Bitte um Hilfe. Symptome machen mich fertig!

20.04.11 00:38 #1
Neues Thema erstellen

truedevil ist offline
Beiträge: 4
Seit: 19.04.11
hallo zusammen
bin echt so ziemlich am ende und kann nicht mehr.
die symptome, die ich habe, machen mich mittlerweile richtig fertig.
ich gehe so gut wie nicht mehr aus dem haus. und wenn, dann wirklich nur recht widerwillig. ich treffe kaum noch freunde. zum arzt möchte ich nicht unbedingt damit, denn wenn ich arzt wäre, ich würde mich glaube ich als hypochonder oder so nach hause schicken.

zu meiner person:
ich bin fast 28 jahre alt, 1,88 groß, 126 kg schwer
raucher seit etwa 13 jahren
Krankheiten:
mittelprächtige schlafapnoe, arthrose beider kniegelenke, als kind operierter hodenhochstand und polypen,

zu den symptomen:
schweißausbrüche, beule am kopf, von der ich nicht weiß, wo sie her kommt( nie den kopf angeschlagen o.ä.) an der ich ständig kratzen muss obwohl sie nicht juckt, fast schon zwanghaft, des öfteren ein fremdkörpergefühl im hals bzw rachen, drang, am rechten kieferknochen zu drücken(wenn ich auf die beule am kopf drücke, hab ich das gefühl, dass das mit dem drücken am kiefer besser wird), entzündetes zahnfleisch an manchen stellen, "pickel", die irgendwie hart sind am hodensack, "pickel" oder entzündete häärchen am kopf, kann es aber nicht beschreiben, habe die haare auch schon mit einer pinzette entfernt aber "pickel" verschwinden nicht bzw muss auch dran kratzen oder herum drücken, häufiges sodbrennen, häufiges brennen hinter dem brustbein, seit heute abend beim einatmen das gefühl, ein reizendes gas oder sowas einzuatmen, obwohl nichts dergleichen da ist, sondern nur luft eingeatmet wird, fast verstopfte nase auch nach putzen, sehr hartnäckige "popel", kariöser, schon ausgetretener, fast liegender weißheitszahn rechts unten mit nelkenöl-füllung, probleme mit dem magen und einiges kann ich auch garnicht beschreiben, weil ich nicht weiß, wie ichs beschreiben soll

ich bitte echt um hilfe, denn das alles macht mich wirklich richtig fertig.
kann das vielleicht von dem weißheitszahn kommen?
oder was könnte es seinß

bitte um hilfe. symptome machen mich fertig!

Lacura ist offline
Beiträge: 40
Seit: 25.03.11
Das kann fast nur an der Ernährung liegen.
Darauf deutet Sodbrennen hin.
Davon kommen die Atemreizungen und das Brennen.
Stell Dir doch mal vor, das die Magensäure Dämpfe entwickelt und auf Dauer auch ins umliegende Gewebe geht.
Schreib Sir doch bitte mal über mehrere Tage auf, was Du isst.

Arthrose?
An was merkst Du das, wenn Du nicht zum Arzt gehst?
Hast Du Schmerzen?
Wenn ja, wie linderst Du diese?

Mit rauchen habe ich wegen sowas aufgehört

bitte um hilfe. symptome machen mich fertig!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo trudevil,

ist bei Dir in letzter Zeit die Schilddrüse untersucht worden, und zwar bei einem Endokrinologen mit sämtlichen Werten einschließlich Antikörpern + Ultraschall?
Schilddrüse

Darum würde ich mich an Deiner Stelle als erstes kümmern, und wirklich beim Facharzt und nicht beim Hausarzt!

Wenn Du Knieprobleme hast, kann das mit dem Gewicht zusammen hängen, aber evtl. auch mit falscher Ernährung und mangelnder Bewegung (Fahrradfahren z.B. oder Schwimmen geht im allgemeinen auch bei Knieproblemen...)

Weißt Du etwas von Nahrungsmittelunverträglichkeiten? Ißt Du möglichst frisch, ausgewogen, evtl mithilfe einer Ernährungsberatung?
Oder hast Du Dich mal in etwa mit der LOGI-Ernährung (s. Forumssuche) beschäftigt?

Auch die Schlafapnoe spricht für eine Ernährungsumstellung und Gewichtsabnahme:
Schlafapnoe Ursachen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Grüsse,
Oregano

Bitte um Hilfe. Symptome machen mich fertig!

truedevil ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 19.04.11
also, das mit dem sodbrennen leuchtet irgendwie ein.
die arthrose ist schon festgestellt. vor 10 jahren etwa am linken knie und ca vor 5 am rechten. mit orthopäde und mrt und so. am linken knie bin ich auch schon operiert worden. die probleme mit den knien rühren mit sicherheit auch vom übergewicht her, sind aber auch vererbt. hatte ich auch als kind schon des öfteren und da hatte ich kein übergewicht.
das ist irgendwie auch ein teufelskreislauf. durch zu wenig bewegeung zugenommen und durch die probleme mit den knien kein sport gemacht und nicht wieder abgenommen.
und durch diese symptome jetzt sitz ich ja die meiste zeit zuhause. das macht mich richtig fertig.

schilddrüse bin ich mir unschlüssig. hab eigentlich weder abgenommen noch zugenommen.
aber ein paar symptome dieser hashimoto und auch der basedow-krankheit kommen schon hin.
mein hausarzt ist arzt für innere medizin/internist. geht das auch oder sollte ich doch lieber gleich zum facharzt?

schmerzen habe ich eigentlich keine. das sind eher missempfindungen nehme ich an. kann aber auch sein, dass ich "keine" schmerzen habe, weil ich ein recht tiefes schmerzempfinden habe. merke zum beispiel dass ich mich geschnitten habe erst, wenn ichs sehe oder durch schwitzen schweiß auf die wunde kommt o.ä.
ansonsten nehm ich ass, aspirin oder ibuprofen.



LOGI-Ernährung schau ich mir gleich mal an. mal sehen, was das ist.

Bitte um Hilfe. Symptome machen mich fertig!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo truedevil,

ich würde mit der Schilddrüse zum Facharzt = Endokrinologe + Nuklearmediziner (wegen einem evtl. Szintigramm).

Wegen der Ernährung könntest Du ja Deinen Hausarzt mal ansprechen; der kann Dir sicher ein Gespräch mit einer Ernährungsberatung vermitteln. Aber letztlich ist wahrscheinlich nicht die Information über die passende Ernährung ausschlaggebend sondern das Umsetzen ...

Nimmst Du ständig ASS, Aspirin oder Ibuprofen oder nur mal? Denn auf Dauer ist das sicher nicht gut.
Wie sehen eigentlich Deine Blutzuckerwerte aus?
Sind Deine Zähne in Ordnung? Gibt es da Füllungen, Kronen, Brücken, wurzelbehandelte Zähne usw.? - Es wäre ja evtl. möglich, daß diese "Beulen" am Kopf eine Entzündung im Kiefer anzeigen?

Verträgst Du alle Nahrungsmittel gleich gut? Oder gibt es da bestimmte Erfahrungen?

Grüsse,
Oregano

Bitte um Hilfe. Symptome machen mich fertig!

truedevil ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 19.04.11
alles klar. zum endokrinologen.
werd ich dann mal in angriff nehmen.

naja, ernährungstechnisch versuche ich zur zeit einen "mittelweg".
da die lebenshaltungskosten immer weiter rauf gehen muss ich sehen, wie ich haushalte. versuche aber dennoch mich wenigstens etwas gesünder zu ernähren.

nein, ass usw nehme ich nicht ständig. nur zwischendurch mal bei kopfschmerzen oder schmerzenden knien und auch nicht dauerhaft.


meine zähne sind definitiv nicht gesund. hatte die letzen 3,5 jahre höllische angst, zum zahnarzt zu gehen obwohl ich früher zum za gegangen bin, wie andere leute zum frisör. so langsam geht es wieder. es gab im letzten halben jahr einige füllungen und auch wurzelbehandlungen. eine zahnextraktion und eine steht noch aus. ein weißheitszahn ist schon ausgetreten, der bald raus gemacht werden sollte, der aber nicht einfach wird, weil er liegt.

nahrungsmittel vertrage ich eigentlich alle gut. hatte nur als kind mal probleme mit muskatnuß. davon wurde mir immer schlecht und ich musste mich übergeben aber eben nur als kind. die letzten 10 bis 15 jahre und auch heute kein problem damit.

Geändert von truedevil (20.04.11 um 16:07 Uhr)

Bitte um Hilfe. Symptome machen mich fertig!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo truedevil,

wegen eines Ultraschalls der Schilddrüse solltest Du zum Nuklearmediziner gehen; er ist Facharzt und kann die Struktur der Schilddrüse am besten beurteilen.

Liebe Grüße,
Malve

Bitte um Hilfe. Symptome machen mich fertig!

Lacura ist offline
Beiträge: 40
Seit: 25.03.11
Mal abgesehen von der Ernährung, die Du umstellen solltest,
kann ich Dir für die Gelenkschmerzen hochdosiertes Vitamin E empfehlen.

Gelenkabnutzung haben die meisten Menschen, die Schmerzen werden von Entzündungen verursacht.
Die Entzündungen werden begünstigt, wenn zu wenig Sauerstoff zu den Gelenken transportiert wird.
Das kann durch Eisenmangel oder überhaupt Mineralstoffmangel verursacht sein.
Deshalb wird Dir jeder Arzt sagen, Du sollst viel an die frische Luft gehen und
mit dem Rauchen aufhören.
Das heißt, Du musst keinen anstrengenden Sport machen, sondern kannst wandern gehen.
Hat Dir schonmal jemand Basepulver empfohlen?
Wenn nicht, mache ich das jetzt
Du kannst im Internet nachlesen, für was es gut ist !


Optionen Suchen


Themenübersicht