Überbein am Knie?

02.05.11 16:49 #1
Neues Thema erstellen
Überbein am Knie?

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
Desiderie,
vielen Dank, Deine Hinweise sind sehr hilfreich!
Wenn es nicht besser wird, gehe ich zum Physio.Kann man die Zyste denn auch mit >Umschlägen wegbekommen-die Flüssigkeit quasi rausziehen?
Ich sollte schon ab u. zu operiert werden wegen Überbein u. es ging wieder weg....


liebe Grüße Su

Überbein am Knie?

Desiderie ist offline
Beiträge: 47
Seit: 15.10.09
Hallo molje

Schwer zu sagen, ob du es mit den Umschlägen wegbekommst. Ist mir bisher nicht bekannt. Ich habe es meist mit einer physio-Technik behandelt und begleitend dann die Umschläge empfohlen.

Ein klassisches Überbein geht in der Regel nur selten von selbst wieder weg.

Jedoch entgegen der landläufigen Ärztemeinung habe ich es geschaft bei mir selbst am Fuss zwei "Überbeinchen" wegzubekommen.

Es ist also vieles möglich

Überbein am Knie?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Jetzt möchte ich es doch genau wissen :
Ich dachte immer, ein Überbein wäre ein knöchernder Auswuchs. Jetzt lese ich aber, daß auch ein Ganglion so genannt werden kann:

Ein Ganglion – im Volksmund auch als Überbein bezeichnet – ist eine einzeln oder mehrfach auftretende, gutartige Geschwulstbildung im Bereich einer Gelenkkapsel oder oberflächlichen Sehnenscheide (Sehnenscheidenhygrom).[1] Die Bezeichnung Überbein ist insofern falsch, als Bein Knochen suggeriert (vgl. Nasenbein, Fersenbein). Ein tatsächliches Überbein wird Exostose genannt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ganglion_(Überbein)

Die Beschreibung erinnert mich auch an die Beschreibung eines Lipödems. Oder kann da gar nicht so genau unterschieden werden?

Wie ist das nun bei Dir, molje: Knochen oder mit Flüssigkeit gefülltes Ganglion?

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (06.05.11 um 18:06 Uhr)

Überbein am Knie?

Desiderie ist offline
Beiträge: 47
Seit: 15.10.09
Hallo Oregano

Tja, wie erkläre ich das am besten?
Du hast bei allen Gelenken immer eine Gelenkkapsel drum herum. Diese Kapsel ist mit einer Flüssigkeit gefüllt. Je nach PH-Wert und Zusammensetzung ist die Flüssigkeit klar und rein, oder körnig (was zum Beispiel bei knackenden Gelenken oft der Fall ist) oder "klebrig".
Bei einem Ganglion kann (es gibt selbstverständlich auch knöcherne Ganglien und Überbeine) es eine Art Aussackung der Gelenkkapsel sein. Meist zum Beispiel an den Fussknöchelchen. Viele haben auf dem Fussrücken einfach so einen kleinen Knubbel, der da nicht hingehört. Das wäre dann auch eine Art Ganglion.
Alles was nicht knöchern ist, behaupte ich (da ich es selbst erlebt und behandelt habe), kann man ohne OP verschwinden lassen. Bei knöchernen ist es sicher auch möglich (z.B. mit Ultraschall), aber so hartnäckige Dinger, die man oft in der Hand hat, werden meist operiert.

Liebe Grüsse
Desiderie

Überbein am Knie?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Danke, Desiderie. Jetzt ist mir das klar .

Wie kann man denn so ein Ganglion behandeln? Mir ist von einem Bänderriß so etwas am Knöchel geblieben, und das finde ich teilweise sehr unangenehm.

Grüsse,
Oregano

Überbein am Knie?

Desiderie ist offline
Beiträge: 47
Seit: 15.10.09
Gern geschehen

Naja, es gibt da so eine Art "Massagetechnik", die aber leider verhältnismässig unangenehm ist, zumindest am Anfang. Aber die kann man nicht aufschreiben leider. Wäre wohl zu riskant, dass man das einfach so versucht, ohne es gezeigt zu bekommen.
Aber ich habe es Patienten, die es gut verstanden haben, auch erklärt und ihnen beigebracht, wie es geht.

Ich war sowieso immer der Meinung, dass bei vielem sich die Patienten eh am besten selbst helfen können. Man fühlt sich nicht so hilflos, wenn man weiss was man hat und es selbst bekämpfen kann.

Liebe Grüsse,
Desiderie


Optionen Suchen


Themenübersicht