Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Heute geht es mir wieder etwas schlechter,ich habe ständig heißhunger auf was süßes und Kohlenhydrate,mit dieser Rohkost fast auschließlich werde ich nicht satt,ich habe heute wieder was Süßes gegessen(lange nicht mehr).



Was mich außerdem beschäftigt ist die Tatsache dass ich wieder 1 € jobben gehen muss,muss darum weil sonst das Arbeitsamt meine Wohnung nicht mehr bezahlt und mein ALG gekürzt oder gar gestrichen wird.Ich brauche aber das Geld für die Therapie(leider ist diese recht teuer). Was kann ich machen? Ich bin noch nicht fit zu arbeiten,stabil genug und meine Behandlung hat vorrang...Die wollen dass ich schnell wie möglich wieder fit bin,geht einfach nicht schnell...

Ich frage mich ob das was nützt wenn ich mich wieder krankgeschreiben lassen sollte,für einen Monat,danach wieder...Ich weiß nciht welche Konsequenzen das haben könnte...

Ich weiß überhaupt nicht wie ich das Problem lösen soll...


Ich fühle mich so unter Druck gesetzt und nicht verstanden...


Oh Je..

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Ab gestern spätnachmittag begann der Horror.Ich habe mir Kakaopulver(bio) mit etwas Sahne verrrürt,und eine halbe Stunde später wurde ich leicht unruhig..schwerer unruhig..Beim vergeblichen Versuch einzuschlafen(eigentlich wie immer) bekame ich richtige Angstzustände,laute Gedanken und plötzliche absurde Gedanke die mir auch Angst machen,Adrenalin schoß hoch,ich bekam mehr Angst und Angst,war extrem unruhig...Mein Herz raste und ich hatte Atemschwierigkeiten..Suizidgedanken kamen hinzu.Es war schrecklich.
Ich war so dermaßen am flehen nicht davongehen zu müssen,mein Körper signalisiert es und mein Verstand spielte sowie verrückt,die Gefühle fuhren Achterbahn.Ich dachte mir kurzzeitig:komm spring vom Balkon dann hast du es hinter dir.Boah jesus christ ich will sowas niee wieder haben.



ICh nehme zurzeit:

5htp 600mg,Core(P5p,zink,mangan...),Chlorella(2x20),Lit hium Oratat(5mg),Selen..

Ich weiß nicht was es war,möglicherweise eine Mobilisations bzw Entgiftungsreaktion...

Das 5htp nehme ich seit fast 2 Wochen und es wirkt recht gut.(ich habe es mal ganz abgesetzt)
Chlorella seit einer Woche(vielleicht liegt hier der Hund begraben)?

oder der Kakao?



schlimm dieser Zustand,ich wünsche mir niemals sowas wieder,ich hatte fast schon wieder Panikattacken.Todesängste waren ja sehr präsent
Ich hatte jederzeit das Gefühl gleich zu sterben...

Geändert von Traumdenker (23.01.13 um 10:52 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
chlorella kann schwermetalle mobilisieren und diese können solche beschwerden verursachen, selen (kann in der form von natriumselenit) solche beschwerden auslösen... 5-htp kann bei vielen leuten die nebenwirkung haben panikattacken und angstzustände auszulösen.

viell. war es auch eine allergische reaktion auf kakao oder sahne--

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Hallo Traumdenker, ich habe jetzt nicht alles gelesen, was Du geschrieben hast.

Nur das was ich gelesen habe:

Ich will in dieser Welt nicht mehr leben,
ich möchte aus dem Fenster springen,
ich beschäftige mich damit, welche Tabletten ich noch nehmen kann,
ich bin schon voll gepumpt.

Das und noch vieles Negative mehr!

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, zu einer Heilpraktikerin,
oder einer Kinesiologin zu gehen? Viel mehr KÖRPER GEIST UND SEELE in Betracht zu ziehen? Die Ärzte behandeln den Körper, aber was ist mit Deiner
Seele? Was will sie? Spricht sie zu Dir, in Form einer Krankheit, macht auf sich Aufmerksam, sie will gehört werden?

Einen Teil Deines Lebens kenne ich, kommt mir Bekannt vor.

Du beschäftigst Dich rund um die Uhr mit Dir selber, mit Deinem Körper.
Ich will Dich nicht Maßregeln, auch ich habe zig Jahre unter ganz schweren
Angst und Panikattacken gelitten, wollte lieber Daheim bleiben, aber ich habe mich immer zum Arbeiten gezwungen. Auf der Arbeit, unter Menschen ging es mir oft besser. Deine Jugend ist futsch? Ja, meine auch. Ich habe mich immer mit diesen Ängsten mehr oder weniger beschäftigt. Meine Jugend kann ich auch nicht mehr nachholen, aber ich kann jetzt Leben und das kannst Du auch. Oder wie lange willst Du Dich noch mit Deinen Krankheiten beschäftigen, sie Aufmerksam betrachten, beobachten?

Was ist mit einer Tiefentherapie? Mit Gesprächen? Mit Hypnose?
Die übernehmen die Krankenkassen.

Ich denke Du hast viel zu viel Zeit um über Deine Symptome nachzudenken, das ist der Teufelskreis.

Im Moment bin ich da auch wieder drin gefangen, mehr oder weniger, jedoch bin ich auf der Hut und lasser mich nicht unterkriegen von der Angst, die mich immer wieder beherrschen will. ich bin stärker als sie udn das wünsche ich Dir auch, das Du endlich anfängst nicht immer auf Deinen Körper zu lauschen.

Mit lieben Gruß
der Abendschein

Ich kenne Dich nicht, aber ich weiß jetzt schon das Du bei allem was ich geschrieben habe, etwas dagegensetzen wirst. Ist nicht böse gemeint von mir, denn ich spreche aus Erfahrung. Bei mir hat es fast ein halbes Leben gedauert, bis ich verstanden haben, was mein Körper, meine Seele mir sagen möchten.

ES HAT AUCH NICHTS MIT DEM KAKAO ZU TUN SONDERN MIT DEINEN GEDANKEN: ES SIND DEINE GEDANKEN DIE DICH DAZU BRINGEN ANGST ZU HABEN UND SYMPTOME ZU SPÜREN

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Hallo ihr beiden,

die Symptomatik die mich gestern überviel ist in dieser Ausführung sonst nocht nicht vorgekommen und eigentlich unmittelbar nach dem Kakao(!)...Außerdem nehme ich die Chlorella seit fast einer Woche..Möglich wäre hier der Zusammenhang ja schon.Die Gedanken spielen auch eine Rolle und die allgemeine seelische Verfassung.Ich habe aber das Gefühl dass da was körperliches was psychisches gestern ausgelöst hat.

Könnte ja auch die Nebenniere gewesen sein,Kakao macht ja auch was im Gehirn(hab sogar gelesen dass es bis zu nem bestimmten kleineren ausmaß Auswirkungen in der Hypophyse hat und sicherlich einiges mehr)
Was Moblisisation alles heraufbeschwören kann ist auch allgemein bekannt.Aber sicher ist trotzdem noch nicht die Ursache...Es wäre zwar riskant jedoch könnte ich heute nochmal den Kakao probieren,aber ich lasse es besser doch,vllt wird sich dann das Ganze zurückziehen und der Auslöser wär klar.




Ich bin seit kurzem bei einer Kinesiologin,besser gesagt einer Heilpraktikern die sehr breitgefächert alle diese Dinge auch behandelt,ich habe bald meinen zweiten Termin dort und versuche sie auch schon telefonisch zu erreichen.

Mir gehts mir der ganzen SCHEISSE auch wirklich schon sehr lange auf den Zeiger..

Ich werde jetzt erstmal telefonieren.Nach einem ambulanten Psychotherapeuten(Tiefenpsychologie) könnte ich auch mal schauen,ja,es kostet ja nichts.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Traumdenker,

weißt Du etwas von einer Nickelallergie bei Dir ?

und eigentlich unmittelbar nach dem Kakao(!
In Kakao ist nicht wenig davon drin. Mir wurde Kakao als Allergen getestet. Merke ich auch.
Kürzlich las ich etwas zu Zusammenhängen zur Nickelallergie....die habe ich definitiv. Schon von jungen Jahren an, bzw. reagiere ich auf "unechten" Schmuck usw.
Es war mir aber bisher nicht wirklich bewusst, das Nickel , und in dem Zusammenhang auch Chrom als Allergene in Nahrungsmittel enthalten sein können.

Es kann auch sein, das alles zusammen zu viel Belastung war....ich hoffe, es geht Dir wieder gut. KOpfschmerzen ???

LG K.
__________________
LG K.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Und Du liest viel zu viel im Internet über Krankheiten nach.
Wie wäre es denn wenn Du Dich einen ganzen Tag, mal nicht mit
Deiner "Krankheit" beschäftigen würdest? Was geht Dich die Nebenniere an?


Suche Dir doch mal was Schönes, was Dich ablenkt von dem ganzen
Scheiß. Ich finde Du liest einfach zuviel darüber, hätte das sein können und
dieses sein können, da wird man doch verrückt im Kopf. Hätte, Wäre, sein können. Wann fängst Du an Dein Leben zu genießen? Oder hat schon ein Arzt Dir bestätigt das Du wirklich krank bist?

Der Abendschein

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Abendschein,

Was geht Dich die Nebenniere an?


Suche Dir doch mal was Schönes, was Dich ablenkt von dem ganzen
Scheiß.


Oder hat schon ein Arzt Dir bestätigt das Du wirklich krank bist?

Der Abendschein
Wenn Deine Nebennieren eines Tages sagen, sie wollen nicht mehr ....dann müßtest Du ganz schön viele Medis schlucken um noch an was Schönes denken zu können.

bitte lese Dich doch etwas in Traumdenkers Themen ein....Du schriebst selbst, Du hättest es nicht richtig gelesen....

LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (23.01.13 um 20:49 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Wenn Deine Nebennieren eines Tages sagen, sie wollen nicht mehr ....dann müßtest Du ganz schön viele Medis schlucken um noch an was Schönes denken zu können.
selbst medikamente nützen da oft nichts mehr...

das einzige was da hilft ist ein langfristig konsequent verfolgtes gesundheitsprogramm mit ursachenbeseitigung.

an was schönes denken hilft nur wenn man nicht sehr stark krank ist..

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Ich beschäftige mich damit weil ich davon auf gut deutsch die Schnauze voll habe.Auf Ärtzemeinungen gebe ich nicht viel,jedenfalls nicht auf die des Standardartzes der einem sofort ein Rezept in die Hand drückt oder sagt man hat einen am Sender nachdem sie in einem kleinen Bluttest,nach einem EKG voreilig sagen:Sie haben nichts körperliches,sie sind völlig gesund,allerdings sind sie geisteskrank,psychsomatisch oder alles Einbildung.



Ablenkung hilft das stimmt..........


Ja das ist was sie einem auch immer erzählen,man soll nicht so viel im Internet nachlesen...Ja doch...gerade wenn hier der Fachmann versagt ist man schon gezwungen sich anderweitig Hilfe zu suchen oder ein Bild zu machen und nicht nur die gekaufte Meinung eines verschissenen Kittelträgers hat,der auch ja seinen Mercedes weiterhin unterhalten will..



Mir geht das ganze echt auf die Eier,verflucht..




@ Kullerkugel

Nickelallergie,ob ich das habe weiß ich nicht,wurde nie getestet...Meine Mutter hat das...Sie hat schon echt krasse Beschwerden gekriegt dadurch..


In Edelstahltöpfen ist doch auch Nickel drin,oder ist das zuwenig?


@dmps


ja du bringst es auf den Punkt..Ich meine es wird von vielen immer so vorwurfsvoll vor die Nase gehalten:man solle sich nicht so viel damit beschäftigen,selbst schuld,verrückt machen...

Gewisse Verschnaufspausen sind wichtig,dann weitersuchen weiter tun....

Ich bin erstmal richtig glücklich,froh wenn diese scheiß Symptome mich verlassen haben..Dann beginnt mein Leben.

Das kann sich kein gesunder vorstellen,denn husten,schnupfen,fieber geht vorbei und ist was ganz anderes.

Geändert von Traumdenker (23.01.13 um 21:02 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht