Bin echt langsam ratlos...

03.04.11 17:41 #1
Neues Thema erstellen
Bin echt langsam ratlos...

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Wie sieht den dein Ferritin aus.

Wegen Schilddruese geh da lieber zum Nuklearmediziner.

Geändert von chris1983 (03.04.11 um 22:30 Uhr)

Bin echt langsam ratlos...

Sepp35 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.04.11
Das weis ich leider jetzt gerade nicht, muss ich morgen mal nach schauen wenn es denn getestet wurde.

Also ich werde morgen zum Arzt gehen und mir erst mal ein paar überweisungen holen für: HNO, Radiologe, Orthopäde, Physiotherapeut, und für das KH für die Spieglung.

Zusätzlich frage ich dann noch nach wegen:
Serotonin
Dopamin
Noradrenalin
Melatonin
Histamin
Minerale und den Vitaminen

fehlt sonst noch etwas?

Bin echt langsam ratlos...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Sepp,

Die Schilddrüse lasse ich mal untersuchen, kann das auch ein Internist oder muss ich zu einem Endokrinologe bzw. Nuklearmediziner?
Ultraschall beim Nuklearmediziner (wie hier http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post645927 schon erwähnt), Laborwerte kann jeder Arzt veranlassen (bitte darauf achten, dass ALLE genannten Werte untersucht werden).

Liebe Grüße,
Malve

Bin echt langsam ratlos...

Sepp35 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.04.11
danke euch allen, habe mir auch soweit alles aufgeschrieben. Mein Konzentration ist echt mies zur Zeit.
Mein Hausarzt wird sich morgen mit Sicherheit darüber freuen

EDIT:
Meine neuen leukozyten Werte müssen demnach die 10 Schranke überwunden haben :-(

Bin echt langsam ratlos...

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Lass dir noch dein Morgen Cortisolspiegel untersuchen.

Bin echt langsam ratlos...

Sepp35 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.04.11
danke, hab ich auch mal notiert :-)

Bin echt langsam ratlos...

Sepp35 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.04.11
Mein Hausarzt nimmt mir nun morgen Blut ab. Das ist nun das 6 oder 7 mal in zwei Monaten, die Krankenkasse wird sich freuen.
Er möchte sich erst die Schilddrüsenwerte mal anschauen bevor er mich zum Radiologen deswegen schickt.

Er meinte auch das man folgendes nicht im Blut messen könnte:
Serotonin
Dopamin
Noradrenalin
Melatonin
Histamin

Falls es nicht anders geht möchte er mich gerne in die Uni-Klinik schicken.
Da meine Mutter Hashimoto hat, dachte ich erst daran.
Aber mein Hausarzt hatte damals seine Doktorarbeit darüber geschrieben, er meinte gleich das ich das nicht haben würde.
Dann bin ich mal gespannt auf die neuen Blutwerte. Sollten die immer noch schlimm sein, werde ich wohl den Vorschlag annehmen und in die Uni-Klinik gehen.

Geändert von Sepp35 (04.04.11 um 16:17 Uhr)

Bin echt langsam ratlos...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Sepp35,

Dein Hausarzt kann Hashimoto erst dann ausschließen, wenn alle Laborwerte vorliegen und der Befund der Ultraschalluntersuchung.
Lass Dich also nicht "abwimmeln".

Hat er die entsprechenden Untersuchungen denn bisher gemacht?

Zu den anderen Punkten gibt es im Forum Informationen über Untersuchungsmethoden; Du könntest die Stichworte in die Suchfunktion eingeben.

Liebe Grüße,
Malve

Bin echt langsam ratlos...

Sepp35 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 03.04.11
Er hat sonst noch nichts gemacht, morgen kommt eben noch eine Blutuntersuchung. Er möchte sich die Schilddrüsenwerte und auch die Leberwerte mal anschauen.
Die Mineralien und die Vitamine wollte ich auch mal testen lassen, weis jetzt nur nicht ob er es auch gleich mit macht, gesagt hatte ich es ihm.

Er möchte mal schauen nach Gelbsucht und evtl. Hepatitis, wobei meine Leberwerte vor 3 Monaten noch vollkommen ok waren.
Bis ich eben das Ephedrin eingenommen hatte, ab dann spielte mein Körper vollkommen verrückt.
Danke für deinen Tipp, habe schon nach Serotonin geschaut und ich muss sagen das alle Symptome voll auf mich zutreffen. Aber da schlimme ist ja das viele Krankheiten die gleichen Symptome haben.


Optionen Suchen


Themenübersicht