Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

12.04.11 22:33 #1
Neues Thema erstellen
Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo linksaussen,

wurde schon mal die Nebennierenrinde untersucht?
NNR-Insuffizienz kann z.B. auch ursächlich durch toxische Belastungen wie Amalgam kommen.
Wenn Du Amalgamfüllungen hattest oder hast solltest Du auch dort einen Zusammenhang sehen.

Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

Anneke ist offline
Beiträge: 267
Seit: 23.02.11
Warum hast du Hormone untersuchen lassen?
Paracetamol greift die Leber an - nicht den Hormonhaushalt. Der scheint ja in Ordnung zu sein.
Hast du noch andere Werte?

Grüße von Anneke

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

Anneke ist offline
Beiträge: 267
Seit: 23.02.11
Noch vergessen: Warum nimmst du Magnesium, wurde ein Mangel festgestellt?

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

linksaussen ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 12.04.11
Zitat von Anneke Beitrag anzeigen
Warum hast du Hormone untersuchen lassen?
Paracetamol greift die Leber an - nicht den Hormonhaushalt. Der scheint ja in Ordnung zu sein.
Hast du noch andere Werte?

Grüße von Anneke
die hormone hab ich untersuchen lassen, weil ich eine prämenopause vermutete....
welche werte interessieren dich noch?
hab keine eingescannten werte mehr


magnesium habe ich als migräne-prophylaxe genommen

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

linksaussen ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 12.04.11
ich schreib mal alle werte nieder:
vom 12.04.

Natrium 140 (135 -145)
Kalium 4,1 (3,5 -5.1)
Chlorid 104 (97 - 107)
Calcium 2,33 (2,20 - 2,55)

CRP 1 (<5,0)

Creatinin (Jaffe) 0,67 (0,50 - 0,90)
eGFR >60 (>60)
GOT-AST 11 (10 - 35)
GFT-ALT 10 (10 - 35)
Harnstoff 14 (4,0 - 48,0)

TSH 0,82 (0,30 - 3,70)

Hämoglobin 14,3 (12,3 - 15,3)
Hämatokrit 41 (35 - 45)
Erythrozyten 4,6 (4,0 -5,2)
V 89 (80 - 96)
CH 31 (28,0 - 34,0)
CHC 35 (33,0 - 36,0)
Leukozyten 8,19 (4,5 - 11,5)
Neutrophile 5,87 (1,8 - 7,7)
Lyphozyten % 23 (20 - 40)
Lymphozyten 1,88 (1,0 - 4,8)
Monozyten 0,33 (0,08 - 0,80)
Eosinophile 0,07 (0,08 - 0,45)
Basophile 0,04 (-0,20)
Thrombozyten 363 (150 - 400)

Quick 106 (70 - 130)
aPTT 26 (22,6 - 40,0)


urin:

Erythrozyten (3) neg.
Leukozythen(-10) neg.
pH-wert (5,0 - 8,0) 8-9
Protein ( <20) neg.
Glukose (<20 ) norm.
spez. Gewicht ( 1.000 - 1.040) 1.015
Ketonkörper ( <5) 0-5

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

Anneke ist offline
Beiträge: 267
Seit: 23.02.11
Muskelzucken, Angst, totale Appetitlosigkeit, Essen bereitet Würgen, leichte Lähmungserscheinungen in Händen und Armen u.v.m...... seit drei Wochen
Mein Tipp:

Lass' doch einfach das Magnsium weg, das du seit drei Wochen nimmst und seitdem es dir vielleicht schlechter geht. Für deine Migräne lässt du dich einfach in einer Apotheke beraten. Es gibt etliche verschiedene Mittel, Paracetamol ist dafür - soweit ich weiß - nicht gedacht.
Deine Werte sind i. O. und nicht besorgiserregend. Das Amalgam kannst du dir ja bei Gelegenheit unter Schutzvorkehrungen entfernen lassen.
Hast du Stress? Hast du oft Angst? Sich hin und wieder mal "durch den Wind" fühlen ist eigentlich für die meisten Menschen ziemlich normal.

Grüße von Anneke

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

linksaussen ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 12.04.11
so, alle symptome wieder weg......
also die, die ich zur zeit der anfrage hier hatte
ich tippe dann doch auf paracetamolentzug... hätt ich nicht für möglich gehalten
ganz lieben dank aber für eure mühe

Zittern, Unwirklichkeitsgefühl, Verwirrtheit...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo linksaussen,

gut, dass sich eine leicht zu behebende Ursache für Deine Probleme gefunden hat.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht