Schmerzen auf der Brust und am Rücken; Angstgefühle, Depression

06.05.11 22:49 #1
Neues Thema erstellen
Schmerzen auf der Brust und am Rücken

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Mein Problem ist das wenn ich irgendwie Blut abgebe für irgend 1-2 Tage schlecht ist , also es dreht sich alles in mir
Normal ist das aber auch nicht.
Lass Dich, auch wenn sich 2 Tage alles dreht, durchchecken.

Schmerzen auf der Brust und am Rücken

AlbanianBoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Und was könnte es sein das unter meiner Zunge so wie Blassen oder die runden Dinger sich immer härter werden und ich irgendwie Luftmangel kriege und nicht richtig schlucken kann? =)

Danke für die Antworten

Schmerzen auf der Brust und am Rücken

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Du denkst auch, wir wissen ALLES!
Ich muss gerade lachen, geh zum Arzt, das ist immer noch besser, als Ferndiagnose.
Hast Du Sodbrennen?
Magenschmerzen?
Davon kann so ein Hustenreiz kommen, aber Atembeschwerden?
Da könnte ich nur raten.
Schluckbeschwerden können durch eine Lebensmittelallergie/Unverträglichkeit/Intoleranz kommen.
Irgend ein Lebensmittel, was Du nicht verträgst, reizt ständig die Schleimhäute im Mund.
Dann müsstest Du aber auch Verdauungsbeschwerden haben.

Schmerzen Kopf, Rücken; Atembeschwerden; brauche Hilfe

AlbanianBoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Sehr geehrte Moderator und User

Ich bin 19 Jahre alt.
Grösse: 1-87m
Gewicht: 67kg.
-

Ich hab seit einiger Zeit sehr grosse Schmerzen.
Die Schmerzebereichen umfassen:

Kopf
Rücken
Brust
Mund
Bauch
Magen
Leber
-

Also erstes zum Kopf , ich hab sehr grosse Schmerzen am Oberkopf.
Es ist wo wie wenn das Gehirn oder irgendwann im Oberkopf sich anziehen würde und es verpasst so wie einen Stromschlag und diese Schmerzen gehen denn ganzen Tag.
-
Rücken: Mein Rücken ist durch meine Position nicht so wie es sein sollte meine der Chiropraktiker und diese Haltung bin ich jetzt auch am bessern.
-
Brust: Ich hab so ein kitzeln auf meienr Brust und Luftmangel
-
Mund: Mir tut jeder Tag die Mangel weh oder der Mundraum, wenn ich etwas probiere zu essen kann ich es nicht aus der Angst das mir das Essen stecken bleibt irgendwo. Mir tut immer die Mandel weh oder der obere Bereich des Mundes brennt und tut weh.
-
Bauch - Mager - Leber
Ich hab immer Schmerzen am Bauch,Mager,Leber und wenn ich unterhalb der Rippen draufschlage muss ich meistens gleich erbrechen.

- Zum Ablauf meiner Schmerzen.

Früher hatte ich Schmerzen bei der Brust und Angst.
Danach ging ich fast jeden 2 Tag zum Arzt oder einer Notfall-Station.
Diese meinen das alles i.O wäre . EKG wurde 2x gemacht alles war in Ordnung.
Danach meinte mein Hausarzt ich solle Sport machen usw. Dies hab ich auch getan jeden Tag ging ich raus joggen etwa 1h die Länge von 7 km.
Die Schmerzen hatten sich auch beruigt und danach kamen auch andere Schmerzen , Nackenprobleme , Mundprobleme zum Atmen . Wenn ich danach was probierte zu Essen hatte ich das Gefühl das mri alles im Hals stecken blieb. Und wenn ich atme bleibt mir der Atem weg ab und zu.. Danach tat mir auch mit der Zeit der Rücken weh und der Nacken , und darauf hin ging ich zum Chiropraktiker (ein Fataler Fehler) . Der hat mich eingerenkt und meine Schmerzen wurden grösser , war 2 x beim Chiropraktiker und meine Schmerzen haben mich umgebracht also ich lebe täglich mit Angstzuständen.
MEIN NACKEN IST BLOCKIERT ICH KANN MICH NICHT BEWEGEN UND MEIN OBERKOPF TUT EXTREM WEH ICH KANN MIT DIESEN SCHMERZEN NICHT UMGEHEN. UND VOR SCHMERZEN BEISS ICH MRI DIE GANZE ZEIT AUF DIE ZÄHNE DRAUF UND DIE KNIRSSCHEN UND ALLES.

Was könnte ich echt haben?
Oder was könnte mir jemand empfehlen?

Bitte ich benötige Hilfe =( Ich lebe täglich mit Ängstezuständen.

Freundliche Grüsse
AlbanianBoy

Geändert von Malve (19.06.11 um 21:46 Uhr)

Schmerzen Kopf, Rücken; Atembeschwerden; brauche Hilfe

chronischgesundnrw ist offline
Beiträge: 8
Seit: 06.06.11
Aufgrund der Komplexität ist natürlich der Rat von erfahrenden Therapeuten zu suchen...

Ein kleiner Tipp soll aber vielleicht eine gewisse Unterstützung bringen:

a.)Schau dir im Internet mal eft an (u.a. Alles ber EFT)

Alles ber EFT

Buchtipp: Klopf Akupressur von Gabriele Rother

ZUr Anwendung gibt es viele Videos u.a. bei Youtube

Es kann laut dem Buch (HP Gabriele Rother) bei Schmerzen und Ängsten

Schmerzen Kopf, Rücken; Atembeschwerden; brauche Hilfe

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hier im Forum gibt es bereits viele Infos zum Thema EFT; über die Suchfunktion sind die entsprechenden Threads zu finden.

Liebe Grüße,
Malve

Atemnot - Oberkopfschmerzen - Kann kaum essen

AlbanianBoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Hallo allerseits,

ich hab seit einer Zeit von etwa 1-2 Wochen starke Schmerzen die mich sogar zu dem Gedanken bringen ob ich diese vielleicht nicht mehr ertragen mag (ich und mein Körper).

Also näheres zuerst über mich.
Bin 19 Jahre alt
1.87 Meter gross.
Gewicht: 63-67 dazwischen irgendwo

Zur Erklärung:

Ich hatte vorhin sehr grosse Schmerzen am Rücken mit der Brust und alles mit dem Herz und vieles . Dann ging ich viele male in die Notfallstation und mir wurde da gesagt mein Herz ist in Ordnung und alles , hat mich bisschen beruigt gehabt. Danach hatte ich eben Problemen mit der Atemnot und mit dem Essen und mir wurde gesagt es mit Verspannungen am Rücken und meiner Haltung sein würde. Ok dachte ich dabei und hab gelesen in Forums und mir wurde danach empfohlen einen Chiropraktiker auszusuchen.
Dies hatte ich gemacht , ich ging zu ihm und er sagte mir das die Schmerzen verschwinden werden. Ok er massierte mich 1 minute lang und 1 minute lang drückte er mir den Rücken , und den Hals nach links und nach rechts. Das ging zu diesem Zeitpunkt und danach kam plötzlich ein Schmerz am oberkopf der mich fasst wortwörtlich ,,umbrachte". Der Schmerz fühlte sich so an als ob eine Beule auf meinem Kopf wäre. Ich rufte den Arzt an den Chiropraktiker und der meine es wäre nichts. Ok , ich hoffte und betete das diese Schmerzen sich reduzieren würden. Ich hatte einen weiteren Termin beim Chiropraktiker er hatte meine HWS geröngt und meinte meine Haltung ist nicht gut aber ist nicht schlimm gab mir ein Blatt mit Übungungen die ich machten sollet usw. Hatte ich auch gemacht , währendessen wurden meine Schmerzen grösser und ich fall immer in Atemnot weil es aufeinaml so kommt dieser Schmerz und micht sehr ruiniert. Ich drück mir auch seit letzter Zeit ständig die Zähne gegeneinander sehr. Und gestern als ich schlafen gehen wollte fingen meine Ohren an weh zu tun und fingen an zu Pfeiffen. Ich wollet zu diesem Zeitpunkt schlafen was ich aber nicht konnte und mir Fragen stelle was dies sein könnte. Wenn ich mich jetzt richtig setze dann gibts bei mir immer Muskelnzucken auf der linken Brustseite und ich kann kaum essen weil mir die Muskeln im Gesicht so sehr weh tun. Nebenbei hab ich auch einen komischen Schmerz in der rechten Hand , wenn ich in komplett gerade strecke dann kitzelt und vibriert mein Arm was ich nie zuvor hatte.

Was kann ich alles haben oder auf was kann das hindeuten?
Könnt ihr mir bitte helfen?
Ich bin verzweifelt auf der Suche :(
Was sollte ich machen was wären die besten Schritt um diese Schmerzen zu beseitigen.. :(

Freundliche Grüsse

und Danke euch für die Antworten

Geändert von Malve (12.06.11 um 21:55 Uhr)

Atemnot - Oberkopfschmerzen - Kann kaum Essen

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Hallo AlbanianBoy,

vielleicht ist es ein eingeklemmter Nerv, der diese Beschwerden verursacht.

Geändert von Malve (19.06.11 um 21:47 Uhr)

Atemnot - Oberkopfschmerzen - Kann kaum Essen

AlbanianBoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 06.05.11
Zitat von Rawotina Beitrag anzeigen
Hallo AlbanianBoy,

vielleicht ist es ein eingeklemmter Nerv, der diese Beschwerden verursacht.


das dachte ich mir zuerst auch aber wie kann ich dies überprüfen zu welchem Arzt oder was müsste ich machen um dies wissen zu können?

Kann das schlimm sein?
:(

Geändert von Malve (19.06.11 um 21:47 Uhr)

Atemnot - Oberkopfschmerzen - Kann kaum Essen

borgqueen ist offline
Beiträge: 29
Seit: 17.11.10
Geh auf jeden fall zu deinem Hausarzt oder hol dir bei einem anderen Allgemeinmediziner noch eine weitere Meinung ein. ICh stimme Rawotina zu, das klingt sehr nach eingeklemmtem Nerv. Er kann dir eventuell eine Spritze gegen die zusätzlich aufgetretenen Spannungen geben. Hast du etwas schweres gehoben, bevor der Schmerz das erste mal auftrat??


Optionen Suchen


Themenübersicht