Seit Darmentzündung verschiedene Probleme

13.04.11 21:40 #1
Neues Thema erstellen
Seit Darmentzündung verschiedene Probleme

Enbernardo ist offline
Beiträge: 1
Seit: 30.05.12
Hallo!

Vielleicht hast du noch immer die selben Probleme (hoffe Nicht! und möchte dir auf dieses Wege mitteilen das es mir fast genauso ging wie dir.

Zuerst bin 24J, und habe schon als Kleinkind große Mengen Milchprodukte(ev, Weizen, Molke, Fruktose,KH auch meiden->Darm entlasten) konsumiert. Hatte ab meinem 14 LebensJahr Probleme mit meinem Verdauungsapperat... Naja. Schlimm wurde es mit 17J. Dann fing an mein Immunsystem komplett an zu schwächeln, bis es mit 19 dann komplett zerstört war. SO, nun zu meiner langen Suche nach der mir scheinenden richtigen Therapie:

Mineralstoffe:

2 Teelöffel Calziumcitrat (ca. 2g reines Ca)
2 Teelöffel Magnesiumcitrat (ca. 800mg reines Mg)
1/2 Teelöffel Sango-Meereskoralle (nicht unbedingt notwendig, obwohl reich an vielen Mineralien, Teuer!)

Proteine:

Soja! ISolat!! ->sonst Nichts, kein Zuckerzusatz, kein Mehrkomponentenprotein

Individueller Verzehr

Bsp: morgens
40g (entspricht bei 80% Wertigkeit ca. 32g Eiweiss)

dazu;
1 Esslöffel kaltgepresstes Rapsöl
1 EL k.. Leinsamenöl (ev. nur Leinöl)......gut verrühren
-> hilft der Darmschleimhaut

Gemüse:

Sauerkraut!!! das Putzt dir den Darm duch. jeden Tag am besten eine Tüte.

Anderes Gemüse erlaubt wenn es dir kein Völlegefühl gibt.

Vitamin Präperate:

Multivitamin x6 Tabletten
Vit B Komplex x1 50mg
Vit E 400IU x1 ca.266mg
Zink 2x50mg x3 ca. 90mg reines zink(30% resorption)
Vit C 1g x3 getrennt mit zink vor essen und Mineralstoffe einnehmen

Kieselerdekapsel x3 420mg
Omniflora x3 (nach Sauerkrautverzehr optimal)

Das hat mir geholfen meinem kaputten Darm und ausgelaugten Körper wieder vollständig zu heilen. Ernähre dich bewusst und auchte auf die Signale die dir dein Körper sendet. Irgendwann gewöhnt sich dieser sonst auf die Allergene und reagiert nicht mehr. Nach meiner therapie vertrage ich zwar wieder Molkenproteine aber ich verzichte jetzt vollständig auf Milchprodukte, Süßes, Fertiggerichte, Fastfood, etc, Obst(ich esse lieber gemüse->gut verträglich), Eisweissshakes Soja!, und wenig Fleisch( nicht die AS übersäuren uns).

Hatte das leaky gut syndrom, dadurch vielleicht schlugen auch diverse Allergie Blut und Hauttests nicht wirklich an.


Wenn du das noch liest und es noch irgendwie verwenden kannst. freut es mich wenn ich dir helfen konnte..

Mfg Bernardo


Optionen Suchen


Themenübersicht