Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

30.03.11 09:55 #1
Neues Thema erstellen
lisbe


Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo,

aber geklontes Gemüse isst Du?

Neu ist, dass man jetzt auch Pflanzen per Klonen erzeugen will, die sich bisher nur durch Befruchtung vermehren ließen. Und das betrifft viele Nutzpflanzen, wie Tomaten oder Salat. Hier verwendet der Landwirt seit Jahrzehnten sogenannte Hybriden - egal ob konventionell oder bio. Ein Hybrid ist eine Kreuzung aus nahe verwandten Arten beziehungsweise eine Kreuzung aus sogenannten Inzuchtlinien. Sie sind vitaler als ihre Elternpflanzen. Dafür sind sie aber unfruchtbar oder sie verlieren in der nächsten Generation ihre Vitalität. Der Landwirt sollte sie also jedes Jahr neu kaufen. (Am Rande bemerkt: Hybriden gibt es auch in freier Wildbahn, denn auch dort kommt es manchmal zu Befruchtungen zwischen verwandten Arten. Auf diese Weise sind übrigens unsere Brombeeren entstanden.)
Klone im Garten | Mahlzeit | Deutschlandradio Kultur

peter

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!
lisbe
Themenstarter
Du Knutpeterle, ich bin baaaaffff...

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo,

danke, ich sehe, Du hast mich ohne Vorurteile verstanden,

peter

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo zusammen,

ich habe gestern abend in den Nachrichten die Entscheidung der EU gehört und finde das nicht in Ordnung.
Das ist wie mit den Genprodukten.
Keiner will sie - aber wir bekommen sie trotzdem.

Und was die Hybriden angeht - die vermehren sich soweit ich weiß nicht selbsständig bzw. kann man aus den Samen der z. B. Tomaten keine eigenen Tomatenpflanzen ziehen. Ist das so richtig??

LG
Rianj

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,
bei den Pflanzen ist das schon lange so , Hybridpflanzen kann man nicht über eigene Samen vermehren. Wer einen Garten hat weiss das . Achtet im Gartencenter mal darauf , was auf den Samentüten steht . Da sind solche Sorten schon lange etabliert .
Landwirte dürfen auch schon lange kein eigenes Saatgut gewinnen und einsetzen, das ist auch nicht neu. Das ist ein Geschäft.

LG K.
__________________
LG K.

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!
lisbe
Themenstarter
Rianj, da bin ich völlig überfragt, wie es aussieht.
Für mich persönlich eine ganz neue Thematik und ich könnte brüllen.
Ich weiss also noch nicht genau warum, aber ich will auf gar keinen Fall irgendwas von Menschenhand geklontes essen!
Gruß!

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo kullerkugel,

ich habe einen Garten aber ehrlich gesagt nie auf so etwas geachtet

Ich bin so naiv, das ich immer denke, alles läuft normal.
Bis ich dann eines besseren belehrt werde

Dieses sogenannte Geschäft ist eine Riesensauerei.
An Mensch, Tier und Umwelt.

Wo soll das alles nur hinführen?

LG
Rianj

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo lisbe,

mir geht es da genauso wie dir.

Wir essen fast überhaupt kein Fleisch mehr. Wenn dann kaufe ich mal BioFleisch.
Wurst und Aufschnitt essen wir schon lange nicht mehr.

Es ekelt mich an, das überall dran herumgemurkst wird.

Dabei ist die Natur doch so etwas feines

LG
Rianj

Fleisch? Nein, danke...! Bääääh!

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Rianj,

ich denke , wir sind schon mittendrin.

Hast Du mal gemerkt , wenn Du schöne Vergissmeinnicht in den Garten pflanzt , das sie sich aussähen ? Erkennst Du dann vielleicht nicht gleich , sehen ja ganz anders aus , auch nicht schön...

Es ist nur so , ohne einen Anstoß , kann / muss man sich doch nicht um alles kümmern... aber jetzt gibt es Anstoß genug .

Der Normalbürger ist manchmal naiv. Ich habe auch nicht gewusst , das ein Landmensch seine Tiere alle beim Amt anmelden muss , das die eine Marke bekommen müssen. Auch wenn sie nicht zum Essen sind .

LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (30.03.11 um 13:14 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht