

Also Essen: Meine Mutter ist Hausfrau und kocht leidenschaftlich. Es gibt Reis, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse, ja es gibt alles. Und ein- bis zweimal in der Woche Fisch. Wir ernähren und werder vegan noch vegetarisch.

Milchprodukte: Mal ab und zu einen Jogurth (2x/3x pro Woche) dazu kommt an manchen morgen die Milch vom Müsli, die schütte ich aber meistens weg. Und Sonntags Kaffee mit meiner SChwester.

So, da du geschrieben hast, das du schon meine anderen Threads gelesen hast, weißt du sicherich das ich Ende Februar beim Arzt war ein Jodmangel festgestell wurde und seit dem 28.02.2011 Jodid 100mg bekomme, allerdings ohne Besserung. Ach ja und wegen dem Zittern meinte die Ärtzin, das wäre in der ubertät normal, aber ich zittere schon ziemlich stark. Vorallem in letzter Zeit. Ich bin Müde und SChlapp und an manchen Tagen wärend meine Geschwister draußen Spielen bin ich drinnen, zitternd und lese oder schlafe.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, also ich finde das nicht normal. Mit meinen Eltern rede ich eig. kaum darüber. Da meine kl. SChwester starkes Asthma hat und meine gr. SChwester eine anstehende Hüft-OP hat, und das für sie wichtiger ist.

Viele Symptome...

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Und wo ist nun meine lange Antwort , gerade im MOment losgeschickt ???
__________________
LG K.

Viele Symptome...

ebonerd ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.05.11
Oh nein.. ich hoffe nicht das sie weg ist, wäre ja echt ärgerlich...


Optionen Suchen


Themenübersicht