Wunde am Bein

09.05.11 21:00 #1
Neues Thema erstellen

paulinchen68 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 07.05.11
hi,
trau mich gar nicht anzufangen, wenn ich die anderen sachen lese, alle können das so gut beschreiben...
bin morgens aufgewacht und hatte auf dem rechten schienbein wie eine kleine stichverletzung. also wie von einer Mücke einen winzigen Pieks.
im laufe des tages ist das gerötet, wurde warm und ein pickel entstand. dort konnte man ein wenig eiter ausdrücken, und ich dachte das wars! nee...
abends sah immer alles gut aus - morgens ist wieder eiter vorhanden,
die stelle wurde immer grösser, mittlerweile so wie ein 2 euro stück gross. die stellen jucken und keine salbe hilft - werde blöd!!!
war bei 8 verschiedenen ärzten- auch hautärzten- hat keiner je gesehen soetwas-kann keiner sagen was das ist und was ich dagegen tun kann- war in uniklinik und hautklinik hornheide- es wurden gewebeproben entnommen- nix zu finden-angeblich mach ich das selber!!!mach ich aber nicht!ich schwöre! was mach ich denn nur???
ich habe drei solcher stellen an den unterschenkeln, zwei vorne rechts sowie links auf dem schienbein und eine links aussen am unterschenkel.
vielleicht hat jemand soetwas schonmal gehört???
ich habe das jetzt seit 3 jahren

Wunde am Bein

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Paulinchen,

wann war das denn?
Hast Du noch irgendwelche Symptome dazu?

Du könntest mal vorsichtshalber eine Untersuchung auf Borreliose veranlassen:
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Grüsse,
Oregano

Wunde am Bein

paulinchen68 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 07.05.11
hallo,
hatte mir anfang januar stiefel aus wildleder gekauft und sehr darin den abend zuvor geschwitzt(Konzert). bin den ersten morgen davon ausgegangen dass ich das leder nicht vertrage. aber weil es 'n winziger einstich war dachte ich auch an ein insekt!?
antibiotika hab ich verschiedene bekommen, hat aber nix angeschlagen.
hab cortisonsalbe, die hilft,und die wunde wird heile, aber wenn ich sie nicht nehme fängt es wieder an. war beim heilpraktiker- hätte sich 'n Herpes draufgesetzt- KPU wurde festgestellt. hab eigenblutbehandlung gemacht- nix genützt. nehm kryptosan forte he.
hab schweissausbrüche auch nachts(Füsse sind nie zugedeckt!!!geht gar nicht!!!sonst zu warm!!!)ach und herzstiche selten und manchmal herzrythmusstörungen. nehme aber enalapril und gut ist.bin sehr vergesslich und antriebslos sehr! manchmal alles so sch...egal... und manchmal bin ich auch so schweissgebadet bei dem wetter, garten blumen giessen und ich bin fertig mit der welt! mehr fällt mir nicht ein.
hab geschaut bei Borreliose - die symptome passen nicht ausser herz
lass aber mal testen-vielen dank für deine antwort

Wunde am Bein

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Paulinchen,

sind eigentlich Deine Entzündungswerte erhöht (Blutbild: CRP und Blutsenkung)?
Sind bei der Hautprobe gar keine Bakterien gefunden worden?

Ein Mittel aus der Alternativen Medizin ist gegen Entzündungen aller Art das Spenglersan Kolloid G. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit, Dir zu helfen?:

www.spenglersan.de/pdf/gesundheitstipp.pdf

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht