Plantarsehnenentzündung

25.04.11 11:09 #1
Neues Thema erstellen

Maria2011 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 25.04.11
Habe eine entzündete Sehne in der Ferse - kann morgens fast nicht mehr auftreten - vom Orthopäden kam nur der Rat abends ein Rheumabad für den Fuss zu machen - was bis jetzt nichts verändert hat. Muss viel auf Steinböden laufen bei der Arbeit. Hat jemand eine Idee - mache schon über 8 Wochen damit rum.

Plantarsehnenentzündung

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Die Ursache könnte in fehlerhafter Statik der Wirbelsäule (Beckenschiefstand? ) liegen.
Dafür gibt es verschiedene Gründe. Zwei davon hier unten.

1.) Aus meiner persönlichen Erfahrung: mir haben Einlagen geholfen,die allerdings nicht beim Orthopäden hergestellt wurden ( Fuss-Abdruck in Ruhe = ungenügend), sondern in einem Studio,wo die Füsse zunächst in ihrer F u n k t i o n gefilmt werden.Das gibt ein ganz anderes,natürliches Bild !

2.) Aus meiner zahnärztlichen Erfahrung: Sollten irgendwelche zahnärztlichen Arbeiten (Kronen,Brücken,Füllungen,Prothesen) im Biss nicht korrekt sein (zu hoch oder garkein Gegenkontakt),kommt es ebenfalls über das Kiefergelenk zu Statikveränderungen der WS ( = Verkürzung eines Beines = Schiefstand).
Nachtjäger

Plantarsehnenentzündung

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Maria2011,

herzlich willkommen im Forum.

Vielleicht könntest Du zukünftig Schuhe mit einem Fersenpolster tragen? Dadurch wird die Wirkung des harten Steinbodens gemildert, und die Ferse würde sich wahrscheinlich nicht mehr entzünden.
Diese Maßnahme könnte auch die jetzige Entzündung schneller zum Abheilen bringen.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht