Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situationen

26.04.11 23:26 #1
Neues Thema erstellen

AnNaSF ist offline
Beiträge: 9
Seit: 26.04.11
Hallo!

Ich bin 32 Jahre alt und männlich.
Vor ca. 4-5 Jahren begann auf einmal - für mich grundlos - folgende Symptomatik einzusetzen:

- starke Nervosität, v.a. im Kontakt mit Menschen
- starke innere Unruhe
- schwitzen & zittern
- Angst vor sozialen Situationen wg. der o.g. Nervostät usw.
- Redeangst
- ständiger Drang sich zu Räuspern, brüchige, leise und schwache Stimme
- häufige Kopschmerzen
- depressive Verstimmungen/Weinerlichkeit

Meistens tritt die Probematik also auf wenn ich mit Leuten, selbst wenn ich sie gut kenne, also völlig egal wen, kommunizieren/interagieren muss.
Dann werde ich unendlich nervös, habe auch Wortfindungsprobleme, muss mich ständige Räuspern, werde leiser; es ist grausig.
Dabei ist es aber nicht so dass ich denke die Menschen denken schlecht von mir oder sowas - garnicht, ich weiß dass sie mich eigentich schätzen und für kompetent halten; ich habe keine Erklärungen dafür...

Laborbefunde blieben unauffällig, eine erfolgte Verhaltenstherapie war erfolglos, auch Antidepressiva (SSRI) schlugen nicht an.
Die Diagnose war übrigens Angsstörung mit sozialer Phobie und leichter Depression.

Wie auch immer, bei der Durchsicht meiner Unterlagen fiel mir die Tage etwas auf - wenige Monate bevor das losging wurde bei mir eine Blombe entfernt, eine aus Amalgam und durch eine andere ersetzt - k/A ob sie ganz entfernt wurde, aber zumindest wurde daran rumgebohrt - aus meiner Sicht ohne irgendwelche Sicherheitsmaßnahmen; die Blombe war zuvor 10 Jahre drin.

Könnte es durch die Entfernung zu Problemen gekommen sein?
Könnten leichte Probleme zuvor bereits durch die lockere Blombe verursacht worden sein?

Wie bekomme ich nun raus ob das ganze Amalgam aus den Zähnen ist?
Wenn es draußen ist, ist dann das Amalgam noch im Körper?
Kann ich es selbst versuchen auszuleiten und sehen ob das was bringt?

Danke Euch!

Geändert von AnNaSF (27.04.11 um 00:31 Uhr)

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situationen

AnNaSF ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 26.04.11
Hi!

Da ich absolut nicht weiß welche Ursachen es für meine Probleme noch geben könnte, möchte ich hier auch mal allgemein auf meinen Post hinweisen:

www.symptome.ch/vbboard/amalgam-entgiftung/89840-koennten-probleme-amalgam-kommen.html#post658931

Irgendwelche Ideen?

P.S.:
Gechecked wurde bereits Labor und Schilddrüse, sowie Nebennieren - allesamt unauffällig

Könnten meine Probleme durch Amalgam kommen?

Maverickems ist offline
Beiträge: 57
Seit: 26.04.11
Guten Tag AnNaSF

Auch wenn es von seitens der Verfechter irgend einer Methode oder Behandlung immer wieder in Abrede gestellt wird, dass etwas, was vorher stattgefunden hat, nun der Auslöser für etwas sein kann, ist es durchaus möglich, dass deine Beschwerden mit dem Amalgam zusammen hängen. Lies mal hier, das Arzneimittelbild von mercurius:
Mercurius solubilis - homopathische Arznei des Monats

Warum ist es möglich?
durch die ungeschützte Entfernung von Amalgamblomben durch die schnell drehenden Bohrer entstehen sehr kleine Splitter, die sich in das Zahnfleisch und die Wange bohren und sich dort leider sich festsetzen. Das kann dann zu Vergiftungserscheinungen führen. Dies auszuleiten ist sehr schwer, aber nicht unmöglich. Such dazu aber einen erfahrenen Heilpraktiker auf.

Deine Symptomatik kann aber auch aufgrund oder zusätzlich einer chronischen Übersäuerung entstehen, denn es tönt ganz nach einer Überreizung des Nervensystems. Auch hier mal weiterschauen.

Nun noch eine spirituelle Ansicht:
Ein weiterer (evtl. zusätzlich?) Punkt kann auch darin bestehen, dass Du nicht an dem Ort mit den Leuten in dem Job bist, welcher dich seelisch weiter bringt. So werden Korrekturmassnahmen eingeleitet, die dir etwas sagen sollen. Würde vom Ausbruch deiner Probleme mit 28 Jahre her, in Etwa stimmen.

Klarheit gibt erst eine komplette ganzheitliche Anamnese.

Nun hast du was zur Auswahl. Hoffe hilft Dir weiter.
Gruss
Maverick

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo AnNaSF,

ich habe die beiden Threads zusammengelegt, damit die Sache übersichtlicher bleibt.

Liebe Grüße,
Malve

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo AnnaSF,

durch die ungeschützte Entfernung von Amalgamblomben durch die schnell drehenden Bohrer entstehen sehr kleine Splitter ...
Das kann beim Ausbohren entstehen.

Aber vor allem entsteht Quecksilberdampf, der dann u.a. durch die Nasengänge in den Kopf gelangen, wenn keine besondere Absaugung und evtl. Sauerstoff in die Nase benutzt wird. Deshalb sind die Schutzmaßnahmen so wichtig...

Entfernung der Amalgamfüllungen
Amalgam

Grüsse,
Oregano

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

AnNaSF ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 26.04.11
Nehmen wir mal an es liegt irgendwie am Amalgam, kann ich selbst versuchen das auszuleiten ohne gleich groß zum Arzt zu rennen?

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo AnNaSF,

im Prinzip ja, wobei die Hilfe eines erfahrenen Therapeuten immer gut ist.
Zuerst wäre es wichtig, Dich über die verschiedenen Ausleitungsmethoden zu informierenk, denn die Entscheidung muß als erster getroffen werden.

Zwei Bücher könnten da auch hilfreich sein:
Bücher von Amazon
ISBN: 3898815226

Bücher von Amazon
ISBN: 3898815269


Grüsse,
Oregano

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

Maverickems ist offline
Beiträge: 57
Seit: 26.04.11
Danke Oregano für die Ergänzungen.

Aber AnNaSF, konzentriere Dich nicht nur auf die Amalgamausleitung, resp. Quecksilberproblematik. Denn es gibt viele Menschen, die damit keine Probleme haben.... Das heisst immer den Blick auf die Gesamtheit ausrichten.

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

AnNaSF ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 26.04.11
Klar, aber mit irgendwas muss ich ja mal anfangen.
Passen denn die Symptome zu Amalgamproblemen oder kennt jmd dieses Symptombild?

Nervosität, Zittern, Schwitzen, Weinerlichkeit etc., Angst vor sozialen Situation

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo AnNaSF,

Amalgam kann für vielfältige Symptome verantwortlich gemacht werden.

Das gefährliche beim Rausbohren ohne Schutz sind vor allem die Dämpfe, die über die Lunge eingeatmet (große Oberfläche) und damit über die Blutbahn überall hingelangen können in kürzester Zeit. Es ist bekannt, dass Hg sich gerne im Nervengewebe ablagert und daher könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Deine psychischen Symptome damit zusammenhängen.

Hast Du denn auch noch mehr Amalgamfüllungen?

Hier auch noch etwas:
www.hennek-homepage.de/selbsthilfeinitiative/amalgam.htm

Amalgam und Psyche:
http://www.amalgam-carl.de/amalgam_und_psyche.html

http://www.toxcenter.de/artikel/Amal...e-Versuche.pdf :
Belege dafür, daß es eine Verbindung gibt zwischen Quecksilberbelastung und psychischen Störungen haben sich im Laufe der letzten 60 Jahre angesammelt. Psychische Symptome der Quecksilbervergiftung sind Erethismus (1) (Reizbarkeit, Erregbarkeit, Temperamentsausbrüche, Streitsucht), extreme Schüchternheit und Furcht vor Fremden, Ängstlichkeit, Anspannung, Depression und Vergeßlichkeit. In schweren Fällen können Halluzinationen, Selbstmordgedanken, Melancholien und manisch-depressive Psychosen auftreten. Die Quecksilbervergiftung stört den emotionalen Bereich und ruft psychische Störungen hervor aufgrund der starken Affinität des Quecksilbers zum Hirngewebe.
Es ist allerdings keine einfache Thematik. Wie man im Körper abgelagertes Hg entfernt, darüber gibt es keine einheitliche Meinung.

VG
julisa

Geändert von julisa (27.04.11 um 09:35 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht