Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
Hallo Traumdenker

Ja, unangenehm, das Speien war mir da schon fast egal, ich war am Boden angenagelt, konnte mich nicht ruehren und von lustig keine Spur. Irgendwie als wuerde ich warten, warten, warten, und mich dabei auch noch schlecht fuehlen Habe mich dann brav ans Protokoll gehalten, einen Monat kein Nikotin, kein Alkohol, kein Kaffee, schon irgendwie was gemerkt, irgendwie fokussierterer Blick ? Aber ich denke wirklich das dieses Nachahmen von Ritualen hier keinen Sinn macht, das laeuft in Suedamerika sehr wahrscheinlich anders, nicht so auf "heute trifft sich der Ayahuascaverein mit dem Schamanen Franz aus Bayern"
Es war bei mir schon ein Schamane aus Peru..Gut das "lustig" fühlen war auch nur kurz da.Sonst ging es mir wirklich übel.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Ganz ehrlich... wenn ich mir deine Beitraege so ansehe, dann kann ich ja nur schwer von solchen Gebraeuen und was es sonst noch "Gehirndurcheinanderbringendes" gibt, abraten.
du bist ja noch sehr jung und jetzt ist vermutlich gerade Angebotspeak und jeder schluckt und raucht da herum... es mangelt nicht am Angebot... aber die wenigsten gehen schadlos heraus....
Kleiner Tipp... vergiss es. Ich waere froh, haette man mir das damals etwas eindringlicher gesagt....

In diesem Sinne, dadada

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Hallo!

Was meine körperliche Behandlung angeht,bin ich,so würde ich sagen derzeit relativ gut eingestellt,mit Chlorella,aktiviertem B-Komplex..Natürlich könnte man da noch mehr einnehmen und ich brauche da auch sicher mehr,aber Ich habe einfach nicht das Geld dazu und da ich ja eine ganzheitliche Behandlung machen will,will ich mich jetzt nochmal den seelischen Themen witmen,da,wahrscheinlich da die meisten Probleme vorherrschen.

Ich habe folgende Ideen:

Homöopathie: Beschwerden vorallem :Angst,Derealisation/Depersonalisation,Depression>Aller Wahrscheinlichkeit nach einer seelische Ursachen,womöglich Trauma,negative Glaubenssätze/Zellerinnerungen etc

Es gibt hier in der Stadt eine Ärtzin die 50€ für eine homöpatische Anamnese nimmt.Eine Heilpraktiker die 70€ nimmt,aber auch Hypnose und sowas anbietet.Dann 2 Kassenärtze für die ich um die 100km jeweils fahren müsste,aber ein kurzes knappes Anamnesegespräch wäre möglich.

Dann gibt es eine Geistheilerin,Ich habe morgen ein Gespräch mit ihr über Telefon...Wenn es mir zusagt,möchte Ich es mit ihr probieren..


Mein Problem:Ich weiß nicht wirklich wie ich das mit der Homöopathie machen soll.Ich will es schon probieren.Ich kenne auch noch eine Hypnosetherapeutin die mir für 50€ eine Sitzung anbieten würde.

Ich bin einfach so verwirrt und ich halte meine Beschwerden kaum noch aus.Überlege auch ob ich mich einweisen lassen soll.....

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Piratin ist offline
Beiträge: 744
Seit: 29.09.13
Hallo Traumdenker,

mit einem richtigen Trauma ist nicht zu spaßen. Pass bitte auf, wem du dich anvertraust. Welche Erfahrungen hast du mit Therapeuten? Es dauert ja unter Umständen bis man den richtigen gefunden hat. Der wird über Kasse abgerechnet. Die andern Sachen kannst du trotzdem machen, aber du hättest dann jemanden, der ich auffängt, wenn ein Trauma hochkommt.
Ich finde 50€ für einen guten Hypnotherapeuten verdächtig günstig. Außerdem ist es selten mit einer Sitzung getan, du musst also damit rechnen öfters hinzugehen.
Was genau macht denn diese Geistheilerin?

Geändert von Piratin (10.10.13 um 14:49 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Hallo!

Es gibt sicherlich einiges was ich noch nicht ausprobiert habe und Ich habe noch vieles vor.Meine Depressionen sind wie heute wieder mal kaum auszuhalten,mir fällt alles sehr schwer.Ich habe ständig Angst und destruktive Gedanken schwirren in meinem Kopf rum,rasen ständig,Ich bin innerlich unruhig und empfinde keine Freude.Mir ist alles so egal und Ich bin wieder so verdammt traurig und wütend.Ich denke sehr oft über Notoptionen nach,wie zb ein Antidepressivium.Leider haben damals die gängigen SSRI alles verschlimmert,NL auch und da bin Ich eigentlich ziemlich sicher dass sowas nie wieder in meinen Körper kommt..


Traurige Grüße

Traumdenker

Unklare Ursache - Was fehlt mir?
sonneundregen
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Hallo!

Traurige Grüße

Traumdenker
Hallo lieber Traumdenker,

ich kann Deine Traurigkeit sehr gut verstehen. Deine Wege sind aber in meinen Augen nicht die Richtigen. Übers Telefon schon garnicht!

Könntest Du Dich evtl. damit anfreunden, dass Du meiner Meinung nach eine chronische Infektionskrankheit hast?

Was ist ein Trauma? Ein Trauma kann sich nur entwickeln, wenn Leib und Seele in Lebensgefahr ist. Ist in der Literatur genauso beschrieben!

Überdenke, ob das bei Dir zutrifft, ich glaube nicht.

Ich persönlich habe den Kampf mit Viren, Parasiten etc. aufgenommen und werde ihn auch gewinnen. Es ist nicht einfach, aber bitte gebe Dich nicht auf.

Sei lieb gegrüßt
sonneundregen

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von sonneundregen Beitrag anzeigen
Hallo lieber Traumdenker,

ich kann Deine Traurigkeit sehr gut verstehen. Deine Wege sind aber in meinen Augen nicht die Richtigen. Übers Telefon schon garnicht!

Könntest Du Dich evtl. damit anfreunden, dass Du meiner Meinung nach eine chronische Infektionskrankheit hast?

Was ist ein Trauma? Ein Trauma kann sich nur entwickeln, wenn Leib und Seele in Lebensgefahr ist. Ist in der Literatur genauso beschrieben!

Überdenke, ob das bei Dir zutrifft, ich glaube nicht.

Ich persönlich habe den Kampf mit Viren, Parasiten etc. aufgenommen und werde ihn auch gewinnen. Es ist nicht einfach, aber bitte gebe Dich nicht auf.

Sei lieb gegrüßt
sonneundregen

Ich habe defitniv mehrere chronische Infektionen,auch eine Borreliose(LTT positiv,wenn auch grenzwertig,spricht aber auch bezüglich anderen Gesichtspunkten alles für Borreliose,Chlamydien Pneunomaie Befund positiv!

Ich muss das sicherlich parallel mitbehandeln!!!

LG

Geändert von Traumdenker (18.11.13 um 21:41 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo Traumdenker

sonneundregen spricht mir aus der Seele. Auch ich denke, dass du insbesondere eine chronische Infektion haben könntest. Wobei ich mir sehr gut vorstellten könnte, dass dich neben Borrelien und Chlamydia Pneumoniae noch andere Fiecher belasten könnten. Welche auch immer dies sind.

Ich verstehe, dass du allfällige Traumas/psychische Belastungen beheben möchtest. Solche können nämlich gerade auch bei chronischen Infektionen eine entscheidende Rolle spielen. Aber nur durch z.B. Traumaarbeit wird sich eine Infektion gerade z.B. mit den beiden oben genannten Bakterien nicht in Luft auflösen. Wie genau versuchst du die bekannten Bakterien zu bekämpfen?

Vergiss bitte nicht, dass u.a. auch sehr, sehr viele psychische Symptome durch Infektionen ausgelöst werden können (z.B. Depressionen, Angststörungen, Panikattacken, Depersonalisationsstörungen, Persönlichkeitsveränderungen etc. etc.).

Liebe Grüsse

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von Kaempferin Beitrag anzeigen
Hallo Traumdenker

sonneundregen spricht mir aus der Seele. Auch ich denke, dass du insbesondere eine chronische Infektion haben könntest. Wobei ich mir sehr gut vorstellten könnte, dass dich neben Borrelien und Chlamydia Pneumoniae noch andere Fiecher belasten könnten. Welche auch immer dies sind.

Ich verstehe, dass du allfällige Traumas/psychische Belastungen beheben möchtest. Solche können nämlich gerade auch bei chronischen Infektionen eine entscheidende Rolle spielen. Aber nur durch z.B. Traumaarbeit wird sich eine Infektion gerade z.B. mit den beiden oben genannten Bakterien nicht in Luft auflösen. Wie genau versuchst du die bekannten Bakterien zu bekämpfen?

Vergiss bitte nicht, dass u.a. auch sehr, sehr viele psychische Symptome durch Infektionen ausgelöst werden können (z.B. Depressionen, Angststörungen, Panikattacken, Depersonalisationsstörungen, Persönlichkeitsveränderungen etc. etc.).

Liebe Grüsse

1.Basis:Ernährung,KPU/HPU,Chlorella/Zeolith,MSM;Nährstoffergänzungen,Aminosäuren,Probi otika

2.MMS,Lymecocktail und definitiv keine Antibiotika.
Auch einzelne Kräuter werden ausprobiert um zu schauen wie ich sie vertrage und ob sie mir helfen,die Basismittel von oben vertrage ich sehr gut,es ist natürlich nicht alles.


Ich denke dass ich das richtig mache,nur es braucht seine Zeit.

Bei Parasiten möchte Ich aber auch chemisch vorgehen,wie zb mit Albendazol.Es gibt nur kinesiologische Ergebnisse bezüglich Parasiten,Ich bin aber ziemlich sicher dass auch Ich mit Parasiten belastet bin.Alleine meine Afterjucksymptome nach Süßem.Das Könnte auch am Candida liegen,weiß Ich,wobei sicher beides ein Thema ist.


Das Ganze braucht viel Geduld,Disziplin,Zeit.

Ich suche bloß nach einer Symptomatischen ERleichterung,da suche ich im homöopathischen Bereich und psychotherapeutisch gibt es natürlich auch sehr viel Bedarf!!!! Meine Kindheit war ein einzigstes Trauma!!!



LG

Traumdenker

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hallo Traumdenker,

vielleicht könnte dir hier im homöopathischen Bereich weiter geholfen werden:

Homöopathie in Aktion

Grüssle
Freesie
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Geändert von Freesie (19.11.13 um 00:27 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht