Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Doch du kannst beides zusammen nehmen. Da gibt es keine Probleme

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Du bist dein eigener Arzt nur dann wirst du gesund

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Du bist dein eigener Arzt nur dann wirst du gesund

So wie es aussieht nimmst/nahmst du beides. Erzähl mal wie du dich darunter fühlst und was bester was schlechter ist..
Na klar bin ich mein eigener Arzt nur kann ich mir kein Blut abnehmen keine Laboranalysen betreiben,experimentieren kann ich schon.
Aber ich brauche einen Arzt der wenigstens auf mich eingeht.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Also da hast du zwei Optionen.

1 Option du nimmst Schilddruesenhormone und die Stimmulantien wirken weiterhin, und es wird dir besser gehen.

2 Option Sobalt du die Schilddruesenhormone nimmst verlieren die Stimmulanzien ihre wirkung. Jedoch sind die Schilddruesenhormone nicht in der Lage die selbe verbesserung zu erreichen wie die Stimmulanzien. Der Fall bin ich und ich musste deswegen die Stimmulanzien absetzen. Es kann aber auch sein das dein Wohlfuehl TSH im obersten Normbreich ist z.B zwischen 8-5. Falls der Fall eintritt wird es dir im unteren TSH bereich schlecht ergehen.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Hallo

Es gibt zwar einige wenige, die drauf beharren, dass sie ihren TSH merken würden, aber der Regelfall ist, dass man Symptome einer Unterfunktion eher am fehlenden fT3 und fT4 merkt.
Ich will auch nicht bestreiten, dass es Menschen gibt, die mit einem erhöhten TSH (über 2,5) rumlaufen, obwohl -auch- langfristig die freien Werte nicht abnehmen, aber das Wort Wohlfühl- TSH zwischen 5-8, ist mehr als absurd.

Traumdeuter, ich hab keine Ahnung, wo du lebst, aber es wird dort Nuklearmediziner geben, die eine vollständige SD-Diagnose durchführen können.
Versteif dich dabei nicht auf Bens Liste, sondern vorrangig auf die Notwendigkeit, dass du endlich alle 6 Werte plus eine fundierte Sonographie brauchst.
Ich bin übrigens schon bei einigen Ärzten, die auf der Liste erscheinen und als positiv bewertet wurden, arg enttäuscht gewesen - und andersherum.

baba
Puttchen
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
@ Puttchen

Ich hab von TSH 0,33 hab ich immer um 6,25 Einheiten gesenkt und je hoeher mein TSH wurd desto besser wurds mir. Letzten endes hab ich meine Schilddruesenhormone abgesetzt und bin jetzt rein rechnerisch bei einem TSH von 8,31 und es geht mir gut. Zum mal ich auch einen Zinkmangel hatte. Also Schilddruese ist nicht alles.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Hallo

Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Ich hab von TSH 0,33 hab ich immer um 6,25 Einheiten gesenkt [...] und bin jetzt rein rechnerisch bei einem TSH von 8,31 und es geht mir gut.
Wie errechnet man seinen TSH?
Und wie hoch ist er gemessen?

baba
Puttchen
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Naja ich hat bei 100mue einen TSH von 2,55 bei 125mue einen TSH von 1,11 und bei 137,5mue einen TSH von 0,33 und auf Basis dieser daten hab ich halt den start TSH berechnet.

Bei der Diagnostik wurde ein Wert von 3,6 gemessen allerdings habe ich 200 mue Jodid genommen und hatte noch eine NNS

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Naja ich hat bei 100mue einen TSH von 2,55 bei 125mue einen TSH von 1,11 und bei 137,5mue einen TSH von 0,33 und auf Basis dieser daten hab ich halt den start TSH berechnet.

also das ist mir jetzt zu detailgenau.
Jedenfalls weißt du ja dass mein TSH immer im Bereich um die 2 war, 2,x.
Einmalig bei 5,x. Das ist mittlerweile 2 Jahre her. Insgesamt habe ich nicht viele TSH Werte vorliegen.
Da die Notwendigkeit besteht werde ich auf alle nach einem NUK schauen,die Woche.. Wenn der Nuklearmediziner die Verdacht hat (!) macht er dann wirklich alle, macht ein NUK auf alle Fälle alle Werte.
Ich sehe es schon kommen dass ich mich wieder mit einem anlege.
Ich könnte echt durchdrehen und völlig ausrasten, hier muss es doch mal nen kompetenten Artz geben.

Geändert von Traumdenker (10.07.11 um 18:27 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Traumdenker, lass Dich nicht verwirren, einen TSH kann man nicht errechnen !
Bei Werten um 2,xxx besteht aber ganz sicher keine Notwendigkeit , Panik zu bekommen...

LG K:
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht