Chronisch erhöhtes Hämatokrit

03.04.11 19:10 #1
Neues Thema erstellen
Chronisch erhöhtes Hämatokrit

Eric68 ist offline
Beiträge: 75
Seit: 10.05.11
Ok, der Wert liegt wieder im Normbereich. Aber das tat er zwischendrin ja auch schon mal.

Mir hatte mal ein Arzt ( oder einer , der sich zumindest als solcher ausgab ) bei einem nicht ganz so grenzwertigen Hämatokrit empfohlen, ich solle doch mal Blut spenden gehen ( Aderlass ). Dadurch würde es zumindest kurzfristig zu einer deutlichen Entspannung kommen.

Was mich komisch deutcht : Erschöpfungszustände und Sport ?!!! Für mich eigentlich ein Widerspruch......


Grüßle

Eric

Chronisch erhöhtes Hämatokrit

Melvin ist offline
Themenstarter Beiträge: 125
Seit: 21.10.10
Bei einem Lungenfunktionstest habe ich sehr schlecht abgeschnitten. Daher kämen wohl auch die Myalgien und Erschöpfungszustände. Nur woher die Atemnot kommt, weiß man noch nicht. Gegen Pollen, Gräser und Co habe ich bei einem Allergietest zumindest nicht reagiert.


Optionen Suchen


Themenübersicht