Schilddrüsenunterfunktion / Nebennierenschwäche?

31.03.11 00:53 #1
Neues Thema erstellen

MrBlueSky ist offline
Beiträge: 1
Seit: 31.03.11
Hallo! Das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe, es ist nicht so schlimm, dass ich gleich mit Fragen über Fragen komme, aber ich weiß mir im Moment einfach nicht anders zu helfen.
Erst mal zu meiner Person: Ich bin männlich, 17 Jahre alt und habe den Verdacht, dass etwas mit meinen Nebennieren und/oder meiner Schilddrüse nicht stimmt. Ich möchte meine "Leidensgeschichte" nicht in einen zu langen Text packen, also versuche ich mich kurz zu fassen.

Meine Symptome/Beschwerden sind folgende:

- Als Kind hatte ich sehr starke (!) Neurodermitis, sodass ich bereits mit 3 Jahren mit Cortisonsalben behandelt wurde und ganz lange Zeit bestimmte Sachen wie Fleisch oder Süßigkeiten nicht essen durfte. Auch heute habe ich größtenteils trockene Haut, wobei ich gerade an manchen Stellen auch etwas mit Akne zu kämpfen habe.
- Meine Allergiewerte sind "erschreckend hoch", laut Arzt "ca. 19 Mal höher als bei einem nicht-allergischen Menschen". Ich habe u.a. Allergien gegen verschiedenste Pollen, Tierhaare, Milben, Hausstaub, Nüsse, Äpfel,..
- ich fühle mich trotz genügend Schlaf müde, erschöpft, schlaff und kann mich deöfteren nur schlecht konzentrieren. Daher fühler ich mich auf oft gestresst.
- Seitdem ich denken kann, bin ich wirklich extrem blass und werde kaum braun im Sommer. Ich wurde schon total oft darauf angesprochen, ob ich denn krank sei, denn ich habe eine wirklich ungesunde Hautfarbe und Augenringe. Besonders auffällig ist das um den Mund herum und an den Oberlidern (die sind immer irgendwie orange/rötlich? --> nicht entzündet!)
- Meine Haare sind sehr, sehr dünn und trotz basischer Pflege total kaputt/stumpf. Zudem kommt, dass man sie an den Schläfen und der Stirn kaum sieht und sie dort nur ganz leicht ausgeprägt sind. (Sie sind aber definitiv vorhanden. Meine Eltern haben übrigens beide eher dicke Haare.)
- Ich kann essen, was ich will und nehme praktisch überhaupt nicht zu.

Ich muss dazu sagen, dass ich mich sehr gesund ernähre und meine Mutter da auch schon immer drauf geachtet hat. Ich kann mir demnach nicht vorstellen, dass es an einem Vitamin- oder Mineralmangel liegt.
Mittlerweile war ich schon so oft beim Arzt und beim Heilpraktiker, aber es hilft alles nichts. Mein Blut wurde u.a. auf Eisen, Vitamin D, Schilddrüse getestet, jedoch kam nichts Negatives dabei raus.
Dazu sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass bei mir mit 11 Jahren eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde, woraufhin ich Tabletten bekommen habe, diese aber irgendwann nicht mehr nehmen musste. Außerdem habe ich gelesen, dass vor allem bei der Schilddrüse oftmals nur ein Wert getestet wird, der aber gar nicht wirklich ausschlaggebend ist.


Was sagt ihr dazu? Ich weiß, es ist immer schwer, Ferndiagnosen zu treffen, aber ich würde mich über die kleinste Hilfe schon freuen. Von meiner Hausärztin fühle ich mich diesbezüglich nämlich nicht so richtig ernst genommen, da die nur meinte, dass das wohl an meinem Alter liege und der Stress daher komme, dass ich noch nicht weiß, wo ich im Leben mal hin will. (Bitte?! Und alles andere bilde ich mir nur ein?).
Welchen Arzt würdet ihr mir denn empfehlen? Sollte ich zu einem Internisten gehen?



Liebe Grüße


Geändert von MrBlueSky (31.03.11 um 00:55 Uhr)

Schilddrüsenunterfunktion / Nebennierenschwäche?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo MrBlueSky,

herzlich willkommen im Forum!

Vielleicht wären diese Rubriken für Dich interessant:
Allergie
Lebensmittel-Intoleranzen

Was die Lebensmittel-Intoleranzen betrifft - hier kann auch "gesunde" Nahrung krank machen, wenn bestimmte Speisen unverträglich sind. In den genannten Rubriken findest Du möglicherweise Anhaltspunkte dafür, was bei Dir zutreffen könnte.

Zum Thema Schilddrüse könnte ich mir vorstellen, dass keine komplette Untersuchung stattgefunden hat; diese Erfahrung haben viele Betroffene machen müssen. Aus diesem Grund wäre es für Dich sinnvoll, die gesamten Laborwerte machen zu lassen (die Blutabnahme kann bei jedem Arzt erfolgen):
TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.
Eine Ultraschalluntersuchung (beim Facharzt > Nuklearmediziner) ist zusätzlich unbedingt erforderlich.
Einige Deiner Symptome findet man bei Funktionsstörungen und Erkrankungen dieses für den gesamten Stoffwechsel wichtigen Organs.
Schilddrüse

Bevor man Dich auf die "Psychoschiene" schiebt, wäre es notwendig, organisch alles abzuklären.

Liebe Grüße,
Malve

Schilddrüsenunterfunktion / Nebennierenschwäche?

wechseljahresgeplagt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 245
Seit: 18.03.11
- Seitdem ich denken kann, bin ich wirklich extrem blass und werde kaum braun im Sommer. Ich wurde schon total oft darauf angesprochen, ob ich denn krank sei, denn ich habe eine wirklich ungesunde Hautfarbe und Augenringe. Besonders auffällig ist das um den Mund herum und an den Oberlidern (die sind immer irgendwie orange/rötlich? --> nicht entzündet!)
HPU/kPU => prüfen lassen. Bei keac gibt es einen Fragebogen. Dort kannst du dann auch testen lassen.

Vitamin D Spiegel unbedingt überprüfen lassen, dazu Parathhormon und Calcium. Starker Vit.D-Mangel macht solche Symptome.

gruß W.

Schilddrüsenunterfunktion / Nebennierenschwäche?

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.952
Seit: 05.05.10
Hallo,

Deine hormonelle Situation kannst Du am besten mal im Speicheltest überprüfen lassen, das kannst Du selbst veranlassen. Am besten Du rufst mal bei der Hormon Selbsthilfe an und schilderst denen Dein Problem, sie können Dir dann raten, welchen Test Du machen sollst. So kannst Du auch die Sache mit der Nebenniere abklären.

Hormonselbsthilfe: Kontakt

LG Kerstin
__________________
...

Schilddrüsenunterfunktion / Nebennierenschwäche?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Deine hormonelle Situation kannst Du am besten mal im Speicheltest überprüfen lassen
Nur zur Info - nicht bezüglich der Schilddrüse.

Liebe Grüße,
Malve

Schilddrüsenunterfunktion / Nebennierenschwäche?

erniecie ist offline
Beiträge: 71
Seit: 01.09.09
Moin,

riskiere mal einen Blick auf folgende Seiten:

SHO Mineralimbalancen e.V.
www.Mg-Mangel.de - Foren-Übersicht

Viele Grüße

Ernie Cie


Optionen Suchen


Themenübersicht