Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

28.03.11 22:26 #1
Neues Thema erstellen

Kingsandmann ist offline
Beiträge: 2
Seit: 28.03.11
Hallo Leute,

ich habe ein Problem was mich zum verzweifeln bringt. Ich erzähl kurz was zu meiner Vorgeschichte.

Ich leide unter Angst und Panikstörung und nehme derzeit Trevilor 150 mg und Bisoprolol 2,5mg.

Ich habe schon sehr lange das Problem das ich plötzliches Herzflattern kriege. Das ist so, ich mache irgendwas und alles ist ruhig und normal und plötzlich fängt es heftig an zu "Flattern" in meiner Brust aber am meisten merke ich das irgendwie in meiner Luftröhre also irgednwie unterm Kehlkopf. Das hält dann zwischen 1-5 sekunden an und dann ist es vorbei und alles ist ok. Ich habe weder Schwnidel noch wird mir schwarz vor Augen oder sonstiges. Ich erschrecke mich nur immer extrem und habe auch leicht Angst/Panik das es jetzt etwas schlimmes ist und ich gleich umkippe und tot bin.

Nun aber habe ich zzt. das gleiche, aber nicht 1-5 Sekunden sondern jetzt ist es immer nur der Anfang... also es flattert ganz kurz wie son aufploppen. Natürlich erschrecke ich mich wieder und bin Ängstlich. Ja und in den letzten Tagen habe ich das immer Frühs um 7:00 und wache dadurch auf und wenn ich versuche wieder ein zu schlafen dann kommt es wieder. Aber es passiert nichts, nur das es halt beängstigend und unangenehm ist. Ich mach mir da schon wieder sorgen.

Ich muss dazu sagen das bei mir schon ca. 5 EKG`s, 3 Lz. EKG`S gemacht wurden und Herzultraschall. Auch die Blutwerte wurden auf Probleme mit der Schilddrüse getestet. Alles ohne Befund. Nur das Problem ist das mein Flattern oder Aufploppen nie in der Zeit als ich diese Untersuchungen hatte vor kam. Somit konnte der Arzt das nie sehen was mich mega ärgert.

Wisst ihr vielleicht was das sein kann?

vielen Dank.
Lg


Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Kingsandmann,

warum ist Dir den Trevilor (Venlafaxin: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit) und Bisoprolol (Bisoprolol: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit) verschrieben worden?

Hattest Du dieses Flattern schon vor der Einnahme dieser Medikamente?
Machst Du auch eine Psychotherapie? Machst Du Sport? Wie sieht es mit Nahrungsmittel-Verträglichkeiten bzw. -Unverträglichkeiten aus?

Ich denke da vor allem an die Histamin-Intoleranz, bei der Betablocker nicht angesagt sind, und Medikamente wie Trevilor auch besser nicht genommen werden:

Histamin ist in allen Lebensmitteln enthalten und kann auch nicht durch Braten, Dünsten, Dämpfen, Kochen beseitigt werden. In der Natur entsteht Histamin durch bakterielle Zersetzung. Je älter das Lebensmittel, desto höher ist der Histamingehalt. Vor zu hohen Konzentrationen hat der Körper ein Abwehrsystem eingerichtet. Das Enzym Diaminoxidase (DAO) hat sich hierzu in der Oberfläche der Darmschleimhaut eingenistet. Kommt zuviel Histamin angeflutet, spaltet das Enzym Histamin in ungefährlichere Stoffe. Abhängig ist die Funktion des Schutzwall-Enzymes allerdings von Vitamin B6 und Kupfer. Ist also einerseits die Ernährung nicht optimal (zum Beispiel zu viele Eiweiße=bakterielle Zersetzung im Darm), das Vitamin B6 und Kupferangebot unzureichend (zunehmende Tendenz in der Bevölkerung, besonders bei älteren Menschen) und kommen gleichzeitig noch andere Faktoren hinzu, die Histamin enthalten (allergene Stoffe wie Kuhmilch, Nüsse, Tomaten, Zitrusfrüchte) oder das Enzym blocken (bestimmte Medikamente wie zum Beispiel Beta-Blocker und Schmerzmittel), dann entsteht eine Histaminintoleranz des Körpers mit allen oben aufgeführten Folgen.
www.bonn-gesund.de/experten-forum-othermenu-20/experte-fuer-ganzheitlich-biologische-medizin/84-die-histaminintoleranz

Ist eigentlich Deine Schilddrüse mit allen Werten untersucht worden?

Grüsse,
Oregano

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Kingsandmann ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 28.03.11
Hallo,

vielen Dank für das Feedback.

Also Trevilor wurde mir ja vor einem Jahr verschrieben da ich an Panikstörung leide und Bisoprolol wegen einem zu hohen Puls.

Beides vertrage ich soweit sehr gut.

Die Probleme hatte ich auch schon vor der Einnahme dieser Medikamente wobei es jetzt schon häufiger geworden ist.

Mit Lebensmittel hatte ich eigentlich auch nie wirklich Probleme.

Ja Schildrüse ist alles Perfekt.

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die Fragen sind noch offen:

Machst Du auch eine Psychotherapie? Machst Du Sport?
.

Auch wenn Du gesagt bekommen hast, daß die Schilddrüsenwerte ok sind - könntest Du sie hier mal einstellen?

Grüsse,
Oregano

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Sams ist offline
Beiträge: 95
Seit: 07.02.11
Zitat von Kingsandmann Beitrag anzeigen

[...]

Also Trevilor wurde mir ja vor einem Jahr verschrieben da ich an Panikstörung leide und Bisoprolol wegen einem zu hohen Puls.

Beides vertrage ich soweit sehr gut.

Die Probleme hatte ich auch schon vor der Einnahme dieser Medikamente wobei es jetzt schon häufiger geworden ist.

[...]


Wenn es jetzt mit Medikamenten häufiger ist als vorher ohne , würde ich meinen, es sind evtl die falschen Medikamente , oder ?
__________________
LG Sams

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Tati V ist offline
Beiträge: 43
Seit: 04.12.10
Hallo Kingsadam

Habe auch Angststörung, bist du dir sicher daß es das Herz ist das du spürst?
Auch ich hab manchmal so ein Flattergefühl, dabei ist der Puls aber normal und rythmisch und ich hatte im November ein 24 Std EKG dran, da hatte ich das Gefühl wie wenn ne Welle durchs Herz geht, und das war nicht darauf registriert, also scheint es durch die Muskeln zu kommen.



LG Tatjana

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Zitat von Tati V Beitrag anzeigen
...bist du dir sicher daß es das Herz ist das du spürst?
Auch ich hab manchmal so ein Flattergefühl, dabei ist der Puls aber normal und rythmisch und ich hatte im November ein 24 Std EKG dran, da hatte ich das Gefühl wie wenn ne Welle durchs Herz geht, und das war nicht darauf registriert, also scheint es durch die Muskeln zu kommen.



LG Tatjana
Hallo Tatjana,

wie du es beschreibst ist es auch bei mir. Natürlich habe ich alle Untersuchungen gemacht, alle oB. Ich habe dieses Herzflattern, eher bei mir Zittern, immer nur beim Aufwachen vielleicht auch beim Einschlafen. Und es fühlt sich manchmal an, als wäre es nicht das Herz, wie du auch vermutest.

Da es sich ich es in den fast 15 Jahren nicht verändert hat, wo ich wirklich viele Therapien und Behandlungen ganzheitlich gemacht habe, denke ich mal, es kann nichts so Schlimmes sein.

Aber schau' ma mal, ob vielleicht noch jemand eine Idee hat.

Liebe Grüße!

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Tati V ist offline
Beiträge: 43
Seit: 04.12.10
Hi

Ich denke es sind die Nerven und Muskeln. Ich bin schon mitten in der Nacht aufgewacht und hatte wie Schüttelfrost, wahnsinn.


LG Tatjana

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Zitat von Tati V Beitrag anzeigen
Hi

Ich denke es sind die Nerven und Muskeln. Ich bin schon mitten in der Nacht aufgewacht und hatte wie Schüttelfrost, wahnsinn.


LG Tatjana
Hallo

ja, kann ich mir auch so vorstellen!

lg

Herzflattern/Herzpoltern im Schlaf

bernieone ist offline
Beiträge: 90
Seit: 02.03.11
In der Chinesischen Medizin kommen Herzbeschwerden oft von den
Weisheitszähnen.


Optionen Suchen


Themenübersicht